Pro Evolution Soccer 2008: Ronaldo unterschreibt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Football
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
25.10.2007
24.01.2008
25.10.2007
25.10.2007
25.10.2007
28.02.2008
27.03.2008
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90
Test: Pro Evolution Soccer 2008
90
Test: Pro Evolution Soccer 2008
87
Test: Pro Evolution Soccer 2008
84

Leserwertung: 80% [122]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ronaldo unterschreibt für PES 2008

Der portugisische Kicker-Star Cristiano Ronaldo wird europaweit das Gesicht von Konamis Fußballsimulation Pro Evolution Soccer 2008 , das in diesem Herbst erscheinen soll. Zusammen mit einem nationalen Spieler des jeweiligen Landes wird Ronaldo das Cover der Verpackung zieren.  

"Für mich gibt es kein anderes Spiel, dass den Reiz und die Kunst des Fußballs so perfekt einfängt wie PES 2008", so Cristiano Ronaldo. "Jedes Element im Spiel ist mit größter Liebe zum Detail umgesetzt, und mit seiner eingängigen Steuerung und dem unvergleichlichen Spieltempo ist es ganz einfach die vollkommenste Simulation von echtem Fußball."

Zur Einstimmung gibt es neue Ingame-Bilder des Mittelfeld-Zauberers in unserer Galerie.


Quelle: Pressemitteilung Konami

Kommentare

kyur4 schrieb am
mir ist auch egal wer auf der packung ist, aber je mehr profis sich für PES einsetzen um so besser ist das für die Spieler, aber dank der guten modding scene wird das mit den orginalsachen eh kein problem werden.
PES mit Patch auf orginaldaten ist immer noch das beste Fußballspiel auf dem markt da hat fifa keine chance ich hoffe das sie bei fifa 2008 vielleicht mal etwas besseres zustande bringen.
der unterscheid zwischen PES und FIFA ist für mich das es bei PES um den fußball geht und man da nicht einfach mal so auf jeder stufe 10-0 gewinnen kann. Fifa ist für mich ganz einfach eine komerzielle angelegenheit die dem spieler höchstens ein paar tolle bewegungsabläufe bietet, die sich aber nach ein paar spielen dann auch schon wieder wiederholt. Ansonsten ist Fifa ein komerzielle Arcade kick and Rush Simulation, wenn das wort Simulation denn überhaupt zutreffen mag.
mfg
kyur4
Pennywise schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:was vielleicht auch daran liegt, daß er garnicht so blöd ist. über ihn ist es zumindest noch keine mode geworden blödheits witze zu erzählen :)
das cronaldo nicht die brillianz eines tottis hat ist mir klar, aber das ist ein blödsinniges argument, da bestimmt 99% aller spieler nicht so brilliant sind wie der.
cronaldo spielt dafür auch nicht zentral genug, er ist halt ein flügelspieler.
aber man kann ja nicht nur 6er und 10er als die besten fußballer hinstellen, zumal diese gattung in den heutigen spielsystemen immer mehr am aussterben ist.
Schau dir mal die Alters Unterschiede an.
Ronaldo ist grade mal ein Jahr über das Alter raus in dem er noch U21 Spielen könnte und Totti ist auf dem Zenit seiner Karriere.
Ausserdem hat sich Ronaldo in England durchgesetzt und grade für so einen Techniker ist es dort sicher kein Zuckerschlecken.
Nefasturris schrieb am
eben... flügelspieler gibts wie sand am meer.. c ronaldo ist halt einer der flinkeren und technisch besseren, aber das macht ihn nie und nimmer unersätzlich.
10er und 6er sind denk ich schon immernoch klar die wichtigsten spielerpositionen, weil eben am schwersten zu spielen.
wenn wir schon bei portugisen sind... da war selbst ein figo am rechten flügel um klassen stärker als der heulende junge.
TNT.sf schrieb am
was vielleicht auch daran liegt, daß er garnicht so blöd ist. über ihn ist es zumindest noch keine mode geworden blödheits witze zu erzählen :)
das cronaldo nicht die brillianz eines tottis hat ist mir klar, aber das ist ein blödsinniges argument, da bestimmt 99% aller spieler nicht so brilliant sind wie der.
cronaldo spielt dafür auch nicht zentral genug, er ist halt ein flügelspieler.
aber man kann ja nicht nur 6er und 10er als die besten fußballer hinstellen, zumal diese gattung in den heutigen spielsystemen immer mehr am aussterben ist.
schrieb am

Facebook

Google+