Subversion: Introversion lässt Arbeit ruhen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Subversion: Introversion lässt Arbeit ruhen

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit hatte Introversion (DEFCON, Darwinia) an Subversion gearbeitet, dabei aber insgesamt mit Bildmaterial und Infos gegeizt. Wer aufgrund der bisher geschilderten Details dennoch ein Auge auf das Taktikspiel geworfen hatte, wird die jüngsten Neuigkeiten aus dem britischen Indie-Studio nicht zu schätzen wissen.

Im Forum teilt Chris Delay mit, dass Introversion pünktlich zur Deadline für das Independent Games Festival 2012 ein Spiel für den Wettbewerb eingereicht hat. Dabei handelt es sich nicht um Subversion.

In den sechs Jahren Teilzeit-Produktion sei das Team vom Weg abgekommen und habe nicht mal mehr so recht gewusst, was für ein Spiel man eigentlich mal machen wollte. Dort, wo sein Herz hätte sein sollen, sei nur eine massive Lücke gewesen, die man mit experimentellen Ansätzen und ambitionierter Technologie hatte füllen wollen.

Im August des vergangenen Jahres habe er dann einige Wochen Urlaub in Kalifornien verbracht. Dabei sei ihm die Idee für ein neues Projekt gekommen. Diese sei wie seinerzeit bei Uplink oder DEFCON schon recht vollständig gewesen - der Kern der Spielmechanik war sofort ersichtlich. Auch habe man Technologie verwenden können, die man schon für Subversion entwickelt hatte. Während des Rückfluges habe er dann das Design-Dokument erarbeitet, an dem sich Introversion jetzt orientiert.

Da das Team so klein ist, habe man sich dann für das neue Projekt entschieden. Die Arbeiten an Subversion ruhen jetzt hingegen völlig. Das Spiel sei damit nicht auf immer und ewig eingestampft: Irgendwann werde man sich wieder damit beschäftigen und das Konzept komplett überdenken. Nie wieder will Delay an Spiel arbeiten, ohne vorher eine genaue Vorstellung von der Spielmechanik zu haben.

Über das neue Projekt werde man sich demnächst äußern. Allzu lange wird man sich wohl nicht gedulden müssen, wird das offizielle IGF 2012 doch bald verkündet.



Quelle: via Shacknews

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+