Time Hollow: In Search of the Taken Past: Neue Infos, erste Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Point&Click-Adventure
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
25.01.2009

Leserwertung: 83% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Time Hollow: Neue Infos, erste Bilder

Bereits gestern haben wir euch über die Ankündigung von Time Hollow auf Konamis Pressekonferenz zur TGS berichtet. Inzwischen gibt es auch erste Bilder und eine offizielle Pressemitteilung zum nächsten Zeitreise-Abenteuer der Shadow of Memories -Produzentin Junko Kawano.

Die Manipulation der Zeit sei ein Thema, dass sie überaus stark interessiere. "Stellen wir uns einmal vor, wir könnten tatsächlich etwas über die Vergangenheit von jemandem herausfinden und über damit verbundene, mysteriöse Verknüpfungen. Das war die Basis für Time Hollow. Dank seiner innovativen Stylus-Möglichkeiten war der Nintendo DS die logische Plattform für mein Spiel, und ich hoffe, dass die Spieler die vielen Drehungen und Wendungen genießen, welche die Zeit-Paradoxien verursachen.", so Kawano.

Zur Story: In Time Hollow geht es um die Auswirkungen, die ein Eingreifen in die Vergangenheit auf die Gegenwart haben kann. Das Spiel handelt von einem Schüler namens Horo Tokio, der in der Nacht zu seinem 17. Geburtstag plötzlich in einer eigenartigen Situation erwacht: Scheinbar sind seine Eltern, die er am Tag noch sah, schon vor zwölf Jahren spurlos verschwunden. Er umklammert einen mysteriösen Stift mit seiner Hand und findet heraus, dass seine Eltern von einer unbekannten Macht aus der Zeit beseitigt wurden. Wie es scheint, hat der Stift die Fähigkeit, Zeittunnel zu erzeugen, die direkt zu verschiedenen Punkten von Horos eigener Vergangenheit reichen.

Das Setting erlaubt es den Spielern, verschiedene Elemente der Vergangenheit zu verändern, um so die Zeitlinien wieder in ihre korrekte Richtung laufen zu lassen. Wird beispielsweise eine Horo nahe stehende Person getötet, kann er mit Hilfe des Stifts an einen Punkt zurückgelangen, an dem sich die Umstände, die zum Tod der Person führten, verändern lassen. Dabei werden mit Hilfe des Stylus' Personen oder Gegenstände markiert, um auf diese Weise mehr über deren jeweilige Vergangenheit herauszufinden. Tatsächlich kann Horo die Zeit jedoch nur so lange manipulieren, wie sich die Ereignisse noch nicht zu stark verändert haben, da ansonsten das Spiel endet.

Mit Zwischensequenzen der renommierten Anima International Company soll Time Hollow den Spieler auf eine epische und fesselnde Reise, bei der jede Handlung einen Domino-Effekt auslöst, entführen. Das Resultat soll ein ebenso tiefgründiges wie unterhaltsames Adventure werden, das den Spieler stets aufs Neue überrascht, so der Pressetext. Erscheinen soll Time Hollow irgendwann 2008.


Quelle: Pressemitteilung Konami

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+