Dead Island: Fokus auf Bug-Jagd - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Action-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Deep Silver
Release:
08.09.2011
08.09.2011
08.09.2011
12.2015
12.2015

Leserwertung: 77% [31]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Island: Fokus auf Bug-Jagd

Dead Island (Rollenspiel) von Deep Silver
Bildquelle: Deep Silver
Bei Deep Silver dürfte man äußerst zufrieden sein: In Nordamerika wurde Dead Island laut Angaben des Publishers bis dato über eine Mio. Mal an den Handel ausgeliefert; weltweit werde man die Zwei-Millionen-Marke wohl innerhalb der nächsten Tage erreichen.

Gegenüber Kotaku ließ ein nicht näher benannter Vertreter des Publishers außerdem verlauten, es sei möglich, dass der für Ende September angekündigte Stapellauf eines DLC-Pakets verschoben wird. Momentan habe die Arbeit an Bug-Fixes und Updates für alle drei Plattformen die höchste Priorität bei den Entwicklern. Man habe tolle Zusatzinhalte in Planung, wolle aber erstmal sicherstellen, dass das Hauptspiel gut läuft.

Kommentare

Raksoris schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Um Gottes Willen, wenn ich die Kommentare hier lese fass ich mir an den Kopf.
Was haben die Verkaufszahlen mit der Qualität einer Ware zu tun?
Denkt ihr auch nur nach bevor ihr was in eure Tastatur hämmert?
Topic:
Man sieht mal wieder.
Man programmiere ein Spiel mit schlechter Story, schlechtem Voiceacting, Bugs, sehr sterliler Welt und simplen Kampfsystem, addiere Zombies und viel Blut dazu und es verkauft sich wie geschnitten Brot.
EIN HOCH AUF DIE SPIELEKULTUR!

Falsch. Ich programmiere ein Spiel mit Standartstory, wie sie in jedem Spiel heutzutage zu finden ist! Ich bringe Taktik mitrein, die leider erst ab Akt 2 wirklich gebraucht wird, danach aber wichtig ist, da das Spiel ab der Stadt wirklich Bockschwer wird. Leider spielen Leute wie du und der Luibl nicht soweit und bilden sich vorher schon ihre Meinung ein.
Von der einzigartigen Atmosphäre mal abgesehen.
Spiel das Spiel weitgenug, dann kritisier es!
Achja: Ich möchte darauf hinweisen, dass es KEIN OpenWorld spiel gibt, dass beim Launch keine Bugs hatte! Und erinnert sich noch jemand an das Debakel mit Stalker, dass ab Patch 1.4 glaub keine Savegames darunter annahm?

AHAHA Taktik in Dead Island :D
Was spielst du sonst so? CoD auf Leicht im Storymodus?
Und Atmosphäre kommt wann auf? Und bei was soll eigentlich Atmo aufkommen? Bei den stupiden Quests? Bei den auswechselbaren Charakteren? Oder habe ich was bis zum 3 Akt verpasst, als ich im Dschungel rumgelaufen bin wie ein Bekloppter?
Habe es bis zum Ende des dritten Kapitels gespielt wo es mir , welch Wunder, durch seine tolle Programmierung den Speicherstand zerschossen hat.
Aber mach dir nix draus, ich habe im Dead Island...
Jazzdude schrieb am
Raksoris hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Um Gottes Willen, wenn ich die Kommentare hier lese fass ich mir an den Kopf.
Was haben die Verkaufszahlen mit der Qualität einer Ware zu tun?
Denkt ihr auch nur nach bevor ihr was in eure Tastatur hämmert?
Topic:
Man sieht mal wieder.
Man programmiere ein Spiel mit schlechter Story, schlechtem Voiceacting, Bugs, sehr sterliler Welt und simplen Kampfsystem, addiere Zombies und viel Blut dazu und es verkauft sich wie geschnitten Brot.
EIN HOCH AUF DIE SPIELEKULTUR!

Falsch. Ich programmiere ein Spiel mit Standartstory, wie sie in jedem Spiel heutzutage zu finden ist! Ich bringe Taktik mitrein, die leider erst ab Akt 2 wirklich gebraucht wird, danach aber wichtig ist, da das Spiel ab der Stadt wirklich Bockschwer wird. Leider spielen Leute wie du und der Luibl nicht soweit und bilden sich vorher schon ihre Meinung ein.
Von der einzigartigen Atmosphäre mal abgesehen.
Spiel das Spiel weitgenug, dann kritisier es!
Achja: Ich möchte darauf hinweisen, dass es KEIN OpenWorld spiel gibt, dass beim Launch keine Bugs hatte! Und erinnert sich noch jemand an das Debakel mit Stalker, dass ab Patch 1.4 glaub keine Savegames darunter annahm?

AHAHA Taktik in Dead Island :D
Was spielst du sonst so? CoD auf Leicht im Storymodus?
Und Atmosphäre kommt wann auf? Und bei was soll eigentlich Atmo aufkommen? Bei den stupiden Quests? Bei den auswechselbaren Charakteren? Oder habe ich was bis zum 3 Akt verpasst, als ich im Dschungel rumgelaufen bin wie ein Bekloppter?
Habe es bis zum Ende des dritten Kapitels gespielt wo es mir , welch Wunder, durch seine tolle Programmierung den Speicherstand zerschossen hat.
Aber mach dir nix draus, ich habe im Dead Island Thread schon genug erlebt, dass mir Leute was...
Raksoris schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Um Gottes Willen, wenn ich die Kommentare hier lese fass ich mir an den Kopf.
Was haben die Verkaufszahlen mit der Qualität einer Ware zu tun?
Denkt ihr auch nur nach bevor ihr was in eure Tastatur hämmert?
Topic:
Man sieht mal wieder.
Man programmiere ein Spiel mit schlechter Story, schlechtem Voiceacting, Bugs, sehr sterliler Welt und simplen Kampfsystem, addiere Zombies und viel Blut dazu und es verkauft sich wie geschnitten Brot.
EIN HOCH AUF DIE SPIELEKULTUR!

