Nintendo 3DS: Altershinweis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
25.03.2011
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

3DS: Altershinweis

Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Kinobetreiber, Fernsehhersteller und Filmstudios warnen davor, allzu junge Zuschauer mit in 3D-Vorstellungen zu nehmen bzw. daheim mit ihnen 3D-Filme konsumieren. Auch bei Nintendo wird das ähnlich gehandhabt: Laut Wall Street Journal empfiehlt der Hersteller auf seiner japanischen Webseite, dass Nutzer, die sechs Jahre alt oder jünger sind, den 3DS im (jederzeit per Slider einstellbaren) 2D-Modus verwenden sollten. Längeres Betrachten von 3D-Bilder könne möglicherweise negative Folgen für die Entwicklung der Augen bzw. des Sehens haben.

Allen anderen Nutzern wird nahegelegt, alle halbe Stunde eine kurze Pause einzulegen. Wer eine Übelkeit verspürt, sollte lieber sofort aufhören.

Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme - wirklich eindeutige Studien zu den Auswirkungen von 3D-Bildern  gebe es bis dato allerdings nicht, so die Kollegen von Ars Technica. Die Warnung fuße eben auf der weitläufigen Annahme, dass das 3D-Material - welches Tiefe vortäuscht, während die Augen aber in Wirklichkeit auf eine Leinwand bzw. einen Bildschirm fixiert sind - die Entwicklung des visuellen Systems bei Kindern beeinträchtigen könnte.

Kommentare

BetaSword schrieb am
Einfachste Lösung: den 3DS als "ab 7Jahren" verkaufen.
Naja, aber wenn man sich schon den 3DS holt, sind einem solche Warnungen/Vorsichtsmassnahmen so ziemlich egal.
Ich selbst bin höchst gespannt auf den 3DS und seiner 3D-Grafik, seitdem ich beide 3D-Kinoversionen von Avatar gesehen habe (und letztens erst die Special-Edition).
Gamör schrieb am
Also ich werde mich andie Vorsichts Maßnahmen halten hab kien bok probleme mit Augen zu haben hab schon genig schmerzen zurzeit
XenolinkAlpha schrieb am
Reine (übertriebene) Vorsichtsmaßnahmen um etwaige Gerichtsprozesse vorzubeugen! Oder kennt ihr z.B. einen Chef der seine Leute im Büro auffordert, jede halbe Stunde seine Augen zu schonen und den Bildschirm auszuschalten?
Willkommen im bezaubernden Glitzer-Regenbogenland! :twisted:
RGB schrieb am
Silver hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Aber ich glaube so viele Eltern dieser Art gibt es leider nicht....
Nuja, die verbieten dafür von vorne rein. Was nicht besser ist...
Doch... für Kinder bis 6 ist das unter Garantie besser. Die solln mit Lego (oder von mir aus Duplo) spielen, das fördert Kreativität und Feinmotorik (und kommt mir jetzt nicht mit Knöpfedrücken auch).
Ponyo hat geschrieben:Und wenn ein 2D-Fernseher Tiefe simuliert, ist das nicht schädlich für die Augenentwicklung? Da wird dem Auge am Bildschirm auch vorgegaukelt, ein Objekt steht hundert Meter weiter hinten.
Wenn du schonmal einen 3D Film gesehen hast und die Aussage wirklich ernst meinst, solltest du mal zum Augenarzt gehen und dich untersuchen lassen ob du überhaupt 3D sehen kannst.
Das ist kein Spruch sondern absolut ernst gemeint.
superboss schrieb am
einfach die kinder ne Runde Vanquish spielen lassen. Wenn sie es überleben, dürfte der 3DS keine mehr darstellen.....
schrieb am

Facebook

Google+