Valve Software: Bleibt der E3 fern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Valve Software

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve: Bleibt der E3 fern

Valve Software (Unternehmen) von Valve Software
Valve Software (Unternehmen) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Alle Jahre wieder wird fleißig spekuliert, dass Valve pünktlich zur E3 endlich Half-Life 2: Episode 3 enthüllen wird - bzw. das, was mittlerweile daraus geworden ist, hatte das Studio doch vor ein paar Tagen erst verlauten lassen, dass man sich mehr oder weniger vom Episoden-Ansatz für Spiele verabschiedet hat. Left 4 Dead 2 hatte man seinerzeit immerhin im Rahmen der Messe angekündigt.

In diesem Jahr nimmt man der Gerüchteküche aber schon im Vorfeld der E3 den Wind aus den Segeln. Wie Doug Lombardi heute verlauten ließ:

"Viele Leute haben uns wegen Terminen mit Valve angeschrieben. Nun, wir zeigen keine neuen Titel auf der diesjährigen Show. Also, keine Terminvereinbarung notwendig. Vielen Dank."

Quelle: Valve

Kommentare

crewmate schrieb am
shiftdriver hat geschrieben:
Ja glaDOS und der depressive Wheatley ist einfach nur genial. Hab wirklich Pipi in den Augen gehabt als ich das gameplayvideo gesehen habe.
Sowas, verbunden mit einer "per Anhaltwer durch die Galaxis" oder HL2 ähnlichen Story,...und der neue Titel währe allen Konkurenten gnadenlos (Valve typisch) überlegen.
Mach selbst ein Spiel am RPGMaker etc dazu, wenn du so scharf drauf bist. Ich wärs auch, aber Valve sollen tun, was sie möchten. Konzepte sind echt nicht das Problem
superboss schrieb am
Ich will doch nur ein neues HalfLife... Ist das denn zuviel verlangt :cry:
paulisurfer schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
Arkune hat geschrieben:Wer nichts zu zeigen hat geht halt nicht hin. Logisch.
Genau das war auch mein Gedanke. Was hat Valve außerhalb von Steam und anwerben von Hobbydevelopern in letzter Zeit großartig geleistet. Wobei ein leerer Stand mit nem großen Valve Plakat auch was surreales hätte....xDDDD
Dem schließe ich mich an. Und Portal2 wurde ohne Ende überbewertet (nicht nur hier). Hab mich selten so unterfordert gefühlt. Aber da red ich lieber nicht weiter, sonst werd ich noch als Valve-Verweigerer bezeichnet :roll:
@Topic: Trotzdem sehr schade, über ein neues HalfLife hät ich mich gefreut...mir wurscht ob HL3, Episode3 oder nun auch HL 3D...einfach nur HL!
@Antimuffin: Von der Sache her würde ich dir recht geben, doch das Ende von HL2, sowie jeder Episode, war so offen wie es nicht offener sein kann und da dann auf eine Fortsetzung zu warten, ohne das eine halbwegs ordentliche Ankündigung vorliegt, ist sehr enttäuschend/ätzend.
Allpb schrieb am
Black Mesa ist von richtigen entwicklern die für andere studios arbeiten Valve kann die nicht einfach so "einkaufen".
z.b. der projektleader : Lead Environment Artist bei Champions Online
Antimuffin schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
Genau das war auch mein Gedanke. Was hat Valve außerhalb von Steam und anwerben von Hobbydevelopern in letzter Zeit großartig geleistet.
Portal 2 entwickelt, kostenlose DLCs für ihre Spiele entwickelt, Steam erweitert, und und und.
Komisch dass es bei Blizzard nie solche Kommentare regnet, obwohl die für ihre Spiele Jahrzehnte brauchen, und dann beschweren sich andere, dass ein neues Half Life mehr als 3 dauert. Der Nachfolger zu Doom 3 ist ja auch schon ein paar Jährchen alt.
TaLLa hat geschrieben: Die sollten lieber mal was für Half Life machen oder das Team von Black Mesa aufkaufen damit die HL1 Mod mal fertig wird.
Das wird nicht geschehen, und die Mod wird auch so fertig.
schrieb am

Facebook

Google+