Dead Space: Engine bald lizenzierbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.10.2008
22.03.2011
15.04.2010
24.10.2008
kein Termin
Test: Dead Space
87
Test: Dead Space
78
Test: Dead Space
87
Test: Dead Space
87
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 7,13€ bei

Leserwertung: 89% [77]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Space
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dead Space: Engine bald lizenzierbar

Die in Dead Space verwendete Engine kam schon in James Bond 007: Liebesgrüße aus Moskau und Der Pate zum Einsatz. Mittlerweile scheint man bei Electronic Arts so zufrieden mit dem Paket zu sein, dass die Technologie auch als Middleware angeboten werden soll. Anwälte seien derzeit damit beschäftigt, dass Unterfangen auf Herz und Nieren zu prüfen, so Dead Space-Producer Glen Scofield gegenüber Gameplayer. Eine offizielle Ankündigung werde bald folgen.

Auf allzu viel Zuspruch dürfte die Engine bei den anderen Publishern allerdings nicht stoßen, ist man dort doch sicherlich nicht allzu erpicht darauf, die Technologie bei einem Konkurrenten einzukaufen. So ließen diverse Unternehmen seinerzeit auch fix die Hände von der Renderware-Engine, nachdem EA Criterion geschluckt hatte. Potenzielle Abnehmer dürften somit eher kleinere Firmen sein, die nicht in der gleichen Liga wie der Marktführer spielen.

Quelle: C&VG
Dead Space
ab 7,13€ bei

Kommentare

pum@stinker schrieb am
die benutzen ja die selbe engine nochmal bei der pate 2 benutzt
ich versteh das nicht warum die nicht mal ne neue engine benutzen
H0rtkind schrieb am
Ut3 Engine hin oder her...Die Engine ist das was der Entwickler draus macht....
baka schrieb am
*hust* schonmal bioshock gespielt? is auch UE3-Enginge
ich weiß ja nich wie du das siehst, aber wer das als ton-grafik bezeichnet hat einen an der waffel^^ genauso wie ut3 nicht nach ton aussieht.
dein einziges UE3-engine spiel scheint gears of war zu sein, denn das is wirklich relativ eintönig, auch wenns sehr gut aussieht.
die meisten anderen spiele sind wesentlich bunter.
Anderes Beispiel: Mass Effect. Auch UE3
soweit dazu;)
lg
Simon_says schrieb am
Kauft die neue Engine von id und unterstützt damit den Trend weg vom Toon- Einheitsbrei aller Spiele mit UnrealEngine 3 ;).
Das_Noobi schrieb am
Auch Der Pate ist älter. Also muss die Engine ja schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Wenn man sich die Videos anschaut müssen die Engine ganz schön aufpoliert haben. Denke wird auch schon so aussehen im Endprodukt wie es die Bilder und Videos zeigen die Engine von The Witcher war auch knapp 10 Jahre alt ;)
schrieb am

Facebook

Google+