The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena: Mehrspieler-Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Starbreeze Studios
Publisher: Atari
Release:
23.04.2009
23.04.2009
23.04.2009
Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
82

“Auf der 360 macht Riddick die beste Figur: Tolles Remake, bei dem die neue Kampagne allerdings nicht die Qualität des Klassikers erreichen kann.”

Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
79

“Auf dem PC kämpft Riddick mit technischen Problemen und stellt (zu) hohe Anforderungen an die Hardware.”

Test: The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
82

“Spielerisch & inhaltlich identisch zur 360-Version, aber technisch einen Tick schwächer. ”

Leserwertung: 83% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Riddick: Mehrspieler-Infos

The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena wartet bekanntermaßen nicht nur mit einer frischen 'Kampagne' auf, Anhänger des Glatzkopfes dürfen sich sich zudem auch in diversen Mehrspielermodi bekriegen.

Dazu gehört beispielsweise - neben Deathmatch und Capture the Flag - Butcher Bay Riot, in dem Teams (u.a. Wärter, Söldner, Gefangene) darum kämpfen, einen zentralen Energieknoten zu aktivieren. Dabei soll es einen mit Counter-Strike vergleichbaren Ansatz hinsichtlich des Kaufens von Waffen geben.

Etwas wilder dürfte es im Pitch Black-Modus zugehen: Hier werden alle Teilnehmerin eine völlig abgedunkelte Kampfarena geworfen. Einer der Spieler wird als 'Riddick' auserkoren und darf besonders fix und besonders schlagkräftig zu Werke gehen. Die Aufgabe der anderen besteht naturgemäß darin, den Riddick-Spieler zu erledigen - wer erfolgreich ist, ist dann, wie das in jenen Modi nun mal üblich ist, der nächste Riddick. Als solcher hat man auch den Vorteil, in der Dunkelheit sehen zu können. Die Normalo-Spieler müssen dagegen mit Taschenlampen umherrennen.


Kommentare

johndoe477744 schrieb am
@Matt
Ging mit genauso,alleine schon diese Anfangsszene,wenn man in dieses Gefängnis geführt wird,sich nicht bewegen kann ,sondern nur umgucken.Man ,das war schon Atmosphäre pur,genau wie der Rest des Spiels.
@noog3r
Anfangs war ich sogar skeptisch,denn ich war nicht unbedingt ein Vin Diesel Fan und bin es auch immer noch nicht wenn es um die Filme geht,wobei ich den ein oder anderen nicht schlecht finde,aber das Spiel hatte mich recht schnell beeindruckt.
Eben einen neuen trailer entdeckt:
http://uk.ps3.ign.com/dor/objects/85172 ... 8qhknh5lcf
nogg3r schrieb am
Oh mann ich freue mich so darauf.. Riddick a.k.a. Vin Diesel ist die coolste Sau, und das Spiel ist imo eines der besten die je für die Xbox erschienen sind..
Kann ja nur noch besser werden.
-Matt- schrieb am
Als ich das Original zum ersten Mal gespielt hatte ist mir die Kinnlade auf die Tastatur geknallt. Ein bisschen Stealth, ein bisschen Shooter und ein bisschen RPG. Escape from BB war wohl der abwechslungsreichste und mit der beste Shooter zu der Zeit, und das im gleichen Jahr wie Doom³ und HL2 :wink:
Balmung schrieb am
J1natic hat geschrieben:oh noez...Atari ist aber nun Publisher!!1
Aber nur Publisher, als solches macht Atari noch eine recht gute Arbeit, lediglich wenn sie auch noch selbst produzieren muss man aufpassen. Jedenfalls hoffe ich, dass sich Atari nicht zu sehr in die Entwicklung noch einmischt. Schließlich haben sie es übernommen, als das Spiel sicherlich schon recht weit in der Entwicklung war.
Falls es eine deutsche Lokalisierung geben sollte, hoffe ich dass sie Vin Diesels original deutsche Synchronstimme nehmen, weil die ist ziemlich markant und leicht zu erkennen.
schrieb am

Facebook

Google+