Arcade-Shooter
Entwickler: Treasure
Release:
09.04.2008
kein Termin
23.05.2003
kein Termin
Test: Ikaruga
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Ikaruga
80
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 108,06€ bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Review: IKARUGA

Seit guten alten Spielhallen-Zeiten sind horizontal oder vertikal scrollende Raumschiff-Shooter nicht mehr aus der Spielewelt wegzudenken. Doch in der heutigen Zeit, in der sich die Entwickler mit aufwändigen 3D-Welten übertreffen wollen, scheint das Spielprinzip, das von sich von Xevious über Gradius bis hin zu R-Type kaum verändert hat, leicht anachronistisch zu wirken. Doch wie aus dem Nichts tauchte als eines der letzten Dreamcast-Spiele der von Treasure entwickelte Shooter Ikaruga auf und eroberte Japan im Sturm - mit dem Ergebnis, dass der Erfolg auf einer weiter verbreiteten Konsole, dem GameCube, weltweit wiederholt werden sollte. Doch kann das Spielprinzip trotz 3D-Varianten wie Panzer Dragoon Orta faszinieren? Finden Arcade-Fans mit dem GameCube ihre Erfüllung? Im Test könnt Ihr erfahren, ob Ikaruga den ganzen Trubel wert ist.

Ikaruga
ab 108,06€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+