Tecmo: Ninjas bereit zum Absprung? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tecmo: Ninjas bereit zum Absprung?

Tecmo (Unternehmen) von
Tecmo (Unternehmen) von
Dass das Verhältnis zwischen Tomonobu Itagaki und Tecmo mittlerweile nicht mehr allzu innig ist, weiß man seit zwei Wochen. Der Gamedesigner hatte verkündet, er werde Team Ninja (Ninja Gaiden, Dead or Alive) verlassen. Der Grund: Das zerstörte Vertrauensverhältnis zum Mutterkonzern, der dem Entwickler ihm zustehende Bonuszahlungen vorenthalten haben soll.

Itagaki verklagte seinen ehemaligen Arbeitgeber, der wiederum meldete sich ebenfalls zu Wort und stritt die Vorwürfe ab. Außerdem tue der Designer so, als ob alle Team Ninja-Spiele von ihm höchstselbst erschaffen worden wären. Das Studio arbeite mittlerweile bereits an neuen Projekten.

Laut 1UP könnte Itagakis Abgang doch größere Wellen schlagen, als Tecmo derzeit durchblicken lässt. Gerüchten zufolge sollen mehr als drei Dutzend weiterer Mitarbeiter gekündigt haben. Wie Itagaki sollen auch sie Klage eingereicht haben wegen noch austehender Bonuszahlungen.

Kommentare

Alpha eXcalibur schrieb am
Egal.
Die Ideen kamen ja schließlich von Team Ninja, und wen interessiert es schon ob Spiel und Charaktere dann eben ein bisschen anders heissen.
Allein Ryu > Ryo wäre lustig. Irgendwie muss ich sofort an Capcom & SNK denken. ;)
Spunior schrieb am
Bright-Warrior hat geschrieben:Hat eigentlich Tecmo oder Team Ninja die Rechte an Ninja Gaiden, Dead or Alive und co.?
Die liegen letztendlich bei Tecmo. Team Ninja gehört ja zu Tecmo.
Balmung schrieb am
Die Rechte hat normal immer der Mutterkonzern also Tecmo.
Tja, da scheint wohl doch was an den Vorwürfen von Itagaki dran zu sein, wenn es ihm so viele Mitarbeiter nach machen (mehr als 3 Dutzend wären mehr als 36 Mitarbeiter).
Bright-Warrior schrieb am
Das ist ein ziemlich harter Schlag für Tecmo! Team Ninja ist doch ihr stärkstes Studio, oder? Ich kann mir gut vorstellen, dass sich dessen Mitglieder, wie die von Clover, selbstständig machen. Hat eigentlich Tecmo oder Team Ninja die Rechte an Ninja Gaiden, Dead or Alive und co.? Aber wenn ihnen so die Mitglieder weglaufen, dann wird das Ding wohl bald dicht gemacht. Davon gehe ich zumindest mal aus.
Mr_Peppschmier schrieb am
Hmm, hat das irgendwelche Vor- oder Nachteile für uns? Kein Ninja Gaiden mehr? Ninja Gaiden 2 für PS3? Oder kauf ich mir doch noch ne 360? :-)
MfG
schrieb am

Facebook

Google+