Chris Hülsbeck: Auftritt des "Piano Suite"-Pianisten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

"Piano Suite"-Pianist auf Hülsbeck-Konzert

Chris Hülsbeck (Sonstiges) von
Chris Hülsbeck (Sonstiges) von

Wie auf der offiziellen Webseite zum Hülsbeck-Konzert im August zu lesen ist, besucht ein weiterer Gast die Veranstaltung - ein Künstler, dessen Name den Fans des Komponisten schon seit "Number Nine" vertraut ist. Denn Jari Salmela, der die "Piano Suite" für Hülsbecks aktuelles Album eingespielt hatte, wird ein Stück aus Turrican 3: Payment Day aufführen. Salmela ist u.a. als Orchestersolist und Kammermusiker tätig und wird für Veranstaltungen in allen Teilen der Welt gebucht. Wenn ihr hören wollt, wie er und das WDR-Rundfunkorchester Hülsbecks Klassiker live interpretieren: Karten für die Veranstaltung am 23. August um 23:00 Uhr erhaltet ihr bei Köln Ticket.


Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

johndoe531805 schrieb am
4P|T@xtchef hat geschrieben: Aber deine vollkommen uneigennützige Eigenwerbung passt hier gut rein?
Wenn ich's mir so recht überlege, hast Du ja irgendwie schon Recht...andererseits: Ich habe ja nicht behauptet, das es hier keine User gibt, die nicht zum "Alten Eisen" zählen und wenn solche News schon auftauchen, warum darf man an dieser Stelle nicht themenbezogenes Projekt vorstellen? Ich war vielleicht nicht redaktionell aber dafür früher für einige Schülermagazine tätig und habe regelmässig Berichte über die damalige Amigamesse verfasst, die ich von 1991 an jedes Jahr besucht habe.
Hier in der Redaktion sitzt quasi die Videospielgeschichte in all ihren Facetten; hier arbeitet die erste Zocker-Generation, die schon lange vor deiner Zeit ein Gamepad in der Hand hatte. Wenn du mal ein paar Kolumnen, Bilderserien und Tests genauer lesen würdest, dann dürfte das klar werden.
Ich spreche normal nicht über's Alter aber woher kennst Du so genau meine Videospielgeschichte? Ich habe bereits mit 1983 angefangen zu spielen, wenn auch nicht mit "eigenen" Konsolen, weil ich es mir nunmal nicht leisten konnte. Das begann bei mir erst 5 Jahre später. Es kommt aber nicht darauf an, wann wer womit "angefangen" hat, sondern was man in der Zeit an Erfahrungen und Eindrücke gesammelt hat und ich habe euch nicht mangelnde Kenntnisse vorgeworfen sondern lediglich daran erinnert, das genau diese Personengruppe von Jahr zu Jahr immer kleiner wird, die sich damit beschäftigt bzw. dafür interessiert, gerade auf einem Spieleportal wie Diesem. Und ganz nebenbei trifft das auch andere aktuelle Spielemagazine, sei es jetzt PC Games, PC Action oder einfach nur "Computer Bild Spiele".
Wir berichten nicht ohne Grund bei 4Sceners über die Demoszene, wir berichten nicht ohne Grund auch über Independent Games, und halt dich fest: wir testen als...
ThePlake0815 schrieb am
Wallaby_Hunter hat geschrieben:
Scheint so als seien hier im Forum Fragen/Aussagen, die vielleicht im Widerspruch zum persönlichen Geschmack der Redaktion stehen, nicht gerne gesehen.
Deine vorige aussage hat nicht's mit persönlichem geschmack zu tun! das war einfach nur ganz gepflegtes "dummlabern"
Denn wer News mit Werbung vergleicht, frisst auch Kinder!
Balmung schrieb am
Rate mal warum er PARALAX zitiert hat. 99% von dem gesagten gingen an ihn. Wenn überhaupt war der erste Satz auch an dich gerichtet und ja, diese Frage kann man als Beleidigung auffassen.
Hülsbeck ist nun mal ein Deutscher und wenn es News gibt, wird eben über ihn berichtet, das ist völlig normal. Während man eben bei internationalen News filtert, nimmt man News aus dem eigenen Land eben alle auf, weil diese nun mal wichtiger für die Leser sind, zumal es hier auch noch um ein Ereignis geht, das in Deutschland statt findet. Und über das GC Eröffnungskonzert wurde ja die letzten Jahre auch etliche male berichtet. Und ich wette, wenn das Konzert sich nicht rund um Hülsbeck drehen würde, sondern eigen ganz eigenen Namen hätte, wäre diese Frage von dir nicht gekommen.
@papperlapapp: da kennst du aber PARALAX schlecht, der bringt die Redaktion regelmäßig mit seiner Art zum kochen. ;)
johndoe529561 schrieb am
Wie ich sehe kann eine einfache Frage für manche Menschen zu einer persönliche Beleidigung mutieren.
Habe ich etwa dem "Hülsbeck" nicht gehuldigt, der anscheinend der Liebling der gesamten Redaktion ist? Oder wieso kommt plötzlich der Chef selbst persönlich vorbei und erteilt allen "Hülsbeck-nicht-Vergötteren" Finger-schwenkend eine Benimmlektion?
Scheint so als seien hier im Forum Fragen/Aussagen, die vielleicht im Widerspruch zum persönlichen Geschmack der Redaktion stehen, nicht gerne gesehen.
@4P|T@xtchef: Falls du (ich darf dich doch duzen?) mich mit "...wenn sie ein Portal fast schon stalkerhaft aufsuchen müssen..." gemeint hast - ich habe dieses Forum noch nicht so oft besucht wie ich Geburtstage gefeiert habe.
Danke für eure Zeit.
papperlapapp schrieb am
aja...wurde auch mal zeit, dass hier klartext geredet wird. manchmal schiesst jeder übers ziel hinaus und dieses portal lebt von allen benutzern, aber ein wenig selbstreflektion sollte man schon hin und wieder anwenden. wenns jemandem nicht passt, soll er die nachricht nicht lesen. stand ja vorher chris hülsbeck im link.
die leute, die am lautesten scheisse verzapfen sind die ersten die flennen, wenn es das portal nicht mehr existiert, weil sie es als gottgegeben und als allgemeingut wie harzt IV ansehen.
mich wundert es eher, dass die redaktion schon nicht viel früher in die luft gegangen ist.
schade eigentlich! ;-)
schrieb am

Facebook

Google+