Rage: Multiplayer & Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: id Software
Release:
07.10.2011
kein Termin
07.10.2011
15.05.2013
Test: Rage
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rage
83
Test: Rage
83

Leserwertung: 61% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rage
Ab 2.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rage: MP-Details & Dead City-Video

Rage (Shooter) von Bethesda Softworks
Rage (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks

Nachdem sich id Software lange zum Mehrspielerpart von Rage ausgeschwiegen hatte, haben die Entwickler jetzt endlich ein paar Details preisgegeben. Klassische Modi á la Deathmatch oder CTF wird es demnach nicht zu sehen geben im postapokalyptischen Shooter. Man habe etwas Neues ausprobieren wollen, anstatt alten Kaffee aufzuwärmen, heißt es da


Der Name deutet es an: Die Fahrzeuge stehen im Mittelpunkt von Combat Rally. Bis zu sechs Teilnehmer dürfen zu einem Rennen antreten, bei dem man auf der Karte verteilte Checkpunkte abgrasen muss. Dabei kommt es nicht nur auf die besten Fahrkünste an - erwartungsgemäß dürfen sich alle Spieler dabei schließlich auch mit Waffen beharken.

Bei Legends of the Wasteland handelt es sich hingegen um einen für zwei Spieler ausgelegten Koop-Modus. Dessen Missionen basieren auf Geschichten, die man im Einzelspielermodus (Spielzeit laut id: 15 bis 20 Stunden) in den verschiedenen Orten erzählt bekommt. So rettet man in einer Mission die Stadt Wellspring vor einfallenden Banditen, die die Wasservorräte in die Luft jagen wollen. In einer anderen Herausforderung tritt man in Mutant Bash TV in einer Arena gegen Wellen von Mutanten an.

Derzeit umfasst Legends of the Wasteland acht Missionen - weitere werden aber vermutlich in Form von DLC folgen.

Auf dem hauseigenen Blog teilte der Publisher zudem mit, dass Vorbesteller von Rage automatisch die so genannte Anarchy Edition des Spiels erhalten. Diese umfasst mit der Double Barrel Shotgun, Crimson Elite Armor, Fists of Rage und Rat Rod Buggy vier exklusive Gegenstände, die man sich herunterladen kann. Zum genauen Vorbestellprozedere in Europa will man sich noch beizeiten äußern. (In den USA gilt die Aktion für Vorbestellungen bei Gamestop, Amazon.com, Steam und Direct2Drive.)

Video
Bethesda zeigt erste Spielszenen aus der "Toten Stadt."


Quelle: via RPS

Kommentare

Skaith schrieb am
Und was hat der Grafikstillstand nun mit dem Spielerischen zutun? Früher was es genauso. Da konnte man grafisch nicht mehr viel machen und dann wurde die Power in das Spiel gesteckt. Gerade zu Amiga / C64 Zeiten. Da ging nichts mehr und die Spiele wurden trotzdem immer besser!
Beckikaze schrieb am
Naja, Crysis 2 hat mich nun auch alles andere als begeistert (sowohl grafisch als auch spielerisch).
Wir treten mittlerweile halt ein wenig auf der Stelle; den Konsolen sei dank. :roll:
Das hat aber auch Vorteile. Ich musste schon länger nicht mehr aufrüsten. :D
slugger schrieb am
hm als ich damals vor .. jahren ... die ersten rage videos gesehen habe, war das spiel noch ein grafischer meilenstein. leider sieht das jetztige spiel nurnoch nach 08/15 aus. entweder wurde die grafik etwas abgeschwäche und/oder es liegt einfach daran, dass das spiel inzwischen von anderen spielen grafisch eingeholt wurde...
Beckikaze schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: RICHTIG gespannt bin ich allerdings, ob Rage ein Spiel ist, oder wie die letzten Spiele von id selber nur eine Techdemo.
(Und dann ist da noch die Hoffnung, dass DooM IV wieder ein DooM wird und nicht so ein Schlauchlevel-Cheapscare Blödsinn wie DooM 3...)
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich DOOM III überragend fand. Natürlich hatte es Wiederholungen, es war linearer als linear und schlauchig.
Aber für mich war es die Inszenierung, das Monsterdesign und das ID-Flair, die es für mich zu einem der besten Shooter aller Zeiten macht. Klassisch, aber top!
DOOM IV soll ja anders werden. Bin da noch mehr gespannt drauf als auf RAGE. Wenngleich RAGE so oder so ein AUTOBUY ist. :)
bruchstein schrieb am
@ Sir Richfeld verdammt ich wusste das es Pilcher heist und eigentlich wollte ich eh schreiben, das Killzone dagegen blass wie ein verzuckerter vanillie Rosamunde Pilcher Kaffeklatsch für Diabetiker mit Schiesseinlage rüberkommt......allerdings fande ich das schon wieder zu aufregend....sone ne Art Stadtneurotiker als Stadtindianer auf Kriegsfuss mit dem Etablishment bereit für den Infight mit rosa faschistischer Spitzenunterwäsche wobei viel Himbersirup allerlei anwendung findet......ein rosaroter Rausch für Schrottplatzfetischisten im engen SM Schlauch sozusagen, alleinigt bewaffnet (der härte wegen) nur mit einer Sexhotline Tel.Nr. für 5Euro die Minute....... :biggrin:
schrieb am

Facebook

Google+