Nintendo 3DS: Offiziell vorgestellt *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
25.03.2011
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen ab 191,16€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo 3DS: Offiziell vorgestellt

Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Wie erwartet hat Nintendo auf der E3 seinen neuesten Handheld vorgestellt. Von der Größe und Gehäusegestaltung her ähnelt der 3DS seinem Vorgänger, dem DS, und wartet natürlich mit zwei Bildschirmen auf.

Das Gerät wartet mit einem Schieberegler auf, mit dem die Stärke des 3D-Effekts reguliert werden kann. Beim unteren Bildschirm handelt es sich wie beim DS um einen Touchscreen. Dank Motion-Sensoren erfasst der Handheld außerdem Lageänderungen.

Mit dem so genannten Slide-Pad will der Hersteller analoges Steuern ermöglichen. Natürlich gibt es auch ein standardmäßiges Steuerkreuz. Wie bereits von Kotaku berichtet: Der 3DS wartet auch mit einer 3D-Kamera auf.

Satoru Iwata kündigte außerdem an, dass man 3D-Filme anschauen wird - auf der E3 werden u.a. Studios wie Disney und Dreamworks diverse Filme im einem an den 3DS angepassten Format präsentieren.

Einige der angekündigten Titel: Kid Icarus: Uprising, Assassin's Creed, Metal Gear Solid, Kingdom Hearts, Madden NFL, FIFA, Saints Row, Batman und Resident Evil. (Dabei soll es sich nicht um Remakes älterer Titel handeln, sondern um neue Produktionen.)

Ein Releasedatum oder einen Preis nannte der Hersteller zumindest im Rahmen der Pressepräsentation nicht.

Update: Ein paar technische Eckdaten:

  • Die Maße im geschlossenen Zustand (in Zoll): 5,3 x 2.9 x 0,8 
  • Oberer Bildschirm: 3.53 Zoll Bild-Diagonale, 800x240 Pixel (400 Zeilen pro Auge für den 3D-Modus, also 400x240 in der Praxis im 3D-Modus)
  • Unterer Bildschirm: 3,02 Zoll Diagonale, Auflösung: 320x400, Touchscreen
  • Kameras: eine innere, zwei äußere Kameras mit 640x480er Auflösung
  • 3DS-Speicherkarten: Bis zu 2 GB (beim Launch)
  • Wireless: Kommuniziert im 2,4 GHz Bereich, WLAN-Support mit Unterstützung für WPA/WPA2. Kann Daten von anderen 3DS-Geräten oder per Internet empfangen, während er im Sleep-Modus ist. Wireless-Funktion kann per Knopfdruck ein- und ausgeschaltet werden.
  • Sensoren: Motion-Sensor + Gyro-Sensor
  • Schnittstellen: Schacht für 3DS- und DS-Speicherkarten, SD-Karten-Slot, Anschluss für Ladegerät, Audioausgang für Kopfhörer
  • Batterie: Lithum-Ionen-Akku

 


Nintendo 3DS
ab 191,16€ bei

Kommentare

dcc schrieb am
Schaut euch Mario Kart an.
Da sieht man die üblen Pixel...
Ganz ehrlich, lieber tolles 2D als mieses 3D.
tobeno schrieb am
sloppy hat geschrieben:Ausser resident evil ist das alles ingame, man sieht zum beispiel starke kantenbildung.
Das scheint aber Ingame zu sein! Schaut euch mal die Arme an, da sieht man genau die Kanten und Pixel....
Wurst-Käs-Szenario schrieb am
So gut wie gekauft... bin mal gespannt, wie die Grafik dann "live" aussieht.
amigastar schrieb am
Schade dass Donkey Kong Country Returns nicht einer der Launch-Titel für den 3ds ist, aber man kann ja nicht alles haben. Machen könnten sie es ja.
Mirabai schrieb am
sloppy hat geschrieben:Ausser resident evil ist das alles ingame, man sieht zum beispiel starke kantenbildung.
jop, bei MGS sieht man es gut das es ingame Grafik ist
Mirabai
schrieb am

Facebook

Google+