Street Fighter 4: Erster Screenshot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
28.02.2010
10.03.2010
03.07.2009
19.02.2010
Test: Street Fighter 4
90

“Ein fantastisches Prügelerlebnis für Einsteiger und Profis - prachtvoll inszeniert, perfekt spielbar!”

Test: Street Fighter 4
70

“Erstaunlich gut steuerbarer, aber inhaltlich auf das absolute Minimum zusammengeschrumpfter Prügelspaß.”

Test: Street Fighter 4
90

“Auch auf dem PC ein spielerischer und optischer Hochgenuss - allerdings nur, wenn man einen großen Bogen um die Tastatursteuerung macht!”

Test: Street Fighter 4
90

“Ein fantastisches Prügelerlebnis für Einsteiger und Profis - prachtvoll inszeniert, perfekt spielbar!”

Leserwertung: 86% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Street Fighter 4: Erster Screenshot

Bisher hatte Capcom nur einen Teaser zu Street Fighter 4 veröffentlicht - ob sich die neueste Auskopplung des Prügelspielklassikers wieder mit Sprites oder doch mit 3D-Charakteren schmücken würde, war bis dato unbekannt.

Das Spekulieren hat nun ein Ende, denn 1UP veröffentlichte nun den ersten Screenshot aus dem Spiel. Dieser zeigt Ryu und macht deutlich, dass Capcom bei Teil 4 auf 3D-Grafik setzt, gleichzeitig aber versucht, dem Stil der Vorgänger gerecht zu werden.

Das Spielgeschehen selbst findet aber noch in zwei Dimensionen statt, am klassischen Prinzip möchte man nicht rütteln. Auch steuerungstechnisch orientiert man sich am Original - es soll allerdings auch neue Moves geben. Bisher ist nur bestätigt, dass Ryu, Ken, Chun-Li und Dhalsim spielbar sein werden, zum Rest der Kämpfer hüllt sich der Hersteller noch in Schweigen.

Weitere Informationen dürfte es demnächst geben, da 1UPs Schwestermagazin EGM in der kommenden Ausgabe einen ausführlichen Blick auf Street Fighter 4 wirft.


Kommentare

Don. Legend schrieb am
Also ganz ehrlich, für Beat em Ups würde ich allgemein nie 70? zahlen ^^, liegt aber an mir, da ich sie nur bei gelegenheit spiele, einzige Ausnahme hier ist Soul Calibur, besonders der 4er wird Online Roxx0rn xD
hydro-skunk_420 schrieb am
?Fox79 hat geschrieben:
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Ich möchte keinesfalls behaupten das ein 2D-Spiel schlechter als ein 3D ist, aber der Preis müßte halt wirklich angepasst werden.

Das wird sicherlich der Fall sein.

Ich gehe ja eigentlich ebenfalls davon aus. Und wenn dem so sein wird, will ich auch gar nichts gegen das Spiel gesagt haben.
Außer das mir persönlich die Grafik halt nicht gefällt. :)
johndoe478604#3 schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Ich möchte keinesfalls behaupten das ein 2D-Spiel schlechter als ein 3D ist, aber der Preis müßte halt wirklich angepasst werden.

Das wird sicherlich der Fall sein.
hydro-skunk_420 schrieb am
VarUniiX hat geschrieben:Sind 70 EUR denn aktuell nicht ein realistischer Sammlerpreis dafür? :-)

Hast auch wieder recht! :)
War also ein schlecht gewähltes Beispiel von mir. :wink:
Keksschmerz schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Sonst müßte ja ein Monkey Island, welches noch heute viele aktuelle Spiele vom Spaßfaktor her in den Schatten stellt, ebenfalls 70 ? kosten. :wink: 8)

Sind 70 EUR denn aktuell nicht ein realistischer Sammlerpreis dafür? :-)
Meine guten Stücke von damals schlummern eh alle gut verpackt auf dem Dachboden.
schrieb am

Facebook

Google+