Nintendo DS: Rekordverdächtige Prognosen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.03.2005

Leserwertung: 91% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NDS: Rekordverdächtige Prognosen

Egal ob Japan, Europa oder Nordamerika - überall zeigt sich das gleiche Bild: Der Nintendo DS verkauft sich derzeit hervorragend. Den Analysten von Screen Digest zufolge bilden der Preis, die Spielebibliothek und das Bestreben des Herstellers, neue Zielgruppen anzusprechen, die Grundlage für den Erfolg des Handhelds. So seien 54 Prozent der DS-Besitzer in Europa weiblich - bei der PSP sind es 40 Prozent. 52 Prozent der europäischen DS-Nutzer sind 14 Jahre alt oder jünger, bei Sonys Handheld sind es 28 Prozent, wohl auch bedingt durch den höheren Preis des Systems.

Die DS-Hardwarebasis wird in den USA den Schätzungen Screen Digests zufolge bis Ende 2007 auf 13,9 Mio. Geräte gewachsen sein (PSP: knapp 10 Mio.), in PAL-Gefilden könnten es gar bis zu 17 Mio. (DS) bzw. ebenfalls knapp 10 Mio. (PSP) sein. Auch gehen die Marktforscher davon aus, dass in diesem Jahr weltweit knapp 106 Mio. DS-Spiele verkauft werden könnten, wobei der Japanische Markt mit erwarteten 47 Mio. Einheiten den größten Anteil für sich beansprucht. Mit der PSP hingegen scheinen sich die Japaner nicht ganz so anfreunden zu können, von den prognostizierten 48 Mio. verkauften PSP-Titeln weltweit sollen nur 8 Mio. auf Nippon entfallen.

Die Absatzzahlen des Sony Handhelds dürften aber ab Ende 2007 steigen, heißt es weiter im Report. Mehr Funktionalität, das Zusammenspiel mit der PS3 sowie das wachsende Angebot an Spielen dürften sich hier positiv auswirken. Screen Digest hat noch etwas tiefer in die Glaskugel geschaut: 2011 könnte die weltweite Hardwarebasis des DS 112 Mio. betragen, im Falle der PSP sollen es 67 Mio. sein. Dabei könnte Nintendos Handheld mit einer durchaus beachtlichen Marktabdeckung beeindrucken, denn laut den Prognosen Screen Digest wird sich dann ein solches Gerät in 89 Prozent aller japanischen Haushalte befinden. (Beim originalen Gameboy waren es 56 Prozent.)

Quelle: Screen Digest

Kommentare

Howdie schrieb am
Crush ist dafür aber mal wieder ein richtig guter Titel! Ich muss hier mal ne Lanze für Sega brechen. Die Dreamcast war auch eine grandiose Konsole, nur leider mit dem schlechtesten Marketing aller Zeiten!
@Topic und Dragoneyes: Spiel mal Hotel Dusk, Castlevania oder Picross und du wirst verstehen warum sich der kleine so gut verkauft!
Saray schrieb am
wollte SEGA mal nicht mit Phantasy Star Universe FFXII toppen?
Ist mir gerade eingefallen...
Balmung schrieb am
genau, und endlich mal wieder gescheite Spiele produzieren. Mehr als ihre alten Kühe zu melken hat Sega doch echt nicht mehr drauf.
Avatar schrieb am
Dragoneyes hat geschrieben:Wie kann ein Handheld nur eine solche- ich nenns mal - Massenhysterie auslösen? Das gleiche passiert ja auch grade mit dem Wii.
Wobei ich ja gestern gelesen habe, das Sega an den Erfolg des Wiis zweifelt. Da der ganze Technik SchnickSchnack beim Wii fehlt und sich deswegen das System bald nicht mehr verkauft.
Naja, kann man da sagen die Japaner spinnen doch?
Soviele Haushalte besitzen dann einen DS. Irgendwie verrückte heilige Welt.

1. der ds rockt einfach und die spiele sind genial
2. ich glaube Sega sollte mal lieber die klappe halten wenn es um konsolen geht :roll:
johndoe464488 schrieb am
Wie kann ein Handheld nur eine solche- ich nenns mal - Massenhysterie auslösen? Das gleiche passiert ja auch grade mit dem Wii.
Wobei ich ja gestern gelesen habe, das Sega an den Erfolg des Wiis zweifelt. Da der ganze Technik SchnickSchnack beim Wii fehlt und sich deswegen das System bald nicht mehr verkauft.
Naja, kann man da sagen die Japaner spinnen doch?
Soviele Haushalte besitzen dann einen DS. Irgendwie verrückte heilige Welt.
schrieb am

Facebook

Google+