4P-Bilderserie: Die Geschichte von Castlevania - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

4P-Bilderserie: Die Geschichte von Castlevania

Gerade räumt Castlevania: Lords of Shadow mächtig ab: Eine wilde Mischung aus God of War III , Demon's Souls , Uncharted 2 und natürlich der düsteren Castlevania-Essenz, was als Mischung für das seltene Ereignis sorgte, dass Jörg das Spiel vor Begeisterung selbst in die Nähe des für ihn heiligen Shadow of the Colossus rückt. Derlei seltenes Vorkommnis weckt natürlich das Interesse des 4Players-Forschungsgremiums, das sogleich die Fährte aufnahm: Was ist das für eine Serie, die solche Emotionen wecken kann?

4P-Bilderserie: 4P-Bilderserie: Die Geschichte von Castlevania

Kommentare

Arkatrex schrieb am
Castlevania ist eine meiner absolouten Lieblingsserien.
Symphony of the Night mein Favourit.
Wenn ich alleine daran denke welche spielerischen Möglichkeiten man hatte, und welche einem erst nach Absuchen aller Gegenden gewährt wurden (ich sage nur alternatives Ende von Richter!) und plötzlich aus den 100% Spiel 200% wurden habe ich mich innerlich gefreut..ja! Es geht doch noch weiter!.
Der geniale Soundtrack und die (wie ich finde) schöne Grafik gefällt mir heute noch....und die Ansprache von Dracula zu Beginn (die Einleitung geht einfach unter die Haut) ist einfach legendär.
Wobei Richter mein absolouter Lieblingsbelmont ist. Belagere schon die Wii meiner Freundin um dort Castlevania X zu zocken (Arcade Fassung).
Lords of Shadow ist ein sehr guter Castlevania Vertreter, leider jedoch vermisse ich das Dracula Schloss. Durch die wilde Pampa zu marschieren hat mir nicht ganz soviel Spass gemacht. Naja, bin ja noch nicht ganz durch, und Content gibts dort genug.
(Ausserdem hält mich God of War III in den letzten Zügen grade davon ab, Episch!)
Egal..genug geschrieben, bin zocken :D
Gruß,
Arka
tomyoi schrieb am
Ja,ja wenn ich denke.....
Habe das 2er und das 3er auf dem NES geschafft (3! Gamepads habe ich geschrottet )
Meine Favs: 1 Lords of shadow (nein nicht weils neu ist)
2 Symphonie of Nights
3 Super castlevania 4
4 Draculas Curse
5 Simons Quest
6 Castlevania chronicles (remake auf der PS 1)
Totaler Rotz (für mich)
1:Castlevania (das 1ste auf der 2er PS
2:Castlevania Dawn of sorrow (ein Japaner als Reinkarnation von Dracula? :roll: )
Der Rest ging so (N64usw)
Malachi80 schrieb am
hardcoreHARALD hat geschrieben:
D.V.T. hat geschrieben:Erinnert sich noch jemand an den Abschnitt aus Super Castlevania IV, in welchem sich der Hintergrund um die eigene horizontale Achse dreht? Mir wird heute noch schlecht dabei...
au ja, mir wurd da aber nie schlecht bei, hab damals einfach nur gestaunt wie wahnsinnig gut das aussah^^
erinnert sich noch jemand an den soundtrack im glockenturm (super castlevania 4)? allein wegen diesem track sollte man castlevania 4 unbedingt mal durchgezockt haben.
http://www.youtube.com/watch?v=-HyixXJ2kMo
Genau das wollte ich auch grade schreiben. Ich glaube ich habe mir damals den Track sogar mit dem Kassettenrecorder aufgenommen, weil ich den so geil fand.
Wobei das Spiel unglaublich schwer war, pixelgenaue Sprungpassagen. Und der Glockenturm! Ich sag nur da oben drin, Boss nach Boss. Der Tod war knüppelhart fand ich, Dracula am Ende dagegen etwas zu leicht.
D.V.T. schrieb am
Stimmt, ich hätte mir auch ein paar Neuinterpretationen klassischer Tracks gewünscht.
just_Edu schrieb am
hardcoreHARALD hat geschrieben: erinnert sich noch jemand an den soundtrack im glockenturm (super castlevania 4)? allein wegen diesem track sollte man castlevania 4 unbedingt mal durchgezockt haben.
http://www.youtube.com/watch?v=-HyixXJ2kMo
Der Song stammt im original aus Castlevania 2, Simon's Quest gleich erste "Weltkarten" Musik. Aber das ist leider auch die einzige wirkliche Schwäche dieses (Lords of Shadow) Castlevanias. Der Soundtrack ist stimmig aber er fetzt nicht, wie die alten. Es gibt keinen dieser Öhrwürmer, wo man noch Jahre danach immer noch stundenlang nachsummen kann. Z. B. aus dem aller ersten Castlevania auf dem NES damals noch.. die erste Melodie, mitlerweile paar Mal remixed in Judgement und in Portrait of Ruin oder wars Dawn of Sorrow? Jedenfalls immer wenn ich diese höre, krieg ich ne Gänsehaut.. hab nen Mordsrespekt vor dem "scheiß"-Game konnte es nie "legal" schaffen.. irgendwann auf ner PSP per Emu und Schnell-Speichern - Laden Methode.. das selbe auch mit Teil 3. Aber allen für sich nur geil!
Oh ich habe grad festgestellt, dass sowohl die Belmond Theme als auch Bloody Tears (der Beitrag oben) schon etliche Male remixed wurden.. ulkig.. da sieht man, wieviele Castles einem eintgangen sind.
schrieb am

Facebook

Google+