4P-Bilderserie: Die coolsten Antagonisten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

4P-Bilderserie: Die coolsten Antagonisten

Ein Held ist nur so gut wie seine Nemesis - denn was hat man als Held schon zu tun, wenn es niemanden gibt, der ständig Prinzessinnen entführt, die Menschheit vernichten will, Armeen von Untoten beschwört, von irrem Lachen begleitet mit gigantischen Lasern hantiert, Blitze aus seinen Händen bratzen lässt oder grundsätzlich einfach nur auf Stunk aus ist? Eben: Nix. Deswegen widmen wir die dieswöchige Bilderserie all jenen missverstandenen Misanthropen, die die Spiele, die wir so lieben, erst richtig gut machen:

4P-Bilderserie: Die coolsten Antagonisten

Kommentare

?    schrieb am
was ist mit Vergil aus DMC3 ?
Skippofiler22 schrieb am
Ich nominiere Alma Wade und ich nominiere diesen General aus Half-Life 2. Die beiden sind so richtige fiese Bösewichter, die im Hintergrund die Fäden ziehen.
Ja, Sephiroth ist schon böse. Aber teilweise scheint er mir so, als zeige er seine böse Seite als durchgedrehter "Schwertschwinger" zu stark.
Gaaron01234 schrieb am
Ich nominiere Lavos aus Chrono trigger.
Warum?
1. Lavos hat die Dinosaurier ausgerottet uns die Welt in eine neue Eiszeit gestürzt. (der arme Azala)
2. Lavos hat mehr als einen Menschen in einen wahnsinnigen Diktator verwandelt. (bekannt sind 3 aber wir wissen ja nicht was lavos zwischen 1000 und 1999 gemacht hat.)
3. Lavos hat seit jahrtausenden dem Planeten Lebensenergie entzogen.(nicht zu vergleichen mit den paar jahren von sephiroth)
4. Nicht zu vergessen diese Feuerregen-Weltuntergangs geschichte
und letztens sieht der eigentliche Lavos doch auch gar nicht so schlecht aus.
http://ryoga.heypoorplayer.org/chrono/i ... _lavos.png
Oberdepp schrieb am
Tja, Sephiroth hin oder her. Aber es ist nicht Sephiroth, den man in FF7 die ganze Zeit auf der Spur ist, sondern Jenova, der/die nur aussieht wie Sephiroth. Sephiroth ist seit 5 Jahren tot in FF7. Deswegen findet auch der allerletzte Kampf, wo man nur Cloud zur Verfügung hat, nicht in der Wirklichkeit statt, sondern im Kopf von Cloud, um mit seiner Vergangenheit abzuschließen.
Ich glaube, da hat jemand die Story von FF7 nicht ganz verstanden :).
Afr0 schrieb am
Schon gar nicht, dass er hinterhältig die bezaubernde Aerith tötet!

danke, paul -.-
wusste ich zwar schon vorher aber trotzdem...
(hab FFVII nie gespielt, aber ich werds nachholen)
schrieb am

Facebook

Google+