Sin City: The Game (Arbeitstitel): Geldprobleme gefährden Projekt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Release:
Q1 2009
20.07.2006
Q1 2009

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sin City: Geldprobleme gefährden Projekt

Laut eines Joystiq-Berichts sieht sich Red Mile Entertainment derzeit mit ernsten Problemen konfrontiert. Die Geldmittel des Publishers sollen erschöpft sein, nachdem Atari in der vergangenen Woche ein Vertriebsabkommen für Heroes over Europe beendete. Durch das Versiegen des Geldflusses sprang auch das für den Titel zuständige Studio Transmission Games ab, da man immer noch auf Zahlungen in Höhe von 281.000 Dollar wartet.

Red Mile hatte die Rechte an der Umsetzung von Sin City erworben - sollte das Unternehmen pleite gehen, wäre auch die Versoftung des Miller'schen Werkes bedroht. Derzeit denke man darüber nach, Atari auf Entschädigung zu verklagen - ein Urteil oder eine außergerichtliche Einigung könnten aber zu spät kommen für die Firma, die dem Vernehmen nach nur noch genug Geld auf dem Konto hat, um den Weiterbetrieb bis Ende März zu gewährleisten.

Kommentare

J1natic schrieb am
Wozu noch Sin City? PlatinumGames übernahmen das Wichtigste aus SinCity, also den Style, und den Rest fügen schlaue Köpfe wie Inaba, Nishikawa und Matsuno zusammen - herausgekommen ist MadWorld.
Für näheres Infos klickt auf meine sig :P
crazBOBy schrieb am
roman2 hat geschrieben:300 hat das zum Beispiel sehr genial gemacht, leider fiel der bei mir wegen der Handlung flach.
Den Ansatz im vorletzten Hulkfilm fand ich auch sehr genial, allerdings machte wieder die Handlung einen Strich zum Spitzenfilm.
Sin City war zweifelsohne besser als die zuvor genannten, aber das Comicfeeling haben eben jene imho deutlich besser rueber gebracht :)
Zum Newsbeitrag: Mir doch wurscht, es waere sowieso nur ein third person pruegler in schwarz weiss bei rausgekommen. Also nicht weiter schade drum.
du hast völlig recht, aber "V for Vendetta" vergessen, wenn auch die Handlung auch stimmen soll!
roman2 schrieb am
HunterXxX360 hat geschrieben:
3nd4u hat geschrieben:
L.Ryuzaki hat geschrieben:ohh nein bitte nicht
das spiel kann den film sowieso nicht gerecht werden
richtig
so schlecht wie der Film ist, kann das Spiel doch nicht werden, oder doch?
Habe noch nie einen Film gesehen, der ein Comic wie einen Comic verfilmt hat ... von der wahnsinnigen Geschichte mal ganz abgesehen, wir der Film schon durch den Stil zu einem Ausnahmefilm ...
300 hat das zum Beispiel sehr genial gemacht, leider fiel der bei mir wegen der Handlung flach.
Den Ansatz im vorletzten Hulkfilm fand ich auch sehr genial, allerdings machte wieder die Handlung einen Strich zum Spitzenfilm.
Sin City war zweifelsohne besser als die zuvor genannten, aber das Comicfeeling haben eben jene imho deutlich besser rueber gebracht :)
Zum Newsbeitrag: Mir doch wurscht, es waere sowieso nur ein third person pruegler in schwarz weiss bei rausgekommen. Also nicht weiter schade drum.
USERNAME_1556234 schrieb am
Also der Film ist schon gut, aber es gibt ja bekanntlich verschiedene Geschmäcker über die man streiten kann.
Ob es denn nun unbedingt sein muss, den Titel zu versoften ist ne ganz andere Frage...ich finde die Lizenzkuh sollte nicht weiter gemolken werden. Schließlich haben die Filmemacher peinlich genau darauf geachtet, ausschließlich szenen zu drehen welche auch so im Comic vorkommen...So einen Standart wird man in einer Versoftung nicht realisieren können, sonst wäre es ja ein Spielbarer Film, dessen Ende ein jeder schon kennt.
Interessant wäre ja warum Atari das Vertriebsabkommen beendet hat. Muss ja einen Grund gegeben haben einen Publisher vors Aus zu stellen.
HunterXxX360 schrieb am
3nd4u hat geschrieben:
L.Ryuzaki hat geschrieben:ohh nein bitte nicht
das spiel kann den film sowieso nicht gerecht werden
richtig
so schlecht wie der Film ist, kann das Spiel doch nicht werden, oder doch?
Oha, ein Film- und Kunstbanause xD
Habe noch nie einen Film gesehen, der ein Comic wie einen Comic verfilmt hat ... von der wahnsinnigen Geschichte mal ganz abgesehen, wir der Film schon durch den Stil zu einem Ausnahmefilm ...
schrieb am

Facebook

Google+