Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Süd-Korea: Politischer Protest killt Konsolen

Süd-Korea hat sich letzten Donnerstag dazu entschlossen, seine Pläne für eine kulturelle Öffnung nach Japan (besonders beim Konsolen- und Anime-Markt) einzufrieren, als politischer Protest gegen die Geschichtsschreibung in japanischen Schulbüchern...

Stein des Anstoßes für Süd-Korea, Nord-Korea, China und andere asiatische Nachbarn Japans war die Weigerung Japans letzte Woche acht japanische Mittelschul-Geschichtsbücher zu revidieren, von denen Kritiker sagen, dass sie die Kriegsgräuel Japans im zweiten Weltkrieg weißwaschen. In Süd-Korea hat diese Entscheidung zu wachsendem antijapanischen Gefühl geführt, so dass viele geplante Ferientrips nach Japan storniert wurden.

Japan hielt die koreanische Halbinsel von 1910 bis 1945 als militärische Kolonie besetzt, wobei Tausende von koreanischen Frauen den japanischen Besatzern zu Willen sein mussten.

Obwohl die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 weiterhin von Süd-Korea und Japan gemeinsam betreut wird - eine Idee, die zu mehr Annäherung führen sollte - ist der süd-koreanische Kultur-und Tourismus-Minister Kim Han-gill skeptisch, das sich die Lage schell wieder bessern wird. „Ohne eine Revision der irreführenden Schulbücher werden wir einige unserer Erwartungen reduzieren müssen.“

Kim erklärte außerdem, dass die Pläne der Regierung, den süd-koreanischen Markt zum Ende diesen Jahres für kulturelle Produkte Japans - wie Musik, Fernseh-Unterhaltungsprogramme, Filme, Anime und Konsolen von Sony, Sega und Nintendo - zu öffnen, aufgegeben wurden.

Quellen: Tendobox, AP

Was diese Wendung für die gemeinsamen Pläne mehrerer koreanischer Online-Entwickler und japanischer Konsolen-Häuser (Sony und Sega) für zukünftige Online-Konsolenspiele zu bedeuten hat, werden wir weiter verfolgen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+