Crytek: Noch ein Studio eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Crytek

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crytek eröffnet neues Studio

Crytek (Unternehmen) von Crytek
Crytek (Unternehmen) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Crytek wird immer internationaler. Nach dem Büro in Kiew haben die Far Cry -Entwickler jetzt ein neues Studio in Budapest eröffnet, das ihnen beim Einführen der CryEngine 2 helfen soll. Für die ungarische Hauptstadft hat man sich entschieden, da es dort schon ein Reservoir an erfahrenen Mitarbeitern gibt, aus dem man schöpfen kann. Auf diese Weise will Crytek seinen Horizont erweitern, um in neue Genres vorzustoßen, die das Frankfurter Studio bislang noch nicht entwickelt.    

Quelle: PM Crytek

Kommentare

koyluus schrieb am
listrahtes hat geschrieben:
xarus hat geschrieben:Das Crytek überhaupt noch in Deutschland ist, liegt an der Verbundenheit der Gebrüder zu Deutschland. Ich las vor einigen Monaten ein ziemlich gutes Interview, bei der die Kritik insbesondere an der deutschen Bürokratie klar vorgetragen wurde.
Ausserdem liefert ein international aufgestelltes Team weit mehr Kreativität. Uns als Spielern kann es doch nur gut tun.
:lol: Die haben Millionen an Fördergeldern bezogen und dann das Geheule um den Wirtschaftsstandort Deutschland. Aber eine clevere Marketingmasche um ihr Lohndumping und evtl. Abwanderung auch noch positiv zu verkaufen.
Die Logik passt nicht, weltweit so gut wie jeder Standort hätte Crytek subventioniert. Gerade die USA, England, einige Benelux Staaten und von Fernost mal nicht zu reden.
Dass Crytek Fördergelder erhielt, stimmt. Das war primär nicht ihr Anliegen. Es gab und gibt staatliche Fördergelder, als Unternehmer müsste man schon selten dämlich sein wenn man sie nicht nimmt.
TNT.sf schrieb am
wo haben die denn millionen an fördergeldern kassiert? bestimmt nicht von bund und ländern. die stellen ego shooter, so etwas wird hierzu lande nicht subventioniert.
koyluus schrieb am
Das Crytek überhaupt noch in Deutschland ist, liegt an der Verbundenheit der Gebrüder zu Deutschland. Ich las vor einigen Monaten ein ziemlich gutes Interview, bei der die Kritik insbesondere an der deutschen Bürokratie klar vorgetragen wurde.
Ausserdem liefert ein international aufgestelltes Team weit mehr Kreativität. Uns als Spielern kann es doch nur gut tun.
Black_Hand schrieb am
Das neue Earth 2xxx (Pumpkinstudio) wurde z.b. in Tschechien entwickelt.
Die Kosten für Büroräume, Lebensunterhalt, Steuern etc. sind wesentlich geringer als bei uns.
Selbst wenn man nur 10-20% dadurch spart, bei Budgets von 20-30Millionen ist ist das nicht wenig.
schrieb am

Facebook

Google+