Pro Evolution Soccer 2008: Sven Wehmeier ist dt. Meister! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Football
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
25.10.2007
24.01.2008
25.10.2007
25.10.2007
25.10.2007
28.02.2008
27.03.2008
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90

“Insgesamt die flüssigste und ansehnlichste Variante: Freut euch auf Fußball vom Feinsten!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90

“Im Gegensatz zu EA und FIFA 08 serviert Konami auch auf dem PC die aktuelle Fußballklasse!”

Test: Pro Evolution Soccer 2008
90

“Die umfangreichste Variante sieht zwar nicht so gut aus wie die anderen, aber wer erstklassig kicken will, braucht weder HD noch PC!”

Test: Pro Evolution Soccer 2008
90

“Technisch leicht der 360 unterlegen, aber für mich präziser zu steuern: Auch hier kommt ganz schnell Fußballeuphorie auf!”

Test: Pro Evolution Soccer 2008
87

“Spielerisch klasse und endlich voll kompatibel zur PS2-Version - nur die Ruckler und Ladezeiten stören!”

Test: Pro Evolution Soccer 2008
84

“Endlich ein neuer, strategischer Ansatz im Fußball - Rasenschach für Profis!”

Leserwertung: 80% [122]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PES 2008: Deutsche Meisterschaft

Favoritensterben bei der deutschen Pro Evolution Meisterschaft auf der GC in Leipzig. Die hoch gehandelten Matthias Winkler und Mike Linden verabschiedeten sich bereits früh aus dem Turnier. Einzig der Top-Favorit Dennis Winkler erreichte das Halbfinale, musste sich dort aber gegen den späteren Finalisten Tim Stolzenburg geschlagen geben.

Im Finale zweier Newcomer konnte sich dann Sven Wehmeier gegen Tim Stolzenburg durchsetzen.

Hier der Turnierverlauf:

Vorrunde - Gruppe A
1. Spieltag
Matthias Winkler - Adnan Rozajac 2:1
Tim Stolzenburg - Adin Alagic 3:4


2. Spieltag
Matthias Winkler - Tim Stolzenburg 2:2
Adin Alagic - Adnan Rozajac 1:3


3. Spieltag
Matthias Winkler - Adin Alagic 1:2
Adnan Rozajac - Tim Stolzenburg 0:3


P Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
===============================
1. (3.) Adin Alagic 3 2 0 1 0 7: 7
2. (4.) Tim Stolzenburg 3 1 1 1 2 8: 6
3. (1.) Matthias Winkler 3 1 1 1 0 5: 5
4. (2.) Adnan Rozajac 3 1 0 2 -2 4: 6


Vorrunde - Gruppe B
1. Spieltag
Marco Bernoccolo - Patrick Stephan 1:0
Dennis Winkler - Irhad Bucan 6:1


2. Spieltag
Marco Bernoccolo - Irhad Bucan 3:1
Dennis Winkler - Patrick Stephan 5:2


3. Spieltag
Marco Bernoccolo - Dennis Winkler 1:3
Irhad Bucan - Patrick Stephan 3:3


P Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
==================================
1. (1.) Dennis Winkler 3 3 0 0 10 14: 4 9
2. (2.) Marco Bernoccolo 3 2 0 1 1 5: 4 6
3. (3.) Patrick Stephan 3 0 1 2 -4 5: 9 1
4. (4.) Irhad Bucan 3 0 1 2 -7 5:12 1


Vorrunde - Gruppe C
1. Spieltag
Sven Wehmeier - Hayri Türköz 8:4
Dennis Abendroth - Lior Koblenz 1:5


2. Spieltag
Sven Wehmeier - Dennis Abendroth 2:4
Hayri Türköz - Lior Koblenz 4:3


3. Spieltag
Sven Wehmeier - Lior Koblenz 5:1
Dennis Abendroth - Hayri Türköz 4:4


P Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
==================================
1. (2.) Sven Wehmeier 3 2 0 1 6 15: 9 6
2. (3.) Dennis Abendroth 3 1 1 1 -2 9:11 4
3. (4.) Hayri Türköz 3 1 1 1 -3 12:15 4
4. (1.) Lior Koblenz 3 1 0 2 -1 9:10 3

Vorrunde - Gruppe D
1. Spieltag
Patrick Baumann - Mike Linden 2:5
Michel Görgens - Paul Patarek 3:2


2. Spieltag
Patrick Baumann - Michel Görgens 5:2
Mike Linden - Paul Patarek 4:2


3. Spieltag
Paul Patarek - Patrick Baumann 1:5
Michel Görgens - Mike Linden 2:4


P Verein Sp. S U N Diff. Tore Pkt.
=================================
1. (1.) Mike Linden 3 3 0 0 7 13: 6 9
2. (2.) Patrick Baumann 3 2 0 1 4 12: 8 6
3. (3.) Michel Görgens 3 1 0 2 -4 7:11 3
4. (4.) Paul Patarek 3 0 0 3 -7 5:12 0

Viertelfinale:

Adin Alagic - Patrick Baumann 3:2

Sven Wehmeier - Marco Bernoccolo 3:2 n.V.

Dennis Winkler - Dennis Abendroth 6:2

Mike Linden -Tim Stolzenburg 1:3

Halbfinale:

Sven Wehmeier - Adin Alagic 6:3

Tim Stolzenburg - Dennis Winkler 9:3 (!!)

Finale:

Sven Wehmeier - Tim Stolzenburg 5:1

 

4P gratuliert dem neuen deutschen Meister Sven Wehmeier aus Bochum!

 


Kommentare

Mourad schrieb am
Nope, da muss ich leider passen. Aber aufgrund eines kleinen "Betriebsunfa...äääh...ausflugs" bei "eGames" :wink: lange vor meinem Engangement hier bei 4P habe ich da so einen kleinen Draht zu der PES-League und den Jungs da aufgebaut.
PS. Als ich noch "jung" im Sinne von eSport war (wobei...selbst in diesem Sinne war ich da schon "alt" LOL) habe ich sogar zu PES2 und PES3 Zeiten selbst als Consumer bei den damals noch kleineren Städteturnieren teilgenommen. Musste damals aber schon feststellen, wie "überschaubar" meine PES-Fähigkeiten offensichtlich sind. Immerhin beim letzten mal (2006 in Bremen) hat es immerhin für die Hauptrunde gereicht...
Hauptsache man hat Spaß....aber die Winklers, der Wehmeier, Linden und Co. das ist schon PES vom anderen Stern...
B4DPITT schrieb am
4P|Mourad hat geschrieben:
PS. Nächstes Jahr isser dann allerdings wirklich kein Newcomer mehr, darauf können wir uns gerne einigen :wink:
Jo das ist aufjeden Fall richtig.
Aber dafür werde ich der Newcomer der Saison! :)
Mourad bist du auch in der ESL aktiv oder woher kommt dein Draht zu PES ?
Mourad schrieb am
Cuiu hat geschrieben:Naja neben Mike und die Winkler ist er ein newcomer ^^
Weil er ja erst mit PES6 das on gaming angefangen hat.
Wenn ihr sehen wollt wie die Spielen geht einfach in der ESL und spielt gg die :D
..übrigens... widersprichst du dir hier nicht selbst? :roll:
...whatever...
Mourad schrieb am
Cuiu hat geschrieben:Nää das stimmt auch nicht wirklich Sven ist National wohl der bekannteste und letztes Jahr hat er auch ein paar Turniere gewonnen ^^.
So viel zu deiner/4P Kompetenz
Sven ist national eben NICHT der bekannteste! (zumindest nicht innerhalb der Konami-PES-League, wie mir auch Rene Weimar -der Chef des Organisationsteams- bestätigte) Das mag im Bereich der ESL schon wieder ganz anders sein...hier ging es aber um die offizielle deutsche PES Meisterschaft, die aus den Städtesiegern der Städteturniere ermittelt wird. Und ja: Er hat Hannover gewonnen und ja: Er ist im Ranking sehr weit oben (3.) und ja: Er war auch Mitfavorit. Das ändert aber nichts daran, dass er in dieser Saison in dieser Liga ein Newcomer im Sinne des Wortes ist. (Newcomer=engl. für -sinngemäß- neues Team/neuer Spieler/meinetwegen auch neues Pferd). Tatsächlich wurde Sven (aka: S-Butcher) erst zu Beginn der letzten Saison in dieser Liga aktiv. In der ewigen Tabelle liegt er in dieser Liga aufgrund seiner Klasse, nicht aufgrund der Dauer seiner Zugehörigkeit, an Platz 13. Letztes Jahr scheiterte er in Leipzig im Viertelfinale mit 0:5 gegen Mike, da wird man wohl dieses Jahr schon noch von NEWCOMER sprechen dürfen. 8)
Zu guter letzt ein Beispiel aus dem richtigen Fußball: WENN die TSG Hoffenheim diese Saison als deutscher Meister (oder auch "nur" als Championsleague Teilnehmer) beenden würde (wird nicht passieren, aber WENN), dann würden die Engländer die TSG aber ganz sicher als NEWCOMER bezeichnen ungeachtet dessen, dass es den Verein seit über 100 Jahren gibt. Leuchtet dir das ein Cuiu??
So viel zu deinem Englisch...
B4DPITT schrieb am
Zu Sven"S-Butcher" Wehmeier kann man sagen das er neben Mike Linden und Mathias Winkler zu dem erweiterten Favoritenkreis gehörte.Schließlich "nur" ein Städtesieg in Hannover wo ich übrigens auch anwesend war aber leider gegen Mike Linden 3:2 n.V gescheitert bin...
Klarer Favorit war Dennis Winkler durch die ganzen Städtesiege...Respekt an Tim für den 9:3 Sieg, ich glaube er hat nochmal richtig trainiert nach dem Hannover Turnier wo nach der Vorrunde Schluss war!
Trotzdem denke ich, dass man einen Weltmeister nicht als Newcomer bezeichnen kann,auch nicht auf nationaler Ebene.
Wie gesagt wer gegen die spielen will sollte sich bei der ESL anmelden;)
schrieb am

Facebook

Google+