Nintendo DS: Illegale Software gesichtet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.03.2005

Leserwertung: 91% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Raubkopien auf dem DS im Umlauf

Traurig, aber wahr: Nachdem es bereits die PSP erwischt hatte (wir berichteten), haben sich böswillige Freaks laut gamesradar jetzt auch Nintendos Handheld vorgenommen und illegale Kopien von z.B. Nintendogs und Super Mario 64 DS  in Umlauf gebracht. Die Software muss auf eine spezielle Speicherkarte gezogen werden, von wo aus sie als lauffähiges Spiel vom DS erkannt wird.


Kommentare

johndoe-freename-82547 schrieb am
Sieht nich so aus als hättet ihr den Link ma probiert denn wen ja wüsstet ihr dass da keine illegalen raubkopien zu sichten sind. Und dann beschwert ihr euch über die seite ja warum spammt ihr hier denn keiner will wissen wie ihr diese seite findet, kannst ja wechseln keiner zwingt euch hier scheisse zu labern.
Es stimmt schon was einige hier sagen wegen den überteuerten spielen und filmen etc.
hab mal irgendwo gelesen das 1Song nur etwa 10cent wert is und wenn man überlegt das ITunes und andere diese für 1Euro verkaufen im netz ises schon extrem und bei den Spielen ises noch Krasser aber da kann man heutzutage nichts mehr ausrichten. Das grössere problem is eher das es nur noch weinge gute entwicker gibt die einzigartige Spiele machen und dass gerade die an geldmangel leiden. Und wenn ihr spiel im netz ist ises mit ihnen aus und wir müssen ein weiteres fifa ertragen.
melb00m schrieb am
Genau Falcon, so sehe ich das auch. Erst den Artikel \"Leider wurden Raubkopien fürs DS gesichtet beginnen\", aber auf der Startseite dick und fett ne UseNext Werbung für Raubkopie-Downloads in top speed unterbringen.
Schämt euch, 4Players.
Falcon2B31 schrieb am
ist halt schon ironisch wenn man auf 4players geht und einem jedesmal riesengross die werbung eingeblendet wird wo man kostenlos raubkopien runterladen kann...
Elchfighter schrieb am
Die Spieleindustrie ist selbst Schuld! Genauso wie die Musik und Filmindustrie.
Viel zu lange haben sie ihre Produkte nicht weiterentwickelt.
Und am Ende wundern sie sich warum keiner mehr Lust hat Software/Musik/Filme zu kaufen.
Im Gegenteil. Sie versuchen Billigprodukte zum gleichen Preis wie hochwetige Produkte zu verkaufen.
Wenn ich überlege was für scheiss Spiele schon für 40? in den Handel kamen.
Und warum immer noch DVD`s rauskommen die kaum Zusatzmaterial haben.
Langsam merkt man dass reagiert wird.
Spiele wie Earth2160 oder das nächste GTA sind umfangreich ausgestattet - auf jeden Fall ein Kaufgrund!
Filme wie Herr der Ringe (12 DVD Version) haben sich super verkauft.
Immer mehr CD´s kommen mit Videoclips oder Karaokefunktionen heraus.
Wurde langsam auch Zeit! Die können nicht immer sagen wir sind die dummen weil wir Produkte nicht kaufen. Scheisse verkauft sich halt nicht, so ist das überall.
Steini1333 schrieb am
Jo, sauber ^^
war ja auch höchste zeit... jetzt muss das Modul nur endlich billiger werden... sonst lohnt das ja fast garnicht.
* FREIE RESSOURCEN FÜR DIE WELT *
Damn Copyright Slavery !
Die Spiele und Musikindustrie soll bitte mit dem Jammern aufhören !
Vor 20 Jahren wurde in relation genauso viel Musik und SPiele kopiert wie heutzutage.
Wer damals C64 gespielt hat weiss das eigentlich.
Und wer errinnert sich nicht daran wie man zu seinen Kumpels gegangen ist um mit seinem Kassettendeck die schallplatten zu überspielen ?
mfg Steini
schrieb am

Facebook

Google+