Action-Rollenspiel
Entwickler: Game Arts
Publisher: Ubisoft / GungHo
Release:
23.02.2001
12.04.2002
28.03.2002
Test: Grandia 2
90
Test: Grandia 2
79
Test: Grandia 2
78
Jetzt kaufen ab 12,16€ bei

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grandia II - Der Kampf der Götter!

Grandia 2 (Rollenspiel) von Ubisoft / GungHo
Grandia 2 (Rollenspiel) von Ubisoft / GungHo - Bildquelle: Ubisoft / GungHo
Gerade rechtzeitig für den Nikolaus, nämlich am 4. Dezember, ist in den USA die Dreamcast-Version von Grandia II erschienen, dessen Vorläufer zum großen Final-Fantasy-Konkurrent unter den Playstation-Rollenspielen des letzten Jahres wurde.

  • Screenshots

  • Flash-Site zum Spiel von Ubi Soft US


  • Weitere Infos auf der nächsten Seite...

    Grandia II

    Mit neuen Helden wird der Kampf zwischen den Göttern des Guten und des Bösen weitergeführt. Ryudo, zynischer Bodyguard, und sein sprechender Habicht Skye sollen die angehende Sänger-Priesterin Elena beschützen. Dabei geraten die Drei mitten in den Kampf der Hohen Kirche mit Melfice, dem Dämon der Zerstörung. Nur mit Hilfe weiterer Mitstreiter - unter anderem ein blonder Junge, eine Androidin und ein Biestmensch - werden sie die nötigen Gegenstände finden, um den Gott des Bösen und seinen Dämon Melfice zu besiegen.

    Ubi Soft UK wird Grandia II auch in Europa auf der Dreamcast herausbringen, laut Louise Gabriel von Ubisoft UK ist als Termin Mitte Februar 2001 geplant. Gerüchte um eine PS2-Umsetzung existieren ebenfalls, aber Game Arts, Japan, hat sich noch nicht festgelegt.

    Technisch ist Grandia II rundum graphisch bunter und noch spektakulärer als der erste Teil. In den Kampfszenen werden 2D und 3D Effekte genial gemischt, ansonsten überwiegt 3D - immer mal wieder von Filmsequenzen a là Squaresoft unterbrochen. Wer sich das nicht ganz vorstellen kann, sollte mal hier vorbeischauen, so er eine schnelle Internet-Leitung hat.

    Die Story ist linear und leicht zu verstehen, dafür ist das Kampfsystem noch einmal übersichtlicher und planbarer geworden:

  • Gegner erscheinen immer auf der Karte. Ihr könnt sie sogar von hinten überraschen.

  • Nicht nur die eigene Zeit zur nächsten Aktion wird angezeigt, auch die Warte-Zeit der Gegner.

  • Charaktere müssen im Kampf tatsächlich auf die Gegner zu rennen, also muss taktisch geplant werden, ob die Zeit für eine Waffenattacke reicht.

  • Neue Magic Coins erlauben es, Zaubersprüche schneller zu lernen

  • Erlernbare Nebenskills verstärken die Attribute der Charaktere

  • ... und vieles mehr.

    Als Entscheidungshilfe, für welches der zwei hochkarätigen Dreamcast-Rollenspiele - Grandia II oder Skies of Arcadia - Ihr Euer Sparschwein schlachten sollt, schaut doch einfach hier vorbei, falls Ihr Englisch könnt.
    Grandia 2
    ab 12,16€ bei

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+