Valve Software: CS2: Update oder Neubau? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Valve Software

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve über Counter-Strike 2

Valve Software (Unternehmen) von Valve Software
Valve Software (Unternehmen) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software

In der neuesten Folge von Gametrailers TV plauderten Gabe Newell und Doug Lombardi wie angekündigt über kommende Projekte des Entwicklerteams. In Seattle werkelt man derzeit nicht nur an Half-Life 2: Episode 3 , Portal 2 und neuen Inhalten für Team Fortress 2 , Valve plant auch eine Fortsetzung zu Counter-Strike.

Die Frage dabei sei, ob man bei einem echten Sequel von Grund auf ein neues Spiel entwickeln möchte, ein im Original verwurzeltes Spiel mit vielen Neuerungen erschaffen - siehe Team Fortress 2 - oder es überarbeiten und auf den neuesten Stand bringen sollte. Man tendiere allerdings eher zum radikaleren Ansatz, anstatt das bisherige Prinzip nur aufzuhübschen. Doug Lombardi bezweifelt aber, dass CS2 einen cartoon-artigen Look wie TF2 verpasst bekommen wird.

Gefragt, ob CS2 denn Teil der nächsten Orange Box sein werden, antwortet Newell recht eindeutig: Nein. Er sehe CS2 als ein separates Produkt. Sollte die Community allerdings andere Wünsche äußern, so würde Valve durchaus ein offenes Ohr dafür haben.


Kommentare

Knabbel schrieb am
Lost Prophet hat geschrieben:außer valve lernt die PS3 auch noch lieben :wink: (was nie passieren wird :cry: )

Doch spätestens in 1 1/2 Jahren wenn sie merken das ihnen dort viel Kohle flöten geht und sie sich mal endlich dazu überwunden haben ihre Drecks Engine an die PS3 anzupassen.
bKb schrieb am
Butthe4d hat geschrieben:
trineas hat geschrieben:
papperlapapp hat geschrieben:da ich valve für extrem faul halte und die nur die $ im auge haben, werden die keine experminente machen und es einfach nur aufhübschen, schatten einpflegen und evtl 1-2 sonderwaffen wie minen oder ähnliches beifügen.

Aber natürlich. Valve ist ja so faul, dass sie in den letzten 3,5 Jahren als kleines unabhängiges Entwicklerstudio ohne großen Publisher im Rücken ja nur sieben Spiele veröffentlicht und die führende Distributionsplattform etabliert haben. Und so faul, dass sie für CS:S, HL2: DM, DoD:S und TF2 viele neue Maps nach dem Release kostenlos veröffentlicht haben.
Und natürlich macht Valve keine Experimente. Valve würde niemals probieren einen Shooter mit Comic-Grafik zu veröffentlichen oder ein Spiel mit einem völlig neuen Gameplay (z.B. Portale) zu entwickeln. So etwas macht Valve nicht, die sind faul und experimentieren nicht.
Zum Glück gibts ja noch Firmen wie Electronic Arts, die wirklich neue Innovationen bieten und die überhaupt nicht am Geld interessiert sind!

naja am ende sind die ganzen neuen spiele eher mods als eigenständige spiele
es gibt mods von Fans die ähnlichen umfang bieten ,das liegt daran das modden sehr einfach geht mit der engine und von neuen maps will ich gar nicht erst anfangen(mit nem ordentlichen tutorial schafft das jeder) .Das einzige "ganze" spiel bei der OBox ist die HL² episode

Das willst jetzt aber nicht ernsthaft als Argument gegen Valve verwenden, dass sie ihre Enginge leicht zugänglich gestaltet haben und die leicht bedienbaren Editoren gleich umsonst mitliefern?
Und nein, meiner Meinung nach gibt es keine Mods, die ähnlichen Umfang UND Qualität bieten. Darfst mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.
Butthe4d schrieb am
trineas hat geschrieben:
papperlapapp hat geschrieben:da ich valve für extrem faul halte und die nur die $ im auge haben, werden die keine experminente machen und es einfach nur aufhübschen, schatten einpflegen und evtl 1-2 sonderwaffen wie minen oder ähnliches beifügen.

Aber natürlich. Valve ist ja so faul, dass sie in den letzten 3,5 Jahren als kleines unabhängiges Entwicklerstudio ohne großen Publisher im Rücken ja nur sieben Spiele veröffentlicht und die führende Distributionsplattform etabliert haben. Und so faul, dass sie für CS:S, HL2: DM, DoD:S und TF2 viele neue Maps nach dem Release kostenlos veröffentlicht haben.
Und natürlich macht Valve keine Experimente. Valve würde niemals probieren einen Shooter mit Comic-Grafik zu veröffentlichen oder ein Spiel mit einem völlig neuen Gameplay (z.B. Portale) zu entwickeln. So etwas macht Valve nicht, die sind faul und experimentieren nicht.
Zum Glück gibts ja noch Firmen wie Electronic Arts, die wirklich neue Innovationen bieten und die überhaupt nicht am Geld interessiert sind!

naja am ende sind die ganzen neuen spiele eher mods als eigenständige spiele
es gibt mods von Fans die ähnlichen umfang bieten ,das liegt daran das modden sehr einfach geht mit der engine und von neuen maps will ich gar nicht erst anfangen(mit nem ordentlichen tutorial schafft das jeder) .Das einzige "ganze" spiel bei der OBox ist die HL² episode
zum topic:
wenns die source engine nutzt is es nutzlos, Cs spieler wollen exakte hit boxen und die gibt es mit der source engine nun mal nicht,wird es auch nie geben
bKb schrieb am
trineas hat geschrieben:
papperlapapp hat geschrieben:da ich valve für extrem faul halte und die nur die $ im auge haben, werden die keine experminente machen und es einfach nur aufhübschen, schatten einpflegen und evtl 1-2 sonderwaffen wie minen oder ähnliches beifügen.

Aber natürlich. Valve ist ja so faul, dass sie in den letzten 3,5 Jahren als kleines unabhängiges Entwicklerstudio ohne großen Publisher im Rücken ja nur sieben Spiele veröffentlicht und die führende Distributionsplattform etabliert haben. Und so faul, dass sie für CS:S, HL2: DM, DoD:S und TF2 viele neue Maps nach dem Release kostenlos veröffentlicht haben.
Und natürlich macht Valve keine Experimente. Valve würde niemals probieren einen Shooter mit Comic-Grafik zu veröffentlichen oder ein Spiel mit einem völlig neuen Gameplay (z.B. Portale) zu entwickeln. So etwas macht Valve nicht, die sind faul und experimentieren nicht.
Zum Glück gibts ja noch Firmen wie Electronic Arts, die wirklich neue Innovationen bieten und die überhaupt nicht am Geld interessiert sind!

papperlapapp just got pwned. :D
Armcommander schrieb am
Also ich habe CS 1.6 und CS-S gespielt und finde das Aiming bei CS-S ist einfacher im Vergleich, ich komm mir manchmal vor als hätte ich autoaim ^^
btw: das ist vielleicht ein subjektiver Eindruck, aber so gehts mir halt damit.
schrieb am

Facebook

Google+