4P-Bilderserie: Was von der E3 übrig blieb - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

4P-Bilderserie: Was von der E3 übrig blieb

Eine Woche Los Angeles bedeutet eine Woche Informations-Overkill - woran die E3 einen nicht unbedeutenden Anteil hat. Aber abseits von gegrillten Schweinehälften zum Frühstück, Resident Evil 5-Ekstase, gemeingefährlichen Einbahnstraßen, überraschend aus Büschen springenden Oberarm-Tattoos, langen Dörrpalmen, köstlichen (wenn auch wenig männlichen) Appletinis, prachtvoll langen Sandstränden, einem desillusionierend bröckelnden Walk of Fame, omnipräsentem Air Conditioning sowie unendlich scheinenden Donut-Massen - was ist hängen geblieben?

4P-Bilderserie: Was von der E3 übrig blieb


Kommentare

?Erdbeerkuchen schrieb am
..ein Mann in schwarzem Latex die Leute zu verzweifelten Maßnahmen treiben kann.
Ich dachte erst die Hautfarbe des Schwarzen ist gemeint, dann habe ich erst das Schild links gesehen... :roll:
Anonymous D. schrieb am
...auch hohe Tiere bei Nintendo kein Problem damit haben, sich vor hunderten Journalisten und Millionen Stream-Zuschauern völlig zum Affen zu machen.
Ich glaube, sie wollten nur mal zeigen das auch hohe Tiere ihren Spaß haben können und nicht nur in ihren Büros rumgammeln. Oder so.
Jowy schrieb am
er amerikanische Hang zur Oberflächlichkeit besonders furchtbar wirkt, wenn er mit C-Prominenz zu tun hat: »Was findest du an Guitar Hero so toll?« »Die gute Gitarrenmusik« »Welche Songs hättest du gerne in der Serie?« »Welche mit vielen Gitarren drin.« »Super, dass du da warst - vielen Dank!« »War mir eine Freude. Wo ist das Bier?«
:D
Super. Besser kann man einen Nachbericht dieser E3 nicht machen. Wenn schon die Zocker dort nichts zu lachen hatten dann wenigstens hier :)
MFG
Jowy
Smul schrieb am
Slow Motion hat geschrieben:Würd mich nicht wundern wenn Paul sein Bild mit dem Arm als Wallpaper hat.
Einfach beneidenswert! War das Teil schwer?
Moin.
Neenee, hab ich nicht - ganz so eitel bin ich nun auch nicht. :)
Schwer war das gute Teil nicht, eher unbequem - die Armführung war recht eng. Dafür konnte man den Greifhaken per Zughebel von innen bedienen, was bei Donuts für eine interessante Herausforderung sorgte.
Cheers
Balmung schrieb am
Den Arm hatte auch ein Gamespot Redakteur als das Spiel im live Stream vorgestellt wurde. Ist der selbe, da es nur einen gibt (wurde dort erwähnt).
schrieb am

Facebook

Google+