Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GBA SP: Verkaufserfolg in Japan

Der japanische Verkaufsstart des Game Boy Advance SP am Freitag war ein voller Erfolg. Bereits am Vorabend bildeten sich die üblichen Schlangen vor den einschlägigen Geschäften Akihabaras. Aber auch andernorts waren die Erstkontingente innerhalb kürzester Zeit nach Geschäftseröffnung ausverkauft. Insgesamt hatte Nintendo 300.000 Einheiten zum Verkaufsstart ausgeliefert. Am gleichen Tag feierte auch Squaresofts Final Fantasy Tactics auf dem GBA Premiere, das sich auf Software-Seite neben den beiden Dauerbrennern Pokémon Ruby und Pokémon Sapphire am besten verkauft haben soll, wie Games Markt berichtet.

Kommentare

fragdieb1 schrieb am
Es ist wirklich so , das der neue Gameboy keinen sepparaten Kopfhörer eingang hat .
Es soll aber jedoch ein Adapter erscheinen der es ermöglicht einen Kopfhörer an den Anschluss vom Netzteil anzuschliessen.
Er sieht nicht schlecht aus ,
Und das der Bildschirm Beleuchtet ist finde ich auch gut da es am alten Advance ziemlich beschiessen war wenn die Lichtverhältnisse nicht Passten.
Ob ich mir den Neuen Kauf weis ich jetzt noch nit.
Ich denke ABER eher nit da der vorgänger auch nur Verstaubt.
In diesem Sinne
ewerybody schrieb am
Sagt mal: Ist das euer ernst??? Kein kopfhörerausgang?!?! Also ich hab davon noch nix gelesen. Wo bekommt man diese Info???
johndoe-freename-2289 schrieb am
so ganz kann ich die euphorie der japaner nicht nachvollziehen, so viel besser ist der gba sp nicht nur eben teurer, das zwar endlich ein beleuchteter bildschirm einzug gehalten hat ist zwar schön, aber das hätte man auch im gba damals schon machen können, da das problem ja auch schon beim gb bzw gbc bekannt war. den kopfhörer zu streichen spricht aber wiedereinmal für nintendos politik und gegen eine anschaffung. naja und das er gleich nen ganzen kanten teurer ist verstehe ich erst recht net. von den überteuerten 16bitter spielen ganz zu schweigen....
freakdave schrieb am
..es in der u-bahn oder an ner haltestelle keine möglichkeit gibt,die games mit KOPFHÖRERN zu zocken.da bleib ich lieber bei meinem jetzigem GBA..
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Der japanische Verkaufsstart des am Freitag war ein voller Erfolg. Bereits am Vorabend bildeten sich die üblichen Schlangen vor den einschlägigen Geschäften Akihabaras. Aber auch andernorts waren die Erstkontingente innerhalb kürzester Zeit nach Geschäftseröffnung ausverkauft. Insgesamt hatte Nintendo 300.000 Einheiten zum Verkaufsstart ausgeliefert. Am gleichen Tag feierte auch Squaresofts auf dem GBA Premiere, das sich auf Software-Seite neben den beiden Dauerbrennern und am besten verkauft haben soll, wie <a href="http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr=128752" target="_blank">Games Markt</a> berichtet.
schrieb am

Facebook

Google+