Demigod: Der RPG-RTS-Hybrid im Detail - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Gas Powered Games
Publisher: Atari
Release:
22.05.2009
Test: Demigod
80

“Komplexe, auf Multiplayer-Gefechte ausgerichtete Schlachten rund um Teamplay, Koordination und Taktik. Einsteiger und Solisten? Finger weg!”

Leserwertung: 87% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Demigod: Halbgötter im Blickpunkt

Die Redakteure vom Games for Windows Magazine durften als Erste einen ausführlichen Blick auf das just angekündigte Demigod werfen. Die von Projekten wie dem Warcraft III-Mod Defense of the Ancients inspirierte Genremischung möchte möglichst viele Spieler ansprechen: Eine Hälfte der Halbgötter setzt eher auf das Herumwandern, Hochleveln und Einsammeln von Items, um die eigenen Kräfte auszubauen und soll so vor allem RPG-Fans für sich begeistern.

Die andere Hälfte der rüstigen Streiter hat einen höheren Micromanagement-Anteil und kann u.a. Türme, Waffen und andere Objekte bzw. Gebäude errichten - hier sollen vor allem Anhänger von Echtzeitstrategiespielen angelockt werden. Demigod werde sich sehr unterschiedlich spielen in Abhängigkeit davon, welchen Charakter man sich aussucht, verspricht Lead-Designer John Comes. Für Gas Powered Games-Chef Chris Taylor ist der vor allem auf Mehrspielergefechte ausgelegte Titel so etwas "wie Battlefield 2, nur ohne Schusswaffen und Ego-Perspektive."

Das auf der Supreme Commander-Engine basierte Spiel lässt den Spieler naturgemäß auch recht weit rauszoomen, die Entwickler betonen allerdings, dass Demigod keine Fantasy-Version die Sci-Fi-Strategietitels ist.

Demigod soll zudem Achievements bieten, die in Form von Ausrüstung oder Objekten daherkommen, mit denen man seine Helden oder Gebäude ausschmücken kann. So könnte man beispielsweise seine Festung mit prächtigen Flaggen verschönern oder auf leuchtende und sich drehende Türme setzen. Helden oder Einheiten hingegen darf man u.a. mit besonders auffälliger Kleidung ausstatten, um Mitstreiter und Gegner auf bisher in Single- oder Multiplayermodus Erreichtes aufmerksam zu machen.

Chris Taylor wird sich bei Demigod übrigens eher zurückhalten und Comes sowie Bob Perry (Producer) das Feld überlassen - genauso habe das schließlich Ron Gilbert seinerzeit gehandhabt. Der hatte Chris Taylor bei Cavedog angestellt und ihm damals alle Freiheiten gegeben, um an Total Annihilation zu werkeln.

Auch distributionstechnisch wird man nun neue Wege gehen: Bei Demigod wird GPG selbst als Publisher fungieren, denn man habe mit GPGnet eine bewährte Plattform und Community, so Taylor. Das Spiel dürfte also über Steam und Konsorten vertrieben werden; ob und wie es auch im Laden erhältlich sein wird, scheint dagegen noch unklar.


Quelle: Februar-Ausgabe GFW

Kommentare

TNT.ungut schrieb am
ich denke aber schon, daß es das spiel auch im laden geben wird.
aber erstmal schauen, ob es überhaupt was taugt. die supcom engine ist schonma gut für masseneinheiten und ki´s, aber ein besseres dota will auch erst mal geschaffen werden.
und noch ein inhaltlicher fehler:
Die andere Hälfte der rüstigen Streiter hat einen höheren Micromanagement-Anteil und kann u.a. Türme, Waffen und andere Objekte bzw. Gebäude errichten

das ist makro management :)
Sabrehawk schrieb am
steam = optimierung? Vollpreis zahlen für keine Verpackung , kein Manual, keine Datenträger. In Euroland das gleiche in Euro hinlegen wie der Ami in Dollar? Sowas nennt man optimiert? Na dann gute Nacht. No f... Steam for me. Im Laden bekommt man die Sachen teils billiger als bei Steam und dazu noch keine unverschämten Gängeleien a la Teamfortress 2, selbst
aus UK kann ich billiger und ohne Versandkosten games bestellen die bei Steam MEHR kosten. DAzu noch die knackige deutsche MWST bezahlen obwohl der Anbieter gar nicht in DE/EU ist und man gar keine Ware im herkömmlichen Sinne kauft,sondern bloss ein eingeschränktes Nutzungsrecht?
LANBoss schrieb am
Über Steam... hm.. GPG optimiert sich ja immer mehr der Zukunft hingegen ! :)
Ich bin gespannt auf das Game.
LePie schrieb am
ich bin auch noch etwas skeptisch...
DotA kann man nicht einfach kopieren oO

Wer sagt denn was von kopieren, Demigos soll doch nur auf dem Spielprinzip basieren.
Naja, was oben reinkommt wissen wir ja, jetzt nur 'mal abwarten, was unten wieder rauskommt...
träxx- schrieb am
ich bin auch noch etwas skeptisch...
DotA kann man nicht einfach kopieren oO
schrieb am

Facebook

Google+