Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo will Game Boy aufrüsten

Die Position als Marktführer von Nintendo im Bereich Handheld-Konsolen scheint schon durch die bloße Ankündigung von Sony bedroht, 2004 selbst eine Mini-Konsole auf den Markt bringen zu wollen. Anders ist es nicht zu begründen, dass Nintendo jetzt gegenüber der Financial Times Deutschland ankündigte, seinerseits den Game Boy aufrüsten zu wollen. Einbauten wie MP3-Player, Organizer oder Digitalkamera seien durchaus denkbar, aber derzeit nicht konkret geplant, so Nintendo weiter.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Ich bin gespannt was daraus wird.
Bis zum Release der Handhelds wird noch VIEL Zeit vergehen... VIELLEICHT sogar ein Release von Duke Nuke\'Em 4ever ? Gut, daran glaube ICH nicht mehr ;) Sorry, ein Running-Gag von mir ;)
Erstmal ist es schonmal interessant, welchen Weg Nintendo gehen wird. Sony wird es trotz PSX-Verkäufen verdammt schwer haben, denn auf dem Handheld-Sektor ist der GBA in etwa der PS2 im NG-Sektor gleichzusetzen: Jedes Schwein hat einen ! Also wird der grossteil der Entwickler auch gerade dafür als erstes Entwickeln. Die Suche nach den Exklusivtiteln wird gestartet und zuerst muss ein \"Blockbuster\" dafür geschrieben werden. Und zur Zeit existiert AFAIK keine Softwarefirma, die jetzt (!) Ankündigungen für kommende PSP-Titeln hat ;)
Der GBA-2 (oder GBA-Extreme, oder ...) inklusive Extras wäre für die Person interessant, die sowas auch nutzen würde. Wer eine 2+ MegaPixel-Kamera geplant hat, wird sich sicherlich nicht für 200 Euro eine 700.000 Pixel GBA-Kamera zulegen. Er will sicherlich keine Briefmarken-Fotos machen ;)
Wer komfortabel MP3s geniessen möchte, holt sich einen MP3-Player und 64 MB RAM dazu und versucht nicht 64kBit MP3s im kleinen 16/32 MB Speicher seines Handys oder GBA-2s zu quetschen.
Was WIRKLICH innovativ ist, wäre eine Erweiterung der vorhandenen Qualität ! Ein echter Evolutionssprung wird der GBA-2 mit einer Kamera, Player oder Joystick sicherlich nicht. Da hat die PSP bessere Karten.
Für jemanden, der zuviel Geld hat, ist das Teil interessant. Auch für diejenigen, die gerne Konsolen in allen Farben zuhause haben wollen, die können dann diese GBAs stapeln. Wer allerdings nur eine kleine Handvoll Konsolen haben möchte, wartet erstmal ab was für \"extreme\" Veränderungen im Sektor stattfinden werden. Denn ein GBA mit MP3 wird sicherlich ein solcher \"Verkaufsschlager\" wie die MP3-Handys... Sie existieren, doch nur die wenigsten haben einen ;)
Dennoch werden sie mit den alten GBAs noch...
johndoe-freename-35428 schrieb am
SOny geht wege, die Nintendo vor 10 Jahren nicht gehen KONNTE weil damals die technik grademal bei einem 4 ha großen 2 MHz PC gereicht hat (vll übertrieben aber ;))
johndoe-freename-2289 schrieb am
da hast du schon recht :D
allerdings sollte man auch beachten, sony geht den schritt, den nintendo sich seit zehn jahren nicht getrauen, nämlich den vom handheld zum quasi *multimedia-walkman* nachfolger. und schon alleine mit diesen zielvorstellungen stehen sie besser da, als ihre konkurrenten. und letzendlich --> konkurrenz belebt das geschäft, denn wer will heute noch für das NES super mario bros. 50€ legen, nur damit man es auf dem gba sp spielen kann? ich jedenfalls nicht....
Dr.Colossus schrieb am
Nun ja,Nintendo hat ne ganze Menge für die Videospiel Community getan und ich denk einfach mal,dass Sony es schwer haben dürfte ein solch massives Imperium auf dem Handehld Markt zu erstürmen.Der NES und der SNES waren damals zwar erfolgreich und den Sega Konsolen überlegen,aber das war auch net generell so.Der unbestrittene Marktführer war Nintendo relativ selten.Sony hat mit ihrer Ps damals also kein Monopol gesprengt,sondern von Sega gerissene Lücken geweitet und dadurch im endeffekt gewonnen.Aber überlegt mal wie es im Handheld Sektor aussieht.Der gamegear war ja nun nicht wirklich gefährlich für Nintendo.Und mal ehrlich jeder depp hat doch heutzutage nen Gameboy,das Wort ist inzwischen praktisch in den normalen Sprachgebrauch übergegangen.Die Abwärtskompatibilität des SP ist einfach ein toller Kaufgrund für viele Kunden,da sie ohnehin schon den alten Gameboy besitzen.Sony hat auf dem Handheld Sektor keine Lobby.Man kann noch so viel über Nintendo meckern,aber ohne sie wär tragbare Videospielsektor lange noch nicht so weit wie heute.
johndoe-freename-32723 schrieb am
Ich finde das geil! Endlich Konkurentz für Nintendo. So werden vileicht die Preise fallen und BigN wird uns mit mp3 player und digi cam belifern. Profiteure sind die Kunden! Nur Nokia tut mir etwas leid, ich befürchte, die werden überhaupt keine Chance haben... :cry: Bin allerdings auch eher ein 2d-fan(zumindest im Handheld bereich) und kann mir das noch nicht in 3d vorstellen! Wir werden\'s sehen
schrieb am

Facebook

Google+