Brütal Legend: Rocktober (vorerst) sicher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.10.2009
kein Termin
15.10.2009
Test: Brütal Legend
85
Test: Brütal Legend
85
Test: Brütal Legend
85
Jetzt kaufen ab 12,72€ bei

Leserwertung: 82% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Brütal Legend: Rocktober (vorerst) sicher

Erst hatte Activision Blizzard Double Fine verklagt, dann holten die Mannen & Tim Schafer zum Gegenschlag aus und verklagten ihrerseits den Publisher. Der besteht nämlich darauf, dass das Vertragsverhältnis mit dem Team nie offiziell beendet wurde und somit niemand dort das Rechte hatte, sich einen neuen Partner für Brütal Legend zu suchen. Double Fine wiederum behauptet, der Publisher habe nach dem gescheiterten Versuch, aus Brütal Legend einen weiteren Guitar Hero-Titel zu machen, keinerlei Interesse mehr an dem Spiel gehabt, das man über die Fusion mit Vivendi Games geerbt hatte.

Einen kleinen Etappensieg konnten die Entwickler nun verbuchen: In einer ersten Anhörung entschied der zuständige Richter, Craig Karlan, vorläufig, dass die Veröffentlichung des Spiels im Oktober vorerst nicht wie von Kläger gefordert verschoben werden muss. Einer der Gründe dafür könnte wohl das Geld sein, das Electronic Arts bereits in das Marketing investiert hat. Den Anwälten Activsion Blizzards teilte er außerdem mit: "Ich kann nicht sagen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs besteht."

Double Fine sollte sich allerdings auch nicht zu früh freuen, hieß es doch auch: "Das wird eine knappe Entscheidung werden."

Das finale Urteil soll am 6. August gesprochen werden - zwei Tage später muss das Studio die finale Version des Spiels bei EA abliefern.

Brütal Legend
ab 12,72€ bei

Kommentare

Preasi schrieb am
Sollte Activision es schaffen dass Spiel zu verschieben oder gar ein nicht verkauf zu erzwingen gibt es bald ein Publisher weniger.
Die geballte macht des Metal´s wird auf Activision niederfahren.
Übrigens:
Tenescious D sollte den Song "The Metal" bald mal umschreiben:
"Activison tried to kill the Metal but the failed as TIM has strike them down to the ground"
Bulli1992 schrieb am
naja ich hoff mal nicht, dass das Spiel verschoben werden muss. Denn es gehörrt definitiv zu den Spielen die mich dieses Jahr am meisten interessieren
KleinerMrDerb schrieb am
blackeagle2k3 hat geschrieben:totale frechheit von denen das Kan Activision doch nicht machen... bitte die sind schlimmer als EA....
jaja Blizzard und Acti sind scheinbar zum neuen EA heran gewachsen...
Bitte das ist wie ein Kind weggeben und dan sagen ich will es wieder weil ich es gefüttert habe ein paar wochen...
Das hat doch nichts mit Schlimmer als die da zutun.
Hört sich ja echt mal kindisch an.
Ausserdem sind sowohl Activision als auch EA nur FIRMEN und keine MENSCHEN!
Hier geht es einfach um Rechte die nicht eindeutig geklärt sind.
Activision sah keine Zukunft für das Spiel aber wenn jemand anders noch Geld für die veröffentlichung investiert, will man natürlich noch seinen Teil davon abhaben.
So läuft die Wirtschaft und solange Brütal Legends ROCKT werde ich es mir kaufen, SCHEISS EGAL wer mein Geld bekommt solange es ein gutes Spiel ist.
blackeagle2k3 schrieb am
totale frechheit von denen das Kan Activision doch nicht machen... bitte die sind schlimmer als EA....
jaja Blizzard und Acti sind scheinbar zum neuen EA heran gewachsen...
Bitte das ist wie ein Kind weggeben und dan sagen ich will es wieder weil ich es gefüttert habe ein paar wochen...
Natanji schrieb am
Das sagst du dann beim nächsten EA-Spiel auch wieder. Sowas ist kein Boykott sondern einfach nur arm.
schrieb am

Facebook

Google+