Professor Layton und die Schatulle der Pandora: Nintendo lädt zum Probe knobeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzle-Adventure
Entwickler: Level 5
Publisher: Nintendo
Release:
25.09.2009
Test: Professor Layton und die Schatulle der Pandora
90

“Edel, knifflig und sympathisch: Dieses Rätselabenteuer macht einfach Spaß und ist besser als der Vorgänger!”

Leserwertung: 94% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Professor Layton 2: Probe knobeln

Nächste Woche Freitag erscheint mit Professor Layton und die Schatulle der Pandora der Nachfolger zu einem der besten DS-Spiele des letzten Jahres. Wer einen Vorgeschmack auf die Rätsel haben möchte, kann jetzt auf dieser Webseite von Nintendo ein bisschen Probe knobeln - viel Spaß!

Kommentare

Mr.Yeah schrieb am
Warum geht ihr nicht auf die Seite drauf? :roll:
Dort könnt ihr die deutsche Synchro von Luke anhören.
Junko schrieb am
Bin echt schon gespannt auf den Teil. "Das geheimnisvolle Dorf" hat mir persönlich sehr gut gefallen, da freut man sich dass es auch der Nachfolger (endlich!) hier her geschafft hat =)
Die Synchro war wirklich Hammer in Teil Eins. Aber in der US Version von Pandoras Box hat Luke ohnehin eine neue (und nervige) Stimme bekommen. Eine deutsche Synchro wäre also ganz interessant. ;)
PallaZ schrieb am
mh..hoffentlich is das spiel nicht synchronisiert
mir hat die englische sprachausgabe sehr gut gefallen
Mr.Yeah schrieb am
Diese Email ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Eine Weitergabe dieser Email an weitere Empfänger oder eine Verlinkung auf die angegebene Website ist nicht gestattet.

:lol:
Edit:
Der Bus ist gefahren. Google kennt schon den Link. :wink:
KleinerMrDerb schrieb am
Sehr schön^^
Ich mochte den ersten Teil sehr aber ich hoffe, dass es im zweiten Teil mehr Logikrätsel anstelle von FangFragen gibt.
Letztere haben mich nach einiger Zeit sehr genervt.
Da denkt und rechnet man rum und am Ende war die Fragestellung das eigentliche Rätsel!
schrieb am

Facebook

Google+