Rage: Über PC, Treiber und Probleme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: id Software
Release:
07.10.2011
kein Termin
07.10.2011
15.05.2013
Test: Rage
83

“Die 360-Fassung muss mit Textur-Abstrichen leben, entspricht aber sonst in jeder Hinsicht der PC-Version.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rage
83

“Der ganz große Wurf ist id Software mit der neuen Shooter-Welt nicht gelungen - das Resultat ist trotzdem eine sehr unterhaltsame Ballerei!”

Test: Rage
83

“Die technisch schwächste aller Fassungen, spielerisch allerdings mit den anderen identisch.”

Leserwertung: 61% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rage
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rage - Über Treiber und PC-Probleme

Rage (Shooter) von Bethesda Softworks
Rage (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die PC-Version von Rage sorgt bei einigen Spielern mit Textur-, Streaming- und Grafikproblemen für reichlich Unmut (YouTube-Video). Bethesda und id Software haben sich dazu im offiziellen Blog geäußert und wollen die (technischen) Unstimmigkeiten in Zusammenarbeit mit den Grafikchip-Herstellern möglichst schnell in den Griff bekommen. Außerdem ist ein Update in Entwicklung, das u.a. erweiterte Optionen im Grafik-Menü freischalten soll. Bis dahin verweisen die Entwickler auf neue Beta-Grafikkartentreiber (AMD/ATi, nVidia) oder das offizielle Forum. Update: Das versprochene erste Update steht mittlerweile bereit (zur News-Meldung).

Insbesondere die Problematik mit den Grafikkartentreibern kommentiert John Carmack mit ungewöhnlich deftigen Worten. Zugleich wird bei Kotaku beschrieben, dass id Software eine große Veränderung der AMD/ATI-Spieleschnittstelle einige Monate vor Release vornahm. "Wir wussten, dass alle älteren AMD-Treiber und einige nVidia-Treiber Probleme mit dem Spiel haben werden - aber auf unseren Testsystemen hat alles wunderbar geklappt. Dann kam der Veröffentlichungstag und wenn der falsche Grafikkartentreiber installiert war, hatten knapp die Hälfte der Käufer ein Produkt erworben, das größtenteils nicht funktionierte.  (...) Probleme mit älteren, schwächeren oder exotischen PC-Systemen sind bei einer PC-Veröffentlichung eigentlich immer zu erwarten, aber wir sind wirklich nicht zufrieden mit der Erfahrung (...)".

"Wir sehen den PC nicht als führende Spiele-Plattform. Ja, diese Aussage wird manche Leute verärgern, aber es ist schwer, es anders zusammenzufassen, schließlich haben die beiden Konsolenversionen ein viel größeres Publikum als die PC-Version", sagte John Carmack von id Software. "Ein aktueller High-End-PC ist ungefähr zehnmal so leistungsstark wie eine Konsole und wir könnten sicherlich eine bessere Spielerfahrung bieten, wenn wir halt diese Design-Entscheidung getroffen und genügend Ressourcen zur Verfügung hätten. Die letztendliche Qualität eines Spiels ist heutzutage ein Resultat des Entwicklungsprozesses bzw. des Arbeitsaufwands, der in das Spiel gesteckt wurde und nicht auf welcher Technologie das Spiel läuft."

Quelle: Kotaku, Bethesda und id Software

Kommentare

HanFred schrieb am
Ja, die Texturen sind teilweise jämmerlich. Aber abgesehen davon ist Rage IMHO ein ziemlich guter Shooter.
"Normale" moderne Egoshooter finde ich hingegen langweilig.
Rickenbacker schrieb am
Einfach jämmerlich was ID mit ihrem ersten Spiel nach Doom 3 abliefert.
Aber sollen sie mit ihren neuen Konsolen Boys ihren spaß haben, schön melken und dann gehts irgendwann wieder richtung Heimat.
Kibato schrieb am
Kann man mittlerweile die Grafikeinstellungen ändern?
RaoulDuke101 schrieb am
Ich weiss echt nicht wo das Game gut aussehen soll, außer vielleicht irgendwelche Canyons in drei Kilometern Entfernung. Die Texturen sind ja mal unterstete Schublade, einfach nur pfui. Da hat selbst der Patch nichts dran geändert.
Bin gerade eben vor einer brennenden Tonne gestanden, das Zeug was da drin war, war nicht annähernd mit brennenden Material zu vergleichen, dass war einfach nur rot/gelber verschwommener Rotz. Ne echt, einfach miserabel.
Und die Atmo ist auch nur bedingt gut, das hat Stalker 1000% besser gemacht. Keine Ahnung wie 4Players auf 83% kommt, das einzigst positive was mir nach 3h Spielzeit aufgefallen ist, sind die gut vertonten Charaktere.
Id dicker Daumen nach unten!
Don Veto schrieb am
Hatte am WE die Gelegenheit Rage bei nem Kumpel zu spielen. Absolut traurig was da geliefert wird. Die Bemerkung mit "PC ist keine lead plattform" ist absolut passend. Ich denke auf PS3 oder Xbox macht es jedem 15 jährigen mit null Spieleerfahrung Spaß. Ich bin so froh das ich es nicht gekauft habe...wir haben ca 3h gespielt. Absoluter Witz das Game. Die bekommen keinen Cent von mir! Lachhaft - Grafik müll - Gameplay Müllhalde! LOL was für ein Riesen Trash Game. Pfff shice drauf, ich kann andere Games zocken, aber lustig wie müllig ID geworden ist. Keinen Anspruch mehr. haha gebrochene ... sollten lieber auf Floristen umschulen...die Blumen sind ja echt schöön ^^
schrieb am

Facebook

Google+