Nintendo 3DS: Firmware mit Auto-Updates? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
25.03.2011
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

3DS: Firmware mit Auto-Updates?

Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bei bisherigen Systemen müssten Nutzer die Firmware manuell aktualisieren, so Satoru Iwata. Viele würden das dann aber oft nicht machen. Im Falle des 3DS könnte sich das ändern, wird Nintendo dort bisherigen Andeutungen zufolge wohl auf automatische Updates setzen. 

Die könnten beispielsweise über die StreetPass/SpotPass-Funktion des Geräts erfolgen, welches sich dann aus dem Netz eine neue Firmware-Version herunterladen könnte, sobald diese zur Verfügung steht. Alternativ könnten Updates wohl auch auf den Speicherkarten von Spielen daherkommen und automatisch eingespielt werden, sobald der Nutzer das Modul in das System steckt. Es gehe da natürlich nicht nur um den Kampf gegen Softwarepiraten, merkt der Nintendo-Präsident an - man werde dem Gerät ja so auch nach und nach neue Funktionen spendieren.

Kommentare

BetaSword schrieb am
Nach und nach neue Funktionen klingt gut, allerdings wird dann wohl auf dem 3DS kein ActionReplay möglich sein, bedenkt mann, dass Nintendo mit den halbautomatischen Updates der Wii selbst das GameCube-ActionReplay nutzlos gemacht hat.
Fra$k3r schrieb am
Neue Funktionen? Das glaub ich erst wenn ich es sehe.
Es geht doch NUR um Kopierschutz. Und mal abgesehen davon, dass auch Homebrew (falls sie jemals ermöglicht wird) damit bestimmt auch nach spätestens einem Jahr wieder gesperrt wird. Das kennen wir ja alles von der PSP...
Suno schrieb am
monkeybrain hat geschrieben:Danke für die Erklärung(en)! ;)
Allerdings würde mich interessieren was LucaBlight an meinem Post so amüsiert hat.
deine frage war wahrscheinlich ziemlien dumm..aber ich kann das nich sagen! Ich hätte nämlich die selbe gestellt...
monkeybrain schrieb am
Danke für die Erklärung(en)! ;)
Allerdings würde mich interessieren was LucaBlight an meinem Post so amüsiert hat.
Bloody Sn0w schrieb am
monkeybrain hat geschrieben:Ehrliche Frage, die aber nix min Thema zu tun hat:
Die PS2 Spiele wurden schließlich auf DVD veröffentlicht. Mir erschließt sich bis heute nicht,
warum und inwiefern die fehlende Abwärtskompatibilität späterer Geräte hardwarebedingt sein soll?
Eine DVD kann die PS3 schließlich abspielen..
Das hat nichts mit dem Medium zu tun. Man kann auch Musik CDs abspielen (und sogar kopieren). Es hat was mit der Engine zu tun und die muss eben emuliert oder modifiziert werden, um auf der PS3 zu laufen. Alte PS3 Varianten hatten noch PS2 Komponenten eingebaut, die diesen Job übernommen haben, wurde aber, wie viele Dinge, wegrationalisiert, weil viele Spieler nicht bereit sind mehr als 400? für eine Konsole zu zahlen.
Warum es keine gescheite softwareseitige Emulation gibt, weiß nur Sony. Da sie sich aber extra Hardwarezusätze für diesen Zweck patentieren lassen, kaufe ich ihnen einfach mal ab, dass es nicht so einfach geht. Gleichzeitig bezweifle ich, dass man sich da noch groß Mühe gibt, jetzt wo man die Marktlücke der Wiederveröffentlichungen für sich entdeckt hat.
PS: LucaBlight meint damit, dass du so schlau wie ein Affe bist. :D
schrieb am

Facebook

Google+