Nintendo DS: Iwata verspricht neue Funktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.03.2005
Jetzt kaufen ab 155,14€ bei

Leserwertung: 91% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DS: Iwata verspricht neue Funktionen

Der DS hat mittlerweile die 50-Millionenmarke durchbrochen, doch bei Nintendo denkt man im Moment nicht daran, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. So verspricht Satoru Iwata, dass man den Handheld im kommenden Jahr um neue Funktionen erweitern werde. Das berichten die Kollegen von MCV und beziehen sich dabei auf einen Artikel im Wall Street Journal.

Bei den neuen Möglichkeiten soll es sich "eher um praktische als um unterhaltungstechnisch relevante" Dinge handeln. Diese könnten dem Firmenpräsident zufolge in Bahnstationen, Freizeitparks der Museen zur Geltung kommen und sich dort die WiFi-Funktion des DS zunutze machen. Der DS sei schließlich das erste portable Gerät mit eingebautem Funk- bzw. WLAN-Modul, das von jedermann benutzbar sei. Da mittlerweile über 53 Millionen Stück verkauft worden seien, wäre es doch eine Verschwendung, wenn man den DS nicht auch anderweitig als Werkzeug einsetzen würde.

In Japan wird der Handheld bereits vereinzelt in einigen Museen verwendet und dient Besuchern als elektronischer Führer durch die Gebäude. Nintendo könnte nun versuchen, die Strategie breiter anzulegen und wesentlich mehr Dienste zur Verfügung zu stellen. Das dürfte vermutlich zuerst in Japan geschehen, wo statistisch gesehen fast jeder sechste Mensch einen DS besitzt.

Aber auch die Wii Onlinefunktionalität möchte Nintendo ausbauen. Sagt Iwata und verweist auf die kürzlich angekündigte Möglichkeit, zukünftig Spiele zu verschenken. Wii-Nutzer könnten vielleicht aber irgendwann auch ihr TV-Programm per Konsole abrufen.

Nintendo DS
ab 155,14€ bei

Kommentare

E-G schrieb am
wenns gratis is... warum nicht?
Natanji schrieb am
Bei der aktuellen Dichte von öffentlichem WiFi in Deutschland wird uns das kaum was bringen :P
Aber sowas gibt's doch schon längst - durch Homebrew-Software. Siehe auch Dev-Scene: http://www.dev-scene.com/NDS/News
schrieb am

Facebook

Google+