Far Cry 2: Sequel bleibt wohl afrikanisch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
23.10.2008
06.10.2010
15.04.2009
Test: Far Cry 2
80
Test: Far Cry 2
81
Test: Far Cry 2
80
Jetzt kaufen ab 3,99€ bei

Leserwertung: 79% [116]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 3 wohl wieder in Afrika

Derzeit werkelt Ubisoft Montreal noch munter an Far Cry 2 , gegenüber VG247 bestätigte Patrick Redding, dass bereits die Vorbereitungen "für ein weiteres Spiel in der Far Cry-Serie" laufen. Das dürfte kaum überraschen, Redding ließ allerdings auch schon durchblicken, dass jener Titel wohl wieder in Afrika angesiedelt sein wird.

"Es gibt da immer noch Dinge, die wir mit dem Afrika-Setting anstellen können, und man kann mit Sicherheit sagen, dass wir das weiter ausloten wollen."

Die Engine sei flexibel genug, um damit ein im südamerikanischen Dschungel verortetes Spiel zu verwirklichen. Das Afrika-Szenario sei allerdings deutlich weniger verbraucht.

"Mal ehrlich, Dschungelinseln sind wahrscheinlich nicht mehr so aufregend, wie sie noch vor vier Jahren waren."

Far Cry 2
ab 3,99€ bei

Kommentare

galto schrieb am
okok ich hab meine Meinung du deine
johndoe869725 schrieb am
Ubisoft Montreal entwickelt viel und da waren auch schon genug richtig gute Spiele dabei.
galto schrieb am
doch der Entwickler der die schlechten Nachfolger entwickelt hat
johndoe869725 schrieb am
galto hat geschrieben:die Far Cry spiele die von Ubisoft entwickelt worden waren immer schlechter als das original da hilft auch keine besere Grafik
Dieses Spiel hat nur rein gar nichts mit dem Original Far Cry und seinen Konsolenerben gemein.
galto schrieb am
die Far Cry spiele die von Ubisoft entwickelt worden waren immer schlechter als das original da hilft auch keine besere Grafik
schrieb am

Facebook

Google+