Pokémon Schwarz 2: Neue Features - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Game Freak
Publisher: Nintendo
Release:
12.10.2012
Test: Pokémon Schwarz 2
80

“Unglaublich vielseitige, aber auch langatmige Kampfmonsterzucht für sammelfreudige Rundentaktiker.”

Leserwertung: 92% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon Schwarz 2: Neue Features

Pokémon Schwarz 2 (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon Schwarz 2 (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Wie Nintendo mitteilt, werden Pokémon Schwarz 2 und Pokémon Weiß 2 bei ihrer Veröffentlichung Mitte Oktober mit neuen Features aufwarten, um die Spieler noch besser miteinander zu vernetzen und noch tiefer in die Welt der Taschenmonster eintauchen zu lassen:

"Ein vollkommen neuer Bereich wartet in Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 auf die Pokémon-Fans: die Einklangspassage. Dahinter verbirgt sich eine virtuelle Ladenzeile, die mit all denjenigen Spielern bevölkert ist, mit denen der Nutzer per StreetPass in Kontakt getreten ist, sich duelliert oder Inhalte getauscht hat. In der Einklangspassage haben diese Kontakte nun virtuelle Geschäfte eröffnet, in denen sich seltene Gegenstände, Power-Ups und viele weitere Dinge erwerben lassen, die sonst nirgendwo im Spiel erhältlich sind. Je belebter die Einklangspassage ist, desto wertvoller sind übrigens die Items, die dort erhältlich sind. Im Klartext: Wer viel mit anderen interagiert, der profitiert!

Ganz neue Möglichkeiten eröffnet auch die Funktion Mementolink. Wenn die Spieler ein Exemplar von Pokémon Schwarze Edition 2 oder Pokémon Weiße Edition 2 über den Mementolink mit einer zuvor gespielten Version von Pokémon Schwarze Edition oder Pokémon Weiße Edition verbinden, dann erfahren sie, wie sich einzelne Charaktere in den vergangenen zwei Jahren entwickelt haben. Außerdem sind sie damit in der Lage, spezielle Pokémon einzufangen. Welche Szenen die Spieler in den neuen Editionen zu sehen bekommen, hängt davon ab, wie weit sie zuvor in Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition vorgedrungen sind. Die Funktion Mementolink kann jeder nutzen, der zwei Nintendo DS oder Nintendo 3DS miteinander verbindet oder einen Breitband-Internetzugang zur Verfügung hat."


Für 3DS-Besitzer wird es zudem den Pokédex 3D Pro sowie das Pokémon Traumradar als exklusive Downloads im Nintendo eShop geben. Letzteres erscheint zeitgleich mit den Hauptspielen am 12. Oktober, während der Pokédex 3D-Nachfolger am 8. November vom Stapel laufen soll.


Quelle: Pressemitteilung Nintendo

Kommentare

Zero7 schrieb am
In den ersten DS-Editionen (Perl, Diamant, Platin) ging das ganz einfach: Man musste nur ein GameBoy Advance Spiel im GBA Slot stecken haben und konnte so die Pokemon rüberschicken. Daraufhin musste man im DS Spiel selbst zu einem Park laufen, ich glaube sein Name war Freundschaftspark, dort bekam man 6 Pokebälle und musste die Pokemon im Gras oder See des Parks finden und einfangen, die Pokebälle hatten dabei Meisterball-ähnliche Fähigkeiten. Der Park wurde soweit ich mich erinnere nach der Hauptstory freigeschaltet.
Bei Schwarz und Weiß musste man hingegen mit einem anderen DS tauschen, so konnte man auch die GBA Spiele über Umwege auf Schwarz und Weiß kriegen.
Hey, da fällt mir ein, jetzt wo ich einen 3DS und einen DS habe kann ich das auch endlich machen :Hüpf:
SSBPummeluff schrieb am
Da ich das bisher noch nicht wusste, muss ich das mal hier nachfragen: Man konnte Pokemon älterer Editionen zu den neueren hintauschen? Und wenn ja, wie denn? Kaum zu glauben dass mir dies bisher immer entgangen ist O.O
The_Outlaw schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben: außer man hat immer alle events besucht und auch ja alle pokemon spiele...

Und genau das ist der Punkt: Nach den ersten 2 Generationen ist meine exzessive Pokemon-Phase zu Ende gegangen und ich hole mir nur noch alle paar Jahre mal eine Edition. Jedes Spiel spielen und vervollständigen zu müssen, damit ich in der nächsten Generation VIELLEICHT* alle habe, ist mir einfach zu zeitaufwändig.
*So viel ich weiß überträgt man Pokemon doch teilweise nicht mehr direkt, sondern schaltet nur die Möglichkeit frei, sie auf der neuen Edition zu fangen, während der Pokemon auf der alten Edition wirklich wie weggetauscht ist.
Es ist einfach viel zu aufwändig geworden und da ich die ganze Zeit wüsste, dass ich eh nie alle Pokemon haben werde, ist meine Motivation einfach sehr gering - bin ein Komplettierer von Spielen und zu wissen, die 100% eh nie zu schaffen, verdirbt mir dann doch die Laune.
JesusOfCool schrieb am
danke dafür.
obs was kosten wird steht da leider auch nicht...
4P|Jens schrieb am
JesusOfCool hat geschrieben:was das traumradar genau ist und ob es was kosten wird würd mich interessieren.
eine kurzbeschreibung zu traumradar und pokedex pro findet du, wenn du dem ersten link im newstext folgst ;)
schrieb am

Facebook

Google+