Shenmue: Gerüchte: Remaster-Bundle der ersten beiden Teile soll in diesem Jahr erscheinen; Shenmue 3 erst 2018 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: AM2, Yu Suzuki
Publisher: Sega
Release:
01.11.2000
Test: Shenmue
95

Leserwertung: 100% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shenmue - Gerücht: Remaster-Bundle der ersten beiden Teile soll in diesem Jahr erscheinen

Shenmue (Action) von Sega
Shenmue (Action) von Sega - Bildquelle: Sega
Rice Digital will aus einer "vertrauenswürdigen" Quelle aus dem Umfeld von Atlus USA erfahren haben, dass in diesem Jahr beide (noch nicht angekündigten) Remaster der Dreamcast-Klassiker Shenmue und Shenmue 2 erscheinen sollen. Weiter heißt es, dass beide Spiele zusammen in einem Bundle angeboten und nicht einzeln verkauft werden sollen. Eine PC-Umsetzung der ersten beiden Episoden sei sicher. Auf welchen anderen Plattformen das HD-Remake aufschlagen wird, ist unklar. Das Remaster-Bundle soll den Weg für Shenmue 3 vorbereiten, das sich wiederum auf 2018 verschieben könnte. Ys.Net, SEGA oder Atlus haben den Bericht nicht kommentiert.

Schon Anfang des Jahres deuteten Domain-Registrierungen von SEGA auf HD-Remaster hin (wir berichteten). Im Mai 2016 erklärten die Verantwortlichen des Publishers, dass sie sich Gedanken über Remaster-Fassungen von Shenmue und Shenmue 2 machen würden.

Quelle: Rice Digital

Kommentare

Sid6581 schrieb am
Mr_Peppschmier hat geschrieben: ?
25.02.2017 18:47
Du hast den zweiten Teil ausgelassen, weil ein Teil 3 ungewiss war? Respekt! :D Ich konnte es gar nicht abwarten, die Discs in das DC Laufwerk zu werfen.
Ich glaube, ich hatte nicht sofort Zeit und dann wurde die Dreamcast ja auch bereits von der PS2 zerstört. Wohl wissend, dass ein gewaltiger Cliffhanger (den ich bis heute umschifft habe!) am Ende von Shenmue II wartet, konnte ich mich eher nicht dazu überwinden, das Spiel überhaupt zu spielen.
Flextastic schrieb am
hm... ich kann mich noch recht "gut" an die damalige Zeit erinnern... shenmue war für mich das fucking-erste-videospiel-in-einer-nachrichtensendung (es ging um die grafik und die sagenhaften 200mio. entwicklungskosten).
Ich wollte es unbedingt haben, dreamcast war aber einfach zu exotisch (spieletechnisch für mich, aber powerstone wäre das zweite Spiel gewesen :D) und schon auf absteigenden ast.
Ich persönlich würde sagen: hätte die dreamcast mehr impact und absatz gehabt, wäre auch ein shenmue viel größer geworden.
Bei den Remakes jetzt fürchte ich aber, das die Absätze unterirdisch sein werden.
DEMDEM schrieb am
Aber dann doch auch wieder sehr, sehr speziell. Selbst sehr anders zu anderen Open World Spielen wie GTA3, welches erst nach Shenmue erschienen war. Shenmue ist rein spielerisch einfach zu sehr eine Randerscheinung. Will man das mit was auf Sonys Konsolen vergleichen, dann wurde hier schon der passendere Vergleich gebracht: SotC und ICO.
Im Nachhinein, vorallem nach den Erfolg von Yakuza sehe ich für Shenmue jetzt wesentlich bessere Chancen als noch damals.
Chibiterasu schrieb am
Ja, Splatoon fällt wohl ein wenig raus ABER den Vergleich mit Bayonetta 2 finde ich nicht ganz angebracht.
Erstens war es schon der zweite Teil (was dem Spiel natürlich eher helfen sollte) aber zweitens hat das Nintendo nicht so gepusht.
Es war sicher niemals annähernd so teuer und es war auch eher ein Spiel für das Image der Konsole.
Shenmue war halt eigentlich DER Exklusivtitel. Das God of War 1. Das Last of Us. Das Horizon.
DEMDEM schrieb am
Shenmue ist zu seiner Zeit einfach komplett aus dem Muster gefallen, sowas gab es auf Konsole einfach nicht. Dann ist es auch egal, wie gut oder schlecht das Spiel ist, das Interesse vieler Spieler wird einfach nicht darauf fallen. Will man das mit der WiiU und die Attachment-Rate derer Spiele vergleichen, sollte man vielleicht eher Bayonetta 2 heranziehen. Das liegt nämlich genau so außerhalb des Spektrums des durchschnittlichen Nintendo-Spielers, obwohl es durchweg gute Bewertungen erhalten hat und absolut jeder, der es gespielt hat, dem Spiel nur gutes abgewinnen konnte. Entsprechend niedrig ist auch die Verkaufsquote im Vergleich zur Konsole: sehr, sehr niedrig.
Splatoon ist hier eher die Ausnahme, aus was für Gründen auch immer. Und wenn wir alle etwas ehrlich sind, hat auch niemand wirklich geahnt, dass Splatoon zu einem der erfolgreicheren WiiU-Spiele wird und das wohl erfolgreichste neue Franchise der Generation bis dato.
Das Shenmue soviel gekostet hat, ist ja allein Segas Schuld. Auch in Retroperspektive bezweifle ich stark, dass Shenmue jemals die Chance hatte so erfolgreich zu werden, dass die Produktionsausgaben jemals wieder eingespielt werden konnten.
schrieb am