Sin City: The Game (Arbeitstitel): Mit Unreal Engine 3-Power - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Release:
Q1 2009
20.07.2006
Q1 2009

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sin City: Mit Unreal Engine 3-Power

Der Club der Unreal Engine 3 -Nutzer wächst weiter. Jetzt hat auch Red Mile Entertainment bekannt gegeben Epics Engine für ihre Sin City-Versoftung lizenziert zu haben. Zum Spiel selbst gibt es nach wie vor kaum Informationen, Epics Vizepräsident Mark Rein sei allerdings sehr froh, den Entwicklern die populäre Technologie zur Verfügung stellen zu können, da man Frank Millers Sin City bei Epic sehr schätze und glaube, dass Red Mile mit Hilfe der Engine eine großartige Umsetzung abliefern werde.

Quelle: Pressemitteilung Red Mile

Kommentare

Howdie schrieb am
Weder Killer7 (das übrigens wirklich lässig ist) noch Vigil. Das Spiel ist nie erschienen. Es gab nur einen Trailer wo schwarzweiße Figuren über ein Hausdach (glaube ich zumindest) rannten. Das ganze sa klasse aus, ist dann aber für immer in der Versenkung verschwunden...
Sollte ein Actionspiel werden. Ich meine sogar von einem etwas bekannteren Studio...
casanoffi schrieb am
Howdie hat geschrieben:Es gab vor ein paar Jahren mal ein Spiel, dass genau den Sin City schwarz-weiß Look hatte. Das hat es leider nie über einen ersten Trailer hinaus geschafft. Sollte wohl ein Shooter werden. Wieß zufällig noch jemand wie das Game hieß?
Vigil - Blood Bitterness
Ist ein Point&Click-Adventure, welches leider ein ziemlicher Reinfall war.
Kann man sich für 10 Euro bei Steam besorgen.
http://www.4players.de/4players.php/spi ... rness.html
monotony schrieb am
leifman hat geschrieben:
Tony hat geschrieben:
leifman hat geschrieben:zum scheitern verurteilt!
was soll das? den nerv der richtigen cineasten wird das spiel niemals treffen können, weil es nich geht! also ist es ein versuch, ein spiel für die massen zu machen!
toll! gratualtion ihr schwachköpfe...
hab ne idee, macht doch mal nen pulp fiction spiel oder nen reservoir dogs spiel!?
isch räsch mich net uff, hab schon wieder hohen blutdruck...
greetingz
was soll dein post? dass sie durchaus mit lizenzen umgehen können, zeigt das von redmile entwickelte gar nicht mal schlechte jackass spiel. und dass man durchaus an filme angelehnte gute spiele entwickeln kann, hat EA zugegebenermaßen mit den herr der ringe spielen gezeigt.
nebenbei gibt es längst ein reservoir dogs spiel. übrigens bei uns indiziert.
Bild
was der post soll? das fragst du mich ernsthaft? und du denkst auch ernsthaft das es mir darum geht ob jemand gut oder schlecht mit lizenzen umgehen kann?
ich frage mich, was dein post soll?! ich bin gegen die vermischung von film und videospiel! und vorallem bei filmen die schauspielerisch und regiemässig in einer anderen liga spielen wie der ganze low budget kino scheiss!
greetingz
filme und spiele. das sind beides formen der unterhaltung. warum diese nicht vermischen, wenn es doch geht? betrachtest du spiele etwa nicht als kunstform? ist doch toll, wenn man nach einem guten streifen durch die eigene interaktion tiefer in den mikrokosmos film eindringen kann. wer wollte nicht schon einmal als spider-man durch die lüfte schwingen oder in mordor auf orks eindreschen?
alles natürlich unter der vorraussetzung, dass es sich auch um ein gutes spiel handelt...
DoktorAxt schrieb am
Also XIII war ja wohl ein geniales Spiel zu einem genialen Comic, warum sollte das mit Sin City nicht funktionieren?
Sowas ist denke ich ohnehin sinniger. Bei The Witcher hat das Spiel-zum-Roman-Konzept z.B. auch wunderbar funktioniert.
So etwas von vorneherein abzulehnen ist imo nicht richtig. Auch unabhängig von den LotR und StarWars Spielen gab es geniale Spiele mit Filmlizenz, wie etwa einige Star Trek Spiele oder The Chronicles Of Riddick - Escape from Butcher Bay.
Mr_Jack schrieb am
Ich könnt mir das recht gut mit sonem Cell Shading Look wie bei XIII vorstellen. Natürlich nicht so bunt sondern viel düsterer und schwarz weiß mit wenigen Farbakzenten und so. Sin City halt. Und genug Story bietet es allemal. Die Comics bieten so viel Stoff und Frank Miller persönlich arbeitet ja daran mit also da kann man zumindest Storytechnisch was erwarten. Kann man nur hoffen das die Umsetzung dementsprechend wird. Daumen drücken und hoffen^^
schrieb am

Facebook

Google+