All Points Bulletin: Wohl bei K2 untergeschlüpft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Realtime Worlds
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.07.2010
kein Termin
03.06.2016
Test: All Points Bulletin
57
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

APB: Wohl bei K2 untergeschlüpft

All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts
All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Vor einigen Tagen hatte es bereits Hinweise darauf gegeben, dass All Points Bulletin dem Spielegrab wieder entsteigen könnte. Schon kurz nach der Pleite von Realtime Worlds war gemunkelt worden, dass es diverse Interessenten für den Online-Titel gab - keiner davon habe das Spiel allerdings im Live-Betrieb übernehmen und sich stattdessen lieber erstmal einen Überblick über die Kosten verschaffen und Gedanken hinsichtlich des zukünftigen Geschäftsmodells machen wollen.

Wie GI.biz nun von mehreren Quellen erfahren haben will, hat sich K2 Network APB wohl einverleibt. Das Unternehmen betreibt die Online-Plattform GamersFirst mit einigen Titeln wie dem Shooter War Rock . Eine offizielle Ankündigung dürfte demnächst folgen und die wahrscheinliche Umstellung auf eine komplette Free-to-Play-Basis bestätigen. Das Magazin orakelt gar, dass sie Server noch vor Ende des Jahres wieder ans Netz gehen werden. Der Kauf der Rechte hat dem Vernehmen nach 1,5 Mio. Pfund gekostet.

Kommentare

sui2k schrieb am
besser zu wissen , wäre ob die server daten mit übernommen wurden .. ergo account daten und dergleichen. So das gegebenfalls man sich mit seinem alten Account einloggen kann .. oder nicht.
THD04 schrieb am
Man sollte es nicht beerdigen bevor die Kiste zu ist.
Warrock ist ein ernster Warnhinweis was kommen könnte - allerdings glaube ich das APB doch von so viel besserer Qualität als Warrock ist, das damit auch anders Geld zu verdienen ist.
Hauptsache ein Licht am Ende des Tunnels... ich will endlich wieder mit meinem Nulander durch die Gegend brettern. :D
Wie die das aber schaffen wollen noch dieses Jahr wieder ans Netz zu gehen ist mir ein Rätsel... na schaun wir mal ob die altgedienten Beta-Tester bald Post im Mailkasten haben. :D
TachiFoxy schrieb am
Sadira hat geschrieben:ich kanns nicht erwarten es wieder zu spielen, aber wehe man kann irgendwelche über waffen für realcash kaufen, das balancing sollte schon stimmen
Du weisst schon, dass wir hier von K2 reden, welche WarRock zu einem Crap-Game mit Premium-Waffen gemacht haben, wo F2P-Gamer fast keine Chance mehr haben, ja?
Fuer mich ist APB nach der News nun endgueltig tot.
Sadira schrieb am
ich kanns nicht erwarten es wieder zu spielen, aber wehe man kann irgendwelche über waffen für realcash kaufen, das balancing sollte schon stimmen
D-Sound schrieb am
1,5 Mio. Pfund - ist ja nen' Schnäppchen für ein fast fertiges Spiel 8O
Man da hät ich mich doch auch gern beteiligt, die Sparkasse auf " Mio. überredet, einen gerade-fertig-BWL-Student eingestellt samt seiner kumpeklscharr - ein halbwegs vernünftiges free2play Modell etabliert mit Saison Programmierern und fertig wäre die Dauer-Cash-Cow gewesen :D
Gut schon wieder ne' günstige Gelegenheit verschlaffen - aber das nächste Projekt wird sicher "flagshipped". *he he*
schrieb am

Facebook

Google+