Mirror's Edge: Inspiration für Battlefield? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.11.2008
18.05.2010
15.09.2010
13.11.2008
Test: Mirror's Edge
88

“Wunderbar altmodische Trial&Error-Herausforderung - in einem akrobatischen Abenteuer unter den Wolken.”

Test: Mirror's Edge
56

“Zu kurz und zu eintönig: Das klassische Jump&Run gelingt den Entwicklern längst nicht so gut wie im großen Namensvetter.”

Test: Mirror's Edge
87

“Auch am PC gelingt DICE trotz kleiner technischer Schwächen die Evolution des Jump&Runs.”

Test: Mirror's Edge
88

“Die Evolution des Jump&Runs: DICE belebt gleich zwei Genres mit frischen Impulsen.”

Leserwertung: 79% [70]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mirror's Edge
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mirror's Edge: Inspiration für Battlefield?

Mirror's Edge (Geschicklichkeit) von Electronic Arts
Mirror's Edge (Geschicklichkeit) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mit Mirror's Edge hat sich D.I.C.E. erstmals seit langer Zeit einem Projekt zugewandt, das nichts mit der Battlefield-Serie zu tun hat. Ein paar Elemente des Parkour-lastigen First-Person-Spiels könnten allerdings irgendwann in kommenden Auskopplungen der MP-Shooterserie auftauchen, wie das Studio nun 1UP verriet. Als man gefragt wird, ob Dinge wie das Entlanglaufen an Wänden denn dort irgendwann zum Einsatz kommen könnten, heißt es:

"Wegen der Wandlauferei wäre ich mir da nicht so sicher, bei anderen ist das aber durchaus wahrscheinlich - sicherlich das Gefühl der Körperlichkeit/Präsenz in der Welt: Rennen, Springen, das Herumschwingen und das Rutschen/Schlittern. Ich denke, ja, wir werden definitiv versuchen dies in zukünftige Battlefield-Spiele einzubauen."

Man habe sehr lange an dem Spiel gearbeitet, um die "First-Person-Immersion" gut hinzubekommen, und sich dementsprechend daran gewöhnt - wenn man nun ein FP-Spiel mit der üblichen Schwebekamera spielen würde, vermisse man sofort die Neuerungen, die man sich für Mirror's Edge ausgedacht hat. Es seien schon kleine Dinge, die einen großen Unterschied ausmachen würden, und diese könne man in anderen Spielen verwenden.

Kommentare

konsolero schrieb am
-HuMmZ- hat geschrieben: also ich zocke im mp um spaß zu haben.... hatte das immer an..weil es einfach dazu gehört... alles andere ist einfach pseudopro... genauso wie auf niedrigen details spielen..nur damit man mehr fps hat Oo.... wenn ein game 30fps auf den moni knallt..langt das vollkommen...
Es soll Leute geben, die sich das Ziel setzen, zu gewinnen um dadurch ihren Spass zu haben. :wink:
Da gehört ein Optimum an Sehbarkeit nunmal dazu.
Zu den 30 FPS sag ich jetzt mal nix.
btt:
Ich hab das Spiel bei Giga gesehen, und was soll ich sagen..nuja. eher durchschnittliches 1Taste drück Spiel...und die Shakycam wirkt doch sehr nervig auf mich.
-HuMmZ- schrieb am
TachiFoxy hat geschrieben:Nochmal: Wer BF2142 gezockt hat und von dort das Headbobbing kennt (vergleichbar mit Games wie MoH Airborne) der wird das 100%ig ausgeschaltet haben, weil das einfach nicht zu einem MP-Game passt... Bei einem MP-Game ist das Aimen immernoch wichtiger als der Style, daher wäre so ein festes System wie bei ME in BF3(?) schonmal "epic failure".
Wenn abschaltbar, dann gerne.
also ich zocke im mp um spaß zu haben.... hatte das immer an..weil es einfach dazu gehört... alles andere ist einfach pseudopro... genauso wie auf niedrigen details spielen..nur damit man mehr fps hat Oo.... wenn ein game 30fps auf den moni knallt..langt das vollkommen...
BenB92 schrieb am
wenn's euch nicht gefällt, braucht ihr es ja nicht kaufen... außerdem stellt euch mal eine vorwärts rolle vor, wo sich die sicht nicht verändert... total abartig
TachiFoxy schrieb am
Nochmal: Wer BF2142 gezockt hat und von dort das Headbobbing kennt (vergleichbar mit Games wie MoH Airborne) der wird das 100%ig ausgeschaltet haben, weil das einfach nicht zu einem MP-Game passt... Bei einem MP-Game ist das Aimen immernoch wichtiger als der Style, daher wäre so ein festes System wie bei ME in BF3(?) schonmal "epic failure".
Wenn abschaltbar, dann gerne.
peRfu schrieb am
Mensch wieso regt ihr euch auf? Ihr müsst doch nur vorm Bildschirm mit dem Kopf mitwackeln und somit die Bewegung ausgleichen :D
Ob es bescheuert ist ist selbstverständlich Ansichtssache xD
schrieb am

Facebook

Google+