Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Japan: GameCube geht in 6 Wochen online

Nintendo hat bekannt gegeben, dass der Online-Adapter für den GameCube nun ab dem 3. Oktober in Japan erhältlich sein wird. Das gute Stück wird für 3800 Yen (umgerechnet 33 Euro) über die Ladentheke gehen und in zwei Versionen erhältlich sein. Einmal für Modem- und einmal für Breitband-Verbindungen. Der erste auch online spielbare Titel wird übrigens Segas Phantasy Star Online Episode I & II sein, das am selben Tag in Japan erscheinen soll. Wann Nintendos Würfel hierzulande Anschluss ans Internet finden wird, ist allerdings noch immer unklar.

Kommentare

johndoe-freename-2064 schrieb am
ich würd sagen ein LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL an warte lass mich überlegen.... alle drei Next-Gen Konsolen?? GCN, PS2, Xbox würd ich sagen. Denn ich kann mich erinnern das ich schon vor langer Zeit mit einer kleinen weißen Konsole von Sega online gegangen bin. Also mach dich nich über die PS2 lustig sondern wenn überhaupt über alle drei.
Greetz, IrieD.
TheWinnerTakesItAll schrieb am
Ein LOL für die PS 2.... Seit wann ist die aufm Markt??? Mh *überleg* seit Ende 2000.... Darüber kann ich doch nur so machen: :lol: ! Ich meine wann geht die Online??? Ist doch irgendwie peinlich...Gut liebe PS 2 Fans klärt mich auf!!!...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<a href="http://www.nintendo.de" target="_blank">Nintendo</a> hat bekannt gegeben, dass der Online-Adapter für den GameCube nun ab dem 3. Oktober in Japan erhältlich sein wird. Das gute Stück wird für 3800 Yen (umgerechnet 33 Euro) über die Ladentheke gehen und in zwei Versionen erhältlich sein. Einmal für Modem- und einmal für Breitband-Verbindungen. Der erste auch online spielbare Titel wird übrigens Segas sein, das am selben Tag in Japan erscheinen soll. Wann Nintendos Würfel hierzulande Anschluss ans Internet finden wird, ist allerdings noch immer unklar.
schrieb am

Facebook

Google+