Falsch. Ich programmiere ein Spiel mit Standartstory, wie sie in jedem Spiel heutzutage zu finden ist! Ich bringe Taktik mitrein, die leider erst ab Akt 2 wirklich gebraucht wird, danach aber wichtig ist, da das Spiel ab der Stadt wirklich Bockschwer wird. Leider spielen Leute wie du und der Luibl nicht soweit und bilden sich vorher schon ihre Meinung ein.
Von der einzigartigen Atmosphäre mal abgesehen.
Spiel das Spiel weitgenug, dann kritisier es!
Achja: Ich möchte darauf hinweisen, dass es KEIN OpenWorld spiel gibt, dass beim Launch keine Bugs hatte! Und erinnert sich noch jemand an das Debakel mit Stalker, dass ab Patch 1.4 glaub keine Savegames darunter annahm?

AHAHA Taktik in Dead Island :D
Was spielst du sonst so? CoD auf Leicht im Storymodus?
Und Atmosphäre kommt wann auf? Und bei was soll eigentlich Atmo aufkommen? Bei den stupiden Quests? Bei den auswechselbaren Charakteren? Oder habe ich was bis zum 3 Akt verpasst, als ich im Dschungel rumgelaufen bin wie ein Bekloppter?
Habe es bis zum Ende des dritten Kapitels gespielt wo es mir , welch Wunder, durch seine tolle Programmierung den Speicherstand zerschossen hat.
Aber mach dir nix draus, ich habe im Dead Island Thread schon genug erlebt, dass mir Leute was unterstellen damit sie ihr Schrottspiel im Internet...
Siew schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Um Gottes Willen, wenn ich die Kommentare hier lese fass ich mir an den Kopf.
Was haben die Verkaufszahlen mit der Qualität einer Ware zu tun?
Denkt ihr auch nur nach bevor ihr was in eure Tastatur hämmert?
Topic:
Man sieht mal wieder.
Man programmiere ein Spiel mit schlechter Story, schlechtem Voiceacting, Bugs, sehr sterliler Welt und simplen Kampfsystem, addiere Zombies und viel Blut dazu und es verkauft sich wie geschnitten Brot.
EIN HOCH AUF DIE SPIELEKULTUR!

Falsch. Ich programmiere ein Spiel mit Standartstory, wie sie in jedem Spiel heutzutage zu finden ist! Ich bringe Taktik mitrein, die leider erst ab Akt 2 wirklich gebraucht wird, danach aber wichtig ist, da das Spiel ab der Stadt wirklich Bockschwer wird. Leider spielen Leute wie du und der Luibl nicht soweit und bilden sich vorher schon ihre Meinung ein.
Von der einzigartigen Atmosphäre mal abgesehen.
Spiel das Spiel weitgenug, dann kritisier es!
Achja: Ich möchte darauf hinweisen, dass es KEIN OpenWorld spiel gibt, dass beim Launch keine Bugs hatte! Und erinnert sich noch jemand an das Debakel mit Stalker, dass ab Patch 1.4 glaub keine Savegames darunter annahm?

seh ich auch so, vorallem weil die zombies ja "mitleveln" wirds mit jedem lvl schwerer.habt ihr schonmal mit 4 über 40ern gespielt?
bockschwer kann ich nur sagen... aber genau darauf steh ich^^
bitte las stalker da raus^^
GSC Game World sind vllt einzigartige künstler, aber von programmieren verstehen die nicht so viel...
also die hams bei mir vollkommen verkackt.
immer die selbe "savegame geht nach patch nichtmehr" kacke
von S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl bis Call of Pripyat...
ganz zu schweigen von den leeren versprechungen ala open world etc.
ich hör lieber auf...
Jazzdude schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Um Gottes Willen, wenn ich die Kommentare hier lese fass ich mir an den Kopf.
Was haben die Verkaufszahlen mit der Qualität einer Ware zu tun?
Denkt ihr auch nur nach bevor ihr was in eure Tastatur hämmert?
Topic:
Man sieht mal wieder.
Man programmiere ein Spiel mit schlechter Story, schlechtem Voiceacting, Bugs, sehr sterliler Welt und simplen Kampfsystem, addiere Zombies und viel Blut dazu und es verkauft sich wie geschnitten Brot.
EIN HOCH AUF DIE SPIELEKULTUR!

Falsch. Ich programmiere ein Spiel mit Standartstory, wie sie in jedem Spiel heutzutage zu finden ist! Ich bringe Taktik mitrein, die leider erst ab Akt 2 wirklich gebraucht wird, danach aber wichtig ist, da das Spiel ab der Stadt wirklich Bockschwer wird. Leider spielen Leute wie du und der Luibl nicht soweit und bilden sich vorher schon ihre Meinung ein.
Von der einzigartigen Atmosphäre mal abgesehen.
Spiel das Spiel weitgenug, dann kritisier es!
Achja: Ich möchte darauf hinweisen, dass es KEIN OpenWorld spiel gibt, dass beim Launch keine Bugs hatte! Und erinnert sich noch jemand an das Debakel mit Stalker, dass ab Patch 1.4 glaub keine Savegames darunter annahm?
schrieb am

Schnäppchen-Angebote


Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+