Catan (DS): Brettspielklassiker für unterwegs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: exozet Games
Publisher: USM
Release:
25.06.2009
Test: Catan (DS)
75

“Mobiler Brettspielklassiker mit gelungener Solo-Kampagne, aber nervigen Einschränkungen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Catan: Brettspielklassiker für unterwegs

Wie USM bekannt gibt, wird man Ende nächsten Monats eine originalgetreue Umsetzung des Brettspielklassikers Die Siedler von Catan für Nintendos DS veröffentlichen. Catan für den DS wurde in Zusammenarbeit mit Klaus Teuber, dem Schöpfer des Originals, entwickelt und enthält neben dem Basisspiel auch Szenarien aus der Seefahrer-Erweiterung.

Catan bietet eine abwechslungsreiche Kampagne mit acht verschiedenen KI-Gegnern. Über die drahtlose Nintendo WiFi-Verbindung können bis zu vier Mitspieler auch gegeneinander zocken. Der umfangreiche Catan-Almanach erläutert alle Begriffe und Bestandteile der Catan-Welt. Hier wird z. B. erklärt, was es mit dem Räuber auf sich hat oder wie man eine Ritter-Karte verwendet.

Erste Screenshots gibt's in der Galerie.

Quelle: Pressemitteilung USM

Kommentare

worf64 schrieb am
Tolles Spiel, hübsche Animationen - leider sehr unübersichtlich. Scheint eine typische Auftragsarbeit zu sein, so alle Anforderungen erfüllt und fertig, Zahlen und ab dafür. Der Fokus des Spiels schwenkt immerzu hin und her, wenn er das gerade nicht tut, poppt ein Fenster auf, das meist selbstverständliches in Textform darbietet - das Spielfeld ist selten komplett sichtbar. Besonders toll ist es, wenn man dran ist, dann poppt das Fenster auf und fragt, ob man würfeln oder zB. eine Ritterkarte spielen will. Durch dieses verf..... ungünstig positionierte Fenster kann man nicht sehen, ob gerade auf einem eigenem Feld ein Räuber steht oder nicht. Es ist nervtötend! Wäre die Spielidee nicht so genial, könnte man das keine 10 Minuten durchhalten. Wären Animation und Popupfenster abschaltbar, wäre es ein absolutes Muß für alle Brettspielfreunde!
Dharis schrieb am
Die Ritterkarten gibts doch auch im Grundspiel. Damit kann man den Räuber versetzen und ab 3 ausliegenden Ritterkarten bekommt man 2 Siegpunkte für die größte Rittermacht. Die Städte und Ritter Erweiterung ist da weitaus komplexer.
ThePlake0815 schrieb am
Dharis hat geschrieben:An und für sich eine nette Sache. Schade nur, dass kein Städte und Ritter dabei ist, das kommt dann bestimmt als eigenständiges Modul...
Erst mal abwarten... wenn schon die Ritterkarte im Almanach erklärt wird, wird die Erweiterung mit sicherheit auch dabei sein...
Renaku schrieb am
Und noch ein Klassiker mehr auf dem DS. :roll:
Dharis schrieb am
An und für sich eine nette Sache. Schade nur, dass kein Städte und Ritter dabei ist, das kommt dann bestimmt als eigenständiges Modul...
schrieb am

Facebook

Google+