New Super Mario Bros.: USA: 500.000 mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
28.06.2006
Test: New Super Mario Bros.
92

“Das riecht so verdammt gut nach der Pionierzeit der Jump&Runs! Knifflig, witzig, großartig! ”

Leserwertung: 91% [15]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

New Super Mario Bros. ist Verkaufshit

Am 30. Juni starten die New Super Mario Bros. in Deutschland auf dem DS durch. In den USA sind sie seit dem 15. Mai erhältlich und verkaufen sich wie geschnitten Brot: Die 500.000er-Marke wurde jetzt in Übersee überschritten. Pro Minute gingen seit dem Release etwa 20 Stück über die Ladentheke, verkündet Nintendo euphorisch laut GameDaily BIZ. In Japan hat sich das Jump'n Run sogar 1,2 Millionen mal verkauft. Warum der Klempner auch hierzulande ein Kassenschlager werden könnte, verrät unser Test!

Kommentare

Balmung schrieb am
Na auf der PSP sieht es auch nicht viel besser aus mit billig Spielen, muss man genauso aufpassen, aber es gibt auf dem DS halt einfach doch einige Highlights, die der PSP bisher fehlen. Bei der PSP kommt auch noch ein anderes Problem dazu: PS2 Umsetzungen funktionieren dank einem analog Stick und zwei Schulterbuttons weniger nur mehr schlecht als recht, siehe GTA:LCS.
sinsur schrieb am
der ds ist aber mit seinen spielen durchaus mit vorsicht zu geniesen eine regelrechte laviene von billigproduzierten trashspielen liegt im regal und freut sich unverkauft zu bleiben bzw armen ds konsumenten das fürchten vor ihrem ds zu leren. bei spielen im allgemeinen natürlich reviews lesen aber für mich gilt spiele die von graphik leben wie autorennen und beatemups funktionieren auf dem ds nicht zumindest nicht in der gleichen form wie auf dem psp. ein dsfan ist sicherlich im allgemienen velriebt in knudellige japano figuren und kann etwas mit dem versuch neue ideen aufzugreifen anfangen wärend psp liebhaber meist technik intusiasten sind. lustig ist aber das alle von denen ich jeh gelesen habe die beide systeme haben von den fähigkeiten des psp begeistert sind die spiele aber für trivial halten. gamespot rät sogar eher zu einem ipod video wenn man tatsächlich nur videos damit shcauen möchte. ich selbst bin immer wieder von einem psp fieber besessen und überlege mir eine zu kaufen und krame in reviews und berichten nach spielen die ich dazu haben möchte und immer wieder finde ich nichts das ich haben möchte....
das neue mariobos is toll ich freu mic hschon total darauf habe mir heute den ds lite gekauft und freue mich dank akkuleistung auf die nächsten atlantik flüge die ich nun verspielt zubringen kann :)
Balmung schrieb am
Nunja, Grafik ist schon immer entscheidend, das Problem ist nur das sie zu oft überbewertet wird. Außerdem kommt es auch auf das Spiel an, ein Wario Ware brauch keine super Grafik, ein Metroid Prime Hunters aber schon, also spielt Grafik doch eine Rolle.
Don. Legend schrieb am
Der DS braucht ja keine Hammer Grafik, ich find esowieso so bunte Games, wie AMrio oder auch Dragon Quest auf Ps2 viel besser, und HAndhelds könnnen eh noch nciht so gute Grafik darstellen, deswegen würd eich den DS nehmen, da Grafik hier nicht entscheident ist
tibbie schrieb am
Kauf dir den DS!
Ich hatte bis vor Kurzem auch noch ne PSP. Hab' sie aber wieder verkauft, da absolut keine Knaller dafür rauskamen bzw. rauskommen.
Und wenn, dann sind das nur Aufgüsse von Titeln, die man schon kennt.
Ausserdem sind die UMDs extrem anfällig. Ein Staubkorn drauf, schon ein Kratzer drin.
Der DS ist da ganz anders. Ja klar, DS hat keine überagende Grafik, aber dafür wird umsomehr Spiellspass sowie Kreativität geboten.
schrieb am

Facebook

Google+