Codex of Victory: An XCOM erinnernder Mix aus Runden-Taktik und Echtzeit-Strategie hat Early Access verlassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Ino-co Plus
Publisher: 1C Company
Release:
16.03.2017
16.03.2017
16.03.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Codex of Victory
Ab 13.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Codex of Victory - An XCOM erinnernder Mix aus Runden-Taktik und Echtzeit-Strategie hat Early Access verlassen

Codex of Victory (Strategie) von 1C Company
Codex of Victory (Strategie) von 1C Company - Bildquelle: 1C Company
Der an XCOM 2 erinnernde Mix aus Runden-Taktik und Echtzeit-Strategie Codex of Victory hat die Early-Access-Phase verlassen und ist somit als fertiges Spiel für Windows, Mac und Linux auf Steam erhältlich. Wer sich vor dem Kauf einen Eindruck vom Spiel verschaffen möchte, findet dort auch eine Demo. Der folgende Trailer begleitet die Veröffentlichung.

In der "ausführlichen", "mehr als 20 Stunden langen" Kampagne kommandiert man nicht nur ähnlich wie in Battle Isle Panzer und Roboter auf Hexfeld-Schlachtfeldern, sondern baut in Echtzeit auch die eigene Basis aus. Eine Weltkarte zeigt dabei ständig aktuelle, vom Zufall ausgelöste Krisenherde an, in die man Armeen entsenden kann. Mehrspieler-Gefechte darf man ebenfalls austragen.



Letztes aktuelles Video: Start-Trailer


Quelle: Pressemitteilung 1C Company

Kommentare

Marobod schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
17.03.2017 12:11
Fängt da an, dass XCOM keine Hexfelder hat, geht über Zeiteinheiten (Altes System) und hört nicht dort auf, wo man XCOM Einheiten individueller ausrüsten kann.
Und Echtzeit ist der Basenbau in XCOM nun auch nicht wirklich, nur weil man nicht für jede Stunde auf "Nächste Runde" klicken muss.
Das ist (und war) eigentlich immer nur ein cleverer Trick, einem das vorzutäuschen.
Basenbau in Echtzeit wäre ein Angriff von Ufos, während ich gerade versuche zu überlegen, ob der Hangar jetzt oben links oder unten rechts hin soll.
Glaubst du nicht, dass Battle Isle und Battle Isle Incubation unterschiedlich genug sind, um nicht als dasselbe Subgenre wahrgenommen zu werden?
Naja,der Basisbau erinnert schon sehr stark an XCOM, also zumindest an dem der Remakes
BlackStone schrieb am
4P|Benjamin hat geschrieben: ?
17.03.2017 13:01
BlackStone hat geschrieben: ?
17.03.2017 12:06
Gibt es schon irgendeine Form der Einschätzung dieses Projektes?
Wir schauen uns das Spiel auf jeden Fall an - ob und in welcher Form es eine Einschätzung geben wird, kann ich allerdings noch nicht sagen.
Das klingt doch schon mal ganz gut. Wenn es nicht für was größeres reicht, könnt ihr Euch ja hier nochmal äußern :Häschen:
Mit Wartile ist ja grad ein (im groben) vergleichbares Spiel im Early Access gestattet und ich bin - auch auf Grund der übrigen Spieleflut u.a. mit Styx und Andromedar - grad am abwägen, wo ich investiere und wo nicht 8)
4P|Benjamin schrieb am
BlackStone hat geschrieben: ?
17.03.2017 12:06
Gibt es schon irgendeine Form der Einschätzung dieses Projektes?
Wir schauen uns das Spiel auf jeden Fall an - ob und in welcher Form es eine Einschätzung geben wird, kann ich allerdings noch nicht sagen.
Sir Richfield hat geschrieben: ?
17.03.2017 12:11
Glaubst du nicht, dass Battle Isle und Battle Isle Incubation unterschiedlich genug sind, um nicht als dasselbe Subgenre wahrgenommen zu werden?
Um die beiden geht's aber nicht. ;) Es geht darum, dass der "Mix" an XCOM "erinnert" und dass man hier wie da auf Hexfeldern kämpft, mehr nicht.
Sir Richfield schrieb am
Fängt da an, dass XCOM keine Hexfelder hat, geht über Zeiteinheiten (Altes System) und hört nicht dort auf, wo man XCOM Einheiten individueller ausrüsten kann.
Und Echtzeit ist der Basenbau in XCOM nun auch nicht wirklich, nur weil man nicht für jede Stunde auf "Nächste Runde" klicken muss.
Das ist (und war) eigentlich immer nur ein cleverer Trick, einem das vorzutäuschen.
Basenbau in Echtzeit wäre ein Angriff von Ufos, während ich gerade versuche zu überlegen, ob der Hangar jetzt oben links oder unten rechts hin soll.
Glaubst du nicht, dass Battle Isle und Battle Isle Incubation unterschiedlich genug sind, um nicht als dasselbe Subgenre wahrgenommen zu werden?
BlackStone schrieb am
Gibt es schon irgendeine Form der Einschätzung dieses Projektes? Ein persönlicher Eindruck würde schon helfen. Die Steam-Kritiken sind zwar durchweg positiv, aber in sehr geringer Zahl und alle ehr Richtung 6/10 mit Rechtfertigung über den geringen Preis. Der Gesamteindruck wirkt eher flach, zwar mit einigen Möglichkeiten aber insgesamt ohne den großen Anspruch...
schrieb am