Crytek: CryEngine 5.5 vorgestellt; fünfprozentiges Lizenzmodell für Entwickler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Crytek

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crytek: CryEngine 5.5 vorgestellt; fünfprozentiges Lizenzmodell für Entwickler angekündigt

Crytek (Unternehmen) von Crytek
Crytek (Unternehmen) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Crytek hat im Rahmen der GDC 2018 ein neues fünfprozentiges Lizenzmodell für die CryEngine angekündigt. Der Fünf-Prozent-Anteil an den Erlösen wird ab 5.000 Euro/Dollar Einnahmen pro Spiel und pro Jahr fällig. Die Engine-Entwickler erhoffen sich dadurch, dass sich mehr Spiele-Entwickler für ihre Engine entscheiden. Für kundenspezifische Support-Pakete und Royalty-Buyouts (Freikauf von der Lizenzgebühr) wurde die Enterprise-Stufe eingeführt. Diejenigen, die derzeit auf CryEngine 5.0 bis 5.4 entwickeln, können eine Lizenzgebührbefreiung beantragen, wenn sie auf dieser Version bleiben und keinen Zugriff auf den Editor-Quellcode haben wollen. Weitere Details findet ihr im FAQ-Bereich.

Darüber hinaus ist die CryEngine 5.5 mit über 260 Verbesserungen und Korrekturen vorgestellt worden. Zugleich ist ein dreistufige CryEngine-Zertifizierungsprogramms eingeführt worden (Technical Artist Certification, Designer Certification, Programmer Certification).

CryEngine 5.5 Highlights:
  • Getting Started Course: Our new beginner's course shows users with no experience in game development how to create a full game in CryEngine in just 10 chapters.
  • SVOGI Improvements: SVOGI can now run on consoles. We have enabled developers to cache SVOGI on the disk and calculate GI completely offline. This means users can make the most realistic scenes yet.
  • Terrain System Improvements: New features and enhancements vastly improve the terrain system, including the ability to weight and blend multiple materials, more detailed height maps, and more.
  • Updated Entity Components: New and legacy components are integrated in the new entity system, including rain and water ripple entities. A new VR Camera and interaction component makes getting up and running with VR even easier.
  • C# Upgrades: We have expanded how users can create C# assets directly inside the Asset Browser, with Visual Studio instances, debugging through the IDE, and more.
  • Game Platform Plugins: A brand new Game Platform plugin allows for easy access to common distribution platforms and data transfer protocols. This includes Steamworks and PSN API functions like matchmaking, leaderboards, and achievements.
  • Additionally, CryEngine 5.5 provides integrations for both the Steam and PSN networks, alongside a new cURL integration for HTTPS.

Crytek stellt die CryEngine 5.5 anhand von Hunt: The Showdown im folgenden Video näher vor. Das zweite Video gibt einen Überblick über die Spiele, die ebenfalls die CryEngine nutzen - zum Beispiel Kingdom Come: Deliverance, Dark Vale und Shadow Side.



Quelle: Crytek

Kommentare

statler666 schrieb am
Jo. Entwickelt mal lieber Crysis IV!
schrieb am