Street Fighter 4: PC-Version folgt später - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
28.02.2010
10.03.2010
03.07.2009
19.02.2010
Test: Street Fighter 4
90

“Ein fantastisches Prügelerlebnis für Einsteiger und Profis - prachtvoll inszeniert, perfekt spielbar!”

Test: Street Fighter 4
70

“Erstaunlich gut steuerbarer, aber inhaltlich auf das absolute Minimum zusammengeschrumpfter Prügelspaß.”

Test: Street Fighter 4
90

“Auch auf dem PC ein spielerischer und optischer Hochgenuss - allerdings nur, wenn man einen großen Bogen um die Tastatursteuerung macht!”

Test: Street Fighter 4
90

“Ein fantastisches Prügelerlebnis für Einsteiger und Profis - prachtvoll inszeniert, perfekt spielbar!”

Leserwertung: 86% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Street Fighter IV: PC-Version folgt später

Der ursprünglichen Ankündigung Capcoms zufolge sollte die PC-Fassung von Street Fighter IV eigentlich zur gleichen Zeit wie die Konsolenversionen erscheinen - loslegen dürfen bis dato aber nur Xbox 360- und PS3-Besitzer. Gegenüber Videogamer ließ Christian Svensson darauf angesprochen dann verlauten: "Let's say summer."

Kommentare

Fritzxxxx schrieb am
mh ich habe keine lust mein pc extra neben den tv zu stellen und ich gebe mich auch nicht mit nur einem fight game zufrieden :D
ein 24tft ersetzt mir sicher kein 42tv und das schlimmste kommt ja erst der pc ist ja sowas von cheat frei viel spass mit sf4
bei einem bf2 oder tf2 ist es mir egal ob ein paar noobs am cheaten sind aber bei einem 1vs1 nein danke
und hört bitte auf den multi scheiss zu unterstützen ich will konsolenspiele für konsolen und pcspiele für den pc gg
Armcommander schrieb am
Also mit Kumpels zock ich heutzutage sowieso nicht mehr auf der Couch...
Entweder wir treffen uns bei einem Freund im eigenen Haus und essen, trinken und machen evtl eine LAN Session am PC ;)
Oder aber ich spiel online gegen Freunde und da ist mir die Couch egal ^^
Gerade bei SF4 muss man sich doch eh konzentrieren.....
tormente schrieb am
Shadowlord hat geschrieben:Gamepads am PC sollten so langsam mal Standard sein, wo man die letzten Jahre so viele Konsolenportierungen vorgesetzt bekommen hat.
... und entsprechend grosse Monitore sind mittlerweile erschwinglich und gehören mehr und mehr zum Standard. Knapp gesagt: Das Couchfeeling vor Konsole und Fernseher lässt sich gut mit heutigen Desktop PCs und (20"-24") TFTs erzeugen.
USERNAME_1041791 schrieb am
Dem kann ich nur beipflichten. Auch PC-Spiele kann man mit Freunden (sofern man welche hat) von der Couch aus spielen. Gamepads am PC sollten so langsam mal Standard sein, wo man die letzten Jahre so viele Konsolenportierungen vorgesetzt bekommen hat.
Mein Monitor ist zumindet größer als mein Zweifernseher und auch am größten Fernseher hier ist ein (hoffentlich) SF-IV tauglicher PC dran.
DemonAttack schrieb am
RPG-Gamer hat geschrieben:
Shadowlord hat geschrieben:
Nbass hat geschrieben: Wenn euch zuhause langweilig wird gibts ja auch die Tür nach draussen :)
Igitt, wie krank is dat denn?! Draußen?! Da scheint doch die Sonne! Und diese komische Luft, ne das wär nix für mich...
@RPG-Gamer: Klar, SF ohne Pad/Stick ist nix. Aber wo ist das Problem?
nee kein problem,nur was ist besser: ne Runde gegen nen Kumpel auf der Couch zocken oder auf nene Stuhl und nem Monitor?ich bevorzuge jedenfalls die Couch,schon weil mein Tv groesser ist,hat zwar kein HD(bischen doof bei der schrift dann0aber naja ist nicht so schlimm.
Ich bevorzuge auch die Couch, daher tippe ich diesen Text hier auch gerade mit meiner rechten Hand im seitlich aufgestützten liegen... Und nein, mein PC ist kein Notebook! :D
Und ein (bzw. zwei davon) gutes Gamepad (Thrustmaster FireStorm Dual Analog 3) liegt hier auch schon seit Jahren rum, derartige Peripherie darf m.M.n. auch beim PC nicht fehlen und das nicht erst seit heute - immerhin gab es schon vor ~15 Jahren Gamepads für den PC, ebenso wie für die Konsolen, warum auch nicht, ist doch nur ein Eingabegerät wie jedes andere auch. :)
schrieb am

Facebook

Google+