4P-Bilderserie: 3D im Jahr 1995: Der Virtual Boy - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

4P-Bilderserie: Der Virtual Boy

4P-Bilderserie (Sonstiges) von 4Players
4P-Bilderserie (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Heute fällt hierzulande der Startschuss für den 3DS. Das Gerät ist allerdings nicht Nintendos erster Versuch, ein 3D-Handheld zu etablieren. Bereits 1995 brachte der Marktführer aus Kyoto den Virtual Boy auf den Markt. Vom Erfolg beflügelt vertrauten die Japaner ganz auf GameBoy-Erfinder Gunpei Yokoi und dem damaligen Virtual-Reality-Hype: Trotz dicker Design-Schnitzer wie dem klobigen Gehäuse und einem roten Monochrom-Bildschirm entschied sich Nintendo für die Veröffentlichung und landete seinen ersten dicken Hardware-Flop. Nur rund 1 Million Geräte gingen in Japan und den USA über die Ladentheke, in Europa wurde der Launch sogar komplett abgeblasen.

Dank seines futuristischen Designs besitzt das Gerät aber heute noch eine treue Fan-Gemeinde - auch Videospiel-Comedian Nathan Barnatt alias Keith Apicary hat ihm gestern einen Song gewidmet. Mit Planet Virtual Boy gibt es sogar ein deutsches Portal mit Infos über Emulatoren und Geschichten über nie veröffentlichte Spiele. Für den 3DS-Store soll es nach momentaner Planung übrigens keine emulierten Virtual-Boy-Spiele zum Herunterladen geben. Nun aber genug der einleitenden Worte - willkommen zu einem Rückblick in die Zukunft der Vergangenheit!

4P-Bilderserie: Der Virtual Boy

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
Ich errinere mich aber noch daran das es so ein Teil auch mal von einem anderen hersteller gab, auch in Deutschland. Das Gerät setzte man aber nur auf ein auge und es konnte auch nur rot. Kam damals immer in der Werbung. Weiß einer wie das Gerät hies?
Jadephoenix24 schrieb am
Nousagi hat geschrieben:
Nimi hat geschrieben:Das hab ich mich auch schon ab und zu gefragt. Ich hab damals noch mitbekommen wie zum Thema Virtual Reality ziemlich viel visioniert worden ist, aber man hatte die technischen Möglichkeiten noch nicht wirklich.
Heute hätte man sie ohne weiteres, aber es gibt NICHTS...das Thema hat sich förmlich in Luft aufgelöst. Schon seltsam.

Ich denke, man hat schon gewisse Pläne im Hintergrund und die Firmen warten einfach auf den richtigen Zeitpunkt. Bloß weil öffentlich nicht mehr davon geredet wird, heißt es noch lange nicht, dass es niemanden interessiert.
Das gleiche war es auch mit den Touchscreens. Früher waren diese ziemlich schlecht und nach ein paar Jahren (Jahrzehnte sogar) Pause, rennt hier fast jeder mit seinem touchfähigen Handy rum.

VR ist schon ziemlich tot. Das Problem war einfach dass man sich durch die viele rumspinnerei ziemlich zum Deppen gemacht hat und man heute für VR Forschung kein Geld mehr bekommt. Wobei man könnte es mal versuchen wenn man Cloud computing Social media oder Klimawandel im Forschungsantrag unter kriegt.
Nbass schrieb am
Ich glaube früher wär mir auch tierisch einer drauf abgegangen aber heute find ich das teil nur bekloppt :D
Ich kann mich noch erinnern als ich eines schönen Tages irgendeiene Panzersim in den SNES steckte die ich neu hatte und mit nem Kumpel beim "Vorspann" (Extrem verpixelter Panzer rollte auf einen zu) absolut ausrastete: "boah fotorealistische Grafik, voll geil"...
Hat halt alles seine Zeit gehabt... siehe Powerglove ;)
VeritasFalsum schrieb am
alta das ist er ja endlich. Dachte mittlerweile das ich die Werbung nur geträumt habe (weil das ding keiner kannte) als ich dieses Teil das erste mal im Fernsehen gesehen hatte. :banane:
Pöse Pöse meine Eltern wollten mir ausreden damals das es sowas nicht gab und ich zu weinachten wieder nur Socken bekomme :lol:
Nousagi schrieb am
Nimi hat geschrieben:Das hab ich mich auch schon ab und zu gefragt. Ich hab damals noch mitbekommen wie zum Thema Virtual Reality ziemlich viel visioniert worden ist, aber man hatte die technischen Möglichkeiten noch nicht wirklich.
Heute hätte man sie ohne weiteres, aber es gibt NICHTS...das Thema hat sich förmlich in Luft aufgelöst. Schon seltsam.

Ich denke, man hat schon gewisse Pläne im Hintergrund und die Firmen warten einfach auf den richtigen Zeitpunkt. Bloß weil öffentlich nicht mehr davon geredet wird, heißt es noch lange nicht, dass es niemanden interessiert.
Das gleiche war es auch mit den Touchscreens. Früher waren diese ziemlich schlecht und nach ein paar Jahren (Jahrzehnte sogar) Pause, rennt hier fast jeder mit seinem touchfähigen Handy rum.
schrieb am

Facebook

Google+