Drawn to Life: Mal-Held sein: Zeichne deinen Helden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: 5th Cell
Publisher: THQ
Release:
21.09.2007
Test: Drawn to Life: Mal-Held sein
76

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Drawn to Life: Zeichne deinen eigenen Helden

Beim just von THQ angekündigten Drawn to Life , was sich wohl am ehesten mit "durch Zeichnen zum Leben erweckt" übersetzen lässt, handelt es sich um ein Action-Adventure für den Nintendo DS. Das Spiel stellt die erste Exklusiventwicklung des Publishers für dieses System dar.

Wer sich das Konzept genauer ansieht, versteht, dass es geradezu für den Handheld prädestiniert ist. Denn Malen mit dem Stylus bildet ein zentrales Element des Gameplays. Das beginnt schon damit, dass man seinen eigenen Helden zeichnen darf. Für den Hauptcharakter stehen vier verschiedene Grundformen zur Verfügung, darunter die des Flying und des Aquatic Heros.

Flugs erschaffen zieht der Protagonist dann los, um ein fernes Dorf vom dort eingefallenen Bösen zu befreien. Und auch während des Spiels ist der Stift gefragt, da der Spieler mit diesem Objekte in die Spielwelt malen kann, um dem Helden unter die Arme zu greifen.

Die Malfunktion wird u.a. verschiedene Farben, Pinselarten sowie Stempelfunktionen bieten. Die dann erschaffenen Helden kann der Spieler dann übrigens auch anderen Spielern mit der WiFi-Funktion des DS zukommen lassen. Wie sich das Ganze in der Praxis spielt, wird man spätestens im Herbst sehen können - dann nämlich soll Drawn to Life erscheinen.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Serious Kano schrieb am
Klingt äußerst ansprechend. Ich werde in jedem Fall dranbleiben, mal sehen, was daraus wird.
Black_T schrieb am
Verspricht mal so einiges Neues!
Nur in wie fern das Zeichnen einem frei überlassen
sein wird...laut der News hat man aber vorgegebene
Formen oder Zeichenmöglichkeiten :?
In Allem aber mal einen Einblick wert!
Ginny R. schrieb am
Hört sich schon mal ganz interessant an.
Ich mag Action-Adventures und zeichnen tue ich auch ab und zu ganz gerne.
Mal sehen was daraus wird.
schrieb am

Facebook

Google+