Crytek: CryEngine: Trailer-Doppelpack zeigt Spiele und Technik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Crytek

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crytek: CryEngine: Trailer-Doppelpack zeigt Spiele und Technik

Crytek (Unternehmen) von Crytek
Crytek (Unternehmen) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Im Rahmen der Game Developers Conference 2015 hat Crytek zwei Trailer zur aktuellen Version der CryEngine veröffentlicht. Der erste Trailer zeigt Ausschnitte aus diversen Titeln von verschiedenen Lizenznehmern, die mit der Engine arbeiten – von bekannten Studios bis hin zu kleinen unabhängigen Entwicklern, die mit Cryteks Engine-as-a-Service-Abo-Modell (EaaS) arbeiten. Zu sehen sind u.a. Monster Hunter Online, Kingdom Come: Deliverance, Everybody's Gone to the Rapture und Evolve.



Der zweite Trailer demonstriert einige Funktionen der CryEngine, darunter u.a. Physically Based Rendering und 3D HDR Lens Flares.


Quelle: Crytek

Kommentare

Balmung schrieb am
Naja, so wie die Tage UE4 und Unity 5 mit ihren neuen kostenlos Modellen für Aufmerksamkeit sorgen und nun auch noch die Source Engine 2, bleibt CryTek ja nichts anderes übrig um so ein "Hallo? Wir sind auch noch hier!" Lebenszeichen von sich zu geben. ;)
Generell steht CryTek aber so langsam ziemlich auf verlorenem Posten da. Sie schaffen es wirklich immer wieder die Trends zu verschlafen wie aktuell die Engine kostenlos anzubieten. Nur würde das der CryEngine sowieso nicht helfen, es fehlt am Support drumherum um damit positive PR zu machen. Man muss sich ja nur die Bewertungen auf Steam ansehen.
- Unity 5 hat sich über Jahre eine großartige Community drumherum aufgebaut und bietet sehr guten Support
- Unreal Engine 4 hinkt hier hinterher, baut ihre Community gerade erst auf und bietet aber jetzt schon sehr guten Support
- Source Engine 2 hinkt noch etwas mehr hinterher, hat aber dank Steam eine Plattform um sich schnell eine Community aufzubauen, den Support muss man abwarten, kann aber auch hier durch Steam gut umgesetzt werden
Und wie steht es um die CryEngine? Kleine kaum vorhandene Community und kein besonders guter Support. Ärgerlich bei der eigentlich guten Engine.
Hiri schrieb am
Nix besonderes.
Crytek gehen wohl die Geldspender aus? ;)
key0512 schrieb am
Playsi hat geschrieben:Ich bin eigentlich eher enttäuscht.
Wenn man sich die Qualität in deren TechDemos anschaut und dann mit der Qualität in den gezeigten Spielen vergleicht, finde ich die Grafik und Physik in den tatsächlichen Spielen eher durchschnittlich.
Ist wahrscheinlich einfach zu aufwändig für die kleineren Studios in hoher Grafik-Qualität zu programmieren und zu optimieren, so dass das Spiel dann nicht nur auf Hochleistungsrechner läuft.
Dass mag sein, kriegt ein Studio dass aber letztendlich gebacken alles rauszuholen, dann ist die cryengine wirklich erste Sahne was die Optik betrifft.
Playsi schrieb am
Ich bin eigentlich eher enttäuscht.
Wenn man sich die Qualität in deren TechDemos anschaut und dann mit der Qualität in den gezeigten Spielen vergleicht, finde ich die Grafik und Physik in den tatsächlichen Spielen eher durchschnittlich.
Ist wahrscheinlich einfach zu aufwändig für die kleineren Studios in hoher Grafik-Qualität zu programmieren und zu optimieren, so dass das Spiel dann nicht nur auf Hochleistungsrechner läuft.
schrieb am

Facebook

Google+