Arcade-Action
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
24.10.2003
08.10.2004
Test: Viewtiful Joe
90

“Was der kleine Suerheld hier an Retro-Action abfackelt, ist einfach genial!”

Test: Viewtiful Joe
89

“Was der kleine Suerheld hier an Retro-Action abfackelt, ist einfach genial!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Viewtiful Joe: für Japaner zu schwer?

Laut unseren Kollegen von Gamer Feed will Capcom am 18. Dezember in Japan eine neue Version von Viewtiful Joe namens Viewtiful Joe Revival veröffentlichen. Grund dafür: Anscheinend war vielen Japanern das Spiel selbst auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad noch zu schwer. In der ansonsten mit dem Original identischen Neuauflage wird es daher neben dem einfachen Kids-Mode auch noch einen extra-einfachen Sweet Mode geben. Ein Re-Release im Westen ist jedoch höchst unwahrscheinlich.

Kommentare

lAmbdA schrieb am
ich dachte auch dass kein Spiel zu schwer für mich sein könnte,aber dann kaufte ich mir Ikaruga...
HerrSchmidt schrieb am
Es gibt keine zu schweren Spiele, es gibt nur zu wenig Lust.
Als ich Halo das erste Mal versucht hab auf legendär zu zocken, bin ich nach einigen Sekunden bei "Assault on the Cobtrolroom" gestorben. Jetzt habe ich alle Level auf Legendär durchgezockt.
Und VJ ist sowieso die ganze Zeit fair. Wäre ja langweilig, wenn man alles ohne pause durhzocken könnte.
Max Headroom schrieb am
@n!cker:
gerad die japaner klagen über ein zu schweres Spiel! dabei machen die doch nix anderes als vorm pc oder fehrnser zu hocken und nebenbei noch roboter zu erfinden.

Nun mach mal halblang! Nebenbei zeichnen sie noch erstklassige Mangas und drehen die abgedrehtesten Yakuza-Filme seit Der Pate :-)
ich glaub das Spiel war einfach zu unbunt. erst wenn du die bewegung der figuren nur noch shemenhaft siehst dann packens die japaner. muss wohl was mit den augen zu tun haben, schliesslich is alles in japan bunt

Das VJ zu schwer sein soll, daran glaube ich nicht. Nein, die zweite Edition richtet sich nur an die jüngere Zielgruppe, um mehr Kole rauszuschlagen. Ich meine, wer R-Type Delta, Einhänder und vor allem Contra: Shattered Soldiers kennt, der wird das Wörtchen \"schwer\" aus dem Gedächtniss streichen und durch eines dieser Titeln ersetzen :-)) Dieses Wochenende habe ich mit einem Kumpel versucht, Contra:SS auf Difficult zu spielen. Glaubt ihr, wir haben einen der Endgegner \"mal so\" besiegt ? Die Credits-Anzeige ratterte nur so runter! Dagegen war das \"Stuntman\" eine regelrechte Schlaftablette, und Stuntman war MERH als verdammt schwer !! ;)
Nein, ich denke, VJ soll bloss ein bisschen länger in den Schlagzeigen verweilen und deshalb hat die Promo-Abteilung den Auftrag bekommen, wirkunsvolle Aktionen zu entwickeln. Japaner sind mit dem Joypad grossgezogen worden! Die kennen kein \"zu schwer\" ;)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
n!cker schrieb am
gerad die japaner klagen über ein zu schweres Spiel! :D dabei machen die doch nix anderes als vorm pc oder fehrnser zu hocken und nebenbei noch roboter zu erfinden. ich glaub das Spiel war einfach zu unbunt. erst wenn du die bewegung der figuren nur noch shemenhaft siehst dann packens die japaner. muss wohl was mit den augen zu tun haben, schliesslich is alles in japan bunt
Arkune schrieb am
weiß garnicht was du hast :?
Dmc war doch garnicht schwer.
Also da gibt es ganz klar schlimmeres.
Habt ihr zb schonmal einen der Megaman teile gezockt?
schrieb am

Facebook

Google+