Nintendo 3DS: Nintendo kündigt 3D-Handheld an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
25.03.2011
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen ab 209,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo kündigt 3D-Handheld an

Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Die Gerüchteküche blubbert schon seit einer ganzen Weile um das Thema herum, jetzt ist es laut eines Investorenberichtes (hier auf Englisch) von Nintendo auch offiziell: Ein ganz neuer Handheld ist in Arbeit.

Sein Name ist 3DS, was als Wortspiel relativ selbsterklärend ist: Das »DS« steht nach wie vor für zwei Bildschirme (womit auch die Abwärtskompatibilität zu DS und DSi gewährleistet ist), und das »3D« soll dreidimensionale Bilder ohne zusätzliche Hardware oder Extra-Brille ermöglichen - hoffentlich steht uns da kein neuer Virtual Boy ins Haus.

Das neue System soll vor dem März 2011 erscheinen. Mehr Infos gibt es bislang nicht; die sollen allerdings spätestens zur E3 (startet am 15. Juni) drauflos fließen.


Quelle: Nintendo
Nintendo 3DS
ab 209,00€ bei

Kommentare

jackdaniel1987 schrieb am
Nein Apple is lieb aber 3D nervt.
Von der Sache ist es schon hübsch aber seit dem man Sam Raimi zwingen wollte Spiderman 4 in 3D zumachen und jetzt ein Reboot kommt.
Finde ich das 3D und Reboot auf den Scheiterhaufen gehören.
Bluewoodtree schrieb am
Allerdings...3D muss gar nicht mal schlecht sein, aber dieses ganze Generve und Gehype (PS3 mit 3D, 3D-Fernseher, 3D-Grafikkarten, 3D-Brillen, 3D-Kino, 3D-BluRays...man liest nichts anderes mehr)
geht mir total auf den Keks.
So ähnlich wie der Apple-Konzern :P
the_Bruce schrieb am
Ikar hat geschrieben:Schade, dass Nintendo jetzt auch mit dem 3D-Mist anfängt.
Das wird dann wohl das Ende der schönen 2D Grafiken wie in Layton oder Chrono Trigger sein... :(
Ich bin immer noch der Meinung, dass gute 3D-Grafik auf stationäre Konsolen gehört, denn die können es deutlich besser.
Zudem befürchte ich auch, dass die Handheld-Spiele mit "3D" zu komplex werden. Für mich steht der Handheld eigentlich für einfache und innovative Kost für Zwischendurch.
Wenn ich technisch brillante, komplexe und beeindruckende Spiele sehen will, tue ich das an der Konsole am Fernseher...
Aber irgendwie kann mans Nintendo auch nicht vorwerfen, irgendwo muss ja mal eine Weiterentwicklung stattfinden :P
Warum denn?
Gerade mit dem 3DS könnte man schöne parallax scrollende Bilder erzeugen ohne das der 2d charm verloren geht. Und außerdem ist es von Nintendo, der einzigen Firma die sich nicht von Trends beeindrucken lässt sondern welche schafft. Also wenn 3d dann auf Nintendo-Art!
Sir Richfield schrieb am
blair69 hat geschrieben:Wie soll es denn ein neuer Virtual Boy sein, wenn keine weiteren Gerätschaften gebraucht werden?
Du hast beim VB auch keine weiteren Gerätschaften gebraucht. Wenn man vom Controller absieht. Aber der war da dabei.
Aber neuere Nachrichten sprechen ja von einem Parallax Barrier Display, das könnte einiges erläutern.
Ich bin mal gespannt. Interessiert auf jeden Fall.
schrieb am

Facebook

Google